EMBRAER-EMPRESA BRASILEIRA DE AERONAUTICA S.A.

Embraer präsentiert den Lineage 1000 Business Jet

    Sao Jose Dos Campos, Brasilien (ots/PRNewswire) -

    - Extrem grosses Flugzeug ist vierter Business Jet des Unternehmens

    Embraer (NYSE: ERJ) stellte heute den Lineage 1000, einen extrem grossen Business Jet auf Basis der EMBRAER 190 Commercial Jet Plattform vor. Embraer präsentiert die Pläne für den Lineage 1000 auf der European Business Aviation Convention & Exhibition (EBACE), die in Genf, Schweiz, vom 3. bis 5. Mai 2006 stattfindet. Das Flugzeug ist die vierte Maschine des wachsenden Business Jet Portfolios von Embraer.

    "Als wir vor nur 12 Monaten die Phenom Jets präsentierten, versicherten wir der Business Aviation Community, wir wären fest entschlossen, in dieser Branche zu bleiben und unsere Präsenz zu erweitern", sagte Mauricio Botelho, Embraer President und CEO. "Wir profitieren jetzt von der EMBRAER 190 Plattform, um den Lineage 1000 zu lancieren, ein Spitzenprodukt mit erstklassigen Komfort- und Leistungscharakteristika. Damit stellt Embraer abermals seine Langzeitvision und seinen Willen unter Beweis, seinen Kunden eine Markt umspannende Produktlinie anzubieten".

    Präsentiert als ein "extra grosser" Business Jet bietet der Lineage 1000 ausserordentlich viel Platz in der Kabine mit einer Luxusinnenausstattung in fünf unterschiedlichen Bereichen, in denen bis zu 19 Passagiere verschiedenste Möglichkeiten für Besprechungen, Essen, Konferenzen oder Entspannung haben.

    "Der Lineage 1000 ist eine Klasse für sich", sagte Luis Carlos Affonso, Embraer Senior Vice-President, Executive Jets. "Mit seinem Übermass an Raum, höchstem Komfort, edlen Ausstattungen und bequemen Einrichtungen wird der Lineage 1000 den ultimativen Reisekomfort, Leistung und wirtschaftlichen Betrieb bieten".

    Der Lineage 1000 kann im Innenbereich nach Kundenwunsch flexibel gestaltet werden. Bis zu drei Toiletten und sogar eine Standdusche stehen zur Wahl. Der grosszügige Stauraum für Gepäck wird noch ergänzt durch eine begehbare Gepäckzone, die bequem während des Flugs zugänglich ist. Der einzigartige Luxus des Lineage 1000, verbunden mit Maschinenbau auf höchstem Niveau -- gekennzeichnet durch die Fly-By-Wire Technologie -- sichert ein ganz besonderes Reiseerlebnis.

    All diesem Luxus liegt eine solide und bewährte Flugzeugplattform auf Basis des renommierten EMBRAER 190 zu Grunde, von dem das professionelle Design für hohe Leistung und intensive Nutzung bei niedrigen Betriebskosten stammt.

@@start.t1@@      Der Lineage 1000 wird voraussichtlich Mitte 2008 in Betrieb gehen.
      Weitere Informationen über Lineage 1000 auf http://www.embraer.com .
      Embraer Image Gallery
      Besuchen Sie die Embraer Image Gallery auf http://www.embraer.com@@end@@

    Embraer (Empresa Brasileira de Aeronautica S.A. (NYSE: ERJ) (Bovespa: EMBR3 EMBR4) ist der weltweit führende Hersteller von kommerziellen Jets bis zu 110 Sitzplätzen mit 36 Jahren an Erfahrung in Design, Entwicklung, Produktion, Verkauf und After Sales Support für Flugzeuge für weltweit aktive Airlines, Geschäfts-, Verteidigungs- und Regierungsmärkte. Das Unternehmen hat seine Zentrale in Sao Jose dos Campos, Staat von Sao Paulo und verfügt über Niederlassungen und Kundendienststützpunkte in den Vereinigten Staaten, Frankreich, Portugal, China und Singapur. Embraer zählt zu den führenden Exportunternehmen Brasiliens. Zum 31. März 2006 verfügte Embraer über eine Gesamtbelegschaft von 17.144 Mitarbeitern und sein Bestand an Festaufträgen betrug USD 10,4 Mrd.

    Dieses Dokument kann Prognosen, Erklärungen und Schätzungen hinsichtlich Umstände oder Ereignisse, die noch stattfinden werden, enthalten. Diese Prognosen und Schätzungen basieren weitgehend auf aktuellen Erwartungen, Vorschauen auf zukünftige Ereignisse und finanzielle Tendenzen, die die Geschäfte des Unternehmens betreffen. Diese Schätzungen unterliegen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, die unter anderem enthalten: allgemeine wirtschaftliche, politische und kommerzielle Bedingungen in Brasilien und in jenen Märkten, in denen das Unternehmen Geschäfte macht, Erwartungen hinsichtlich Branchentrends, die Investitionspläne des Unternehmens, seine Kapazität, Produkte zu vorher vereinbarten Zeitpunkten zu entwickeln und zu liefern, sowie bestehende und zukünftige Regierungsvorschriften. Die Worte "glaube", "kann", "ist möglich", "wird in der Lage sein", "beabsichtigt", "fortfahren", "vorwegnehmen", "erwarten" und andere ähnliche Begriffe zeigen wahrscheinliche Potentiale auf. Das Unternehmen fühlt sich weder verpflichtet, Aktualisierungen zu publizieren, noch irgendwelche Schätzungen auf Grund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder irgendwelchen anderen Fakten zu überprüfen. In Anbetracht der innewohnenden Risiken und Unsicherheiten können sich solche Schätzungen, Ereignisse oder Umstände möglicherweise nicht einstellen. Daher können sich die tatsächlichen Ergebnisse substantiell von jenen unterscheiden, die zuvor als Unternehmenserwartungen publiziert wurden.

    Website: http://www.embraer.com.br

ots Originaltext: EMBRAER-EMPRESA BRASILEIRA DE AERONAUTICA S.A.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Brasilien, Rosana Dias, +55-12-3927-1311, oder Mobiltelefon,
+55-12-9724-4929, oder Fax, +55-12-3927-2411; oder Nordamerika, Betsy
Talton, +1-954-359-3432, oder Mobilitelefon, +1-954-609-8560, oder
Fax, +1-954-359-4755; oder Europa, Naher Osten und Afrika, Stephane
Guilbaud, +331-4938-4455, oder Mobiltelefon, +336-7522-8519, oder
Fax, +331-4938-4456,
oder Catherine Fracchia, +331-4938-4530, oder Mobiltelefon,
+336-7523-6903,
oder Fax, +331-4938-4456, alle von Embraer.



Weitere Meldungen: EMBRAER-EMPRESA BRASILEIRA DE AERONAUTICA S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: