RPM International Inc.

RPM wird Illbruck Sealant Systems übernehmen

    Medina, Ohio (ots/PRNewswire) - RPM International Inc.(NYSE: RPM) gab heute bekannt, dass Tremco Incorporated, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, eine endgültige Kaufvereinbarung zur Übernahme von Illbruck Sealant Systems ("Illbruck"), einem in Leverkusen, Deutschland, ansässigen Hersteller von Hochleistungsabdichtungs- und Montagesystemen, unterzeichnet hat.

    Mit einem Verkaufsumsatz von ca. 160 Mio. Euro ist Illbruck ein führender, europaweiter Hersteller von Montagesystemen für Aufbau, Befestigung, Montage und Abdichtung vorgefertigter Bauelemente und Fenster- bzw. Tür-Anwendungen. Die Systeme von Illbruck sind in Europa jeweils hochspezifisch ausgerichtet und werden hauptsächlich an professionelle Fenster- und Tür-Einbauunternehmen und in geringerem Masse auch direkt an den Do-it-yourself Einzelhandel verkauft. Illbrucks Produktreihe umfasst Fugendichtungsbänder, Butylbänder, Dichtungskartuschen und Klebstoffe, Bänder, Folien und Zubehör.

    Frank C. Sullivan, CEO von RPM, stellte fest: "Illbruck passt strategisch und kulturell hervorragend zu RPM und Tremco, RPMs Abdichtungsabteilung. Illbruck ist eine in Europa anerkannte, erstklassige Marke und wird den hinzukommenden Tremco- und RPM-Produkten auf den wichtigsten europäischen Märkten den notwendigen Schwung geben".

    Illbruck wurde im Jahre 1952 von Willi und Christine Illbruck gegründet und befindet sich z.Z. im Besitz von Sabina und Michael Illbruck, der Tochter und dem Sohn der Gründer. Sullivan fügte hinzu: "Ich möchte Sabina und Michael Illbruck für die vielen Jahre danken, in denen sie der Firma dienten und Bedeutendes zum Aufbau eines aussergewöhnlichen Unternehmens beitrugen. RPM hat sich das Ziel gesetzt, das stolze Erbe der Illbruck Familie auf viele Jahre hinaus auszubauen".

    Das von Reiner Eisenhut angeführte Managementteam wird Illbruck in Abstimmung mit der von Randy Korach geleiteten Sealant Group von Tremco weiter führen. Korach sagte: "Wir sind über die Mitarbeiter und Produkttechnologien hocherfreut, die durch die Übernahme von Illbruck zur Tremco Sealant Group stossen. Diese Übernahme verschafft Tremco Sealants eine globale Standfläche für seine wichtigsten Wasserschutz- und Abdichtsystem-Technologien".

    Die Transaktion wird voraussichtlich nach der entsprechenden, in vier bis sechs Wochen erwarteten, Freigabe durch die europäischen Behörden abgeschlossen sein.

    Die Holdinggesellschaft RPM International Inc. besitzt Tochtergesellschaften, die zu den weltweit führenden Anbietern von Spezialbeschichtungen und Dichtungsmittel für Industrie und Endverbraucher gehören. Das industrielle Produktportfolio von RPM umfasst Dachsysteme, Dichtungsmittel, Korrosionsschutz- und Fussbodenbeschichtungen sowie Sonderchemikalien. Zu den Industriemarken gehören Stonhard, Tremco, Carboline, Day-Glo, Euco und Dryvit. Die Endverbraucherprodukte von RPM werden sowohl von gewerblichen Anwendern als auch Heimwerkern und Hobbybastlern für die häusliche Pflege und Renovierung sowie die Reparatur und Wartung von Autos und Booten eingesetzt. Zu den Verbrauchermarken gehören Zinsser, Rust-Oleum, DAP, Varathane, Bondo und Testors.

    Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an Glenn R. Hasman, Vice President Finance and Communications von RPM unter der Tel.-Nr.: +1-330-273-8820 oder E-Mail: ghasman@rpminc.com.

    Diese Presseerklärung enthält "zukunftsbezogene Aussagen" zur Geschäftstätigkeit des Unternehmens. Diese zukunftsbezogene Aussagen oder andere Aussagen des Unternehmen beruhen auf den Erwartungen und Überzeugungen des Managements hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Umstände, die Auswirkungen auf das Unternehmen haben können. Sie unterliegen Ungewissheiten und Faktoren (einschliesslich der unten aufgeführten), die schwierig vorherzusagen sind und in vielen Fällen ausserhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen. Tatsächliche Ergebnisse des Unternehmens können folglich von den in solchen Prognosen ausgedrückten oder implizierten Aussagen erheblich abweichen. Zu diesen Ungewissheiten und Faktoren zählen (a) die allgemeine wirtschaftliche Lage, (b) Preise und Versorgung mit Rohstoffen, insbesondere Titandioxyd, bestimmten Harzen, Aerosolen und Lösungsmitteln, (c) anhaltendes Wachstum der Nachfrage nach Produkten des Unternehmens, (d) gesetzliche, umweltbezogene und rechtliche Risiken im Zusammenhang mit der Gebäude und des Chemiegeschäfts des Unternehmens sowie Risiken bezüglich der Angemessenheit entsprechender Versicherungsdeckung, (e) Auswirkungen von Zinsänderungen, (f) Auswirkungen von Wechselkurschwankungen auf die internationalen Geschäftstätigkeiten des Unternehmens, (g) Auswirkungen von nicht währungsbedingten Risiken, die mit Investitionen und Geschäftstätigkeiten im Ausland einhergehen, wie z.B. die jeweilige innenpolitische und internationale politische, soziale, wirtschaftliche und behördliche Faktoren, (h) Risiken und Ungewissheiten, die mit den weiteren Übernahme- und Entflechtungsaktivitäten des Unternehmens in Zusammenhang stehen, (i) Risiken im Zusammenhang mit der Angemessenheit der Ausfallhaftungsreserven, z.B. Ansprüche im Zusammenhang mit Asbest, des Weiteren sonstigen Risiken, die in den Berichten und Einreichungen ausführlich beschrieben sind, die das Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission hinterlegt hat; dazu gehören auch die Risikofaktoren, die im Prospekt und Prospektanhang des Unternehmens im Rahmen des Registration Statement des Unternehmens im Formblatt S-4 (Aktenzeichen 333-114259) verzeichnet sind. Diese werden regelmässig aktualisiert. RPM ist nicht verpflichtet, Prognosen zu aktualisieren oder zu korrigieren, um zukünftige Ereignisse, Informationen oder andere Umstände widerzuspiegeln, die nach Veröffentlichung dieser Presseerklärung auftreten können.

    Website: http://www.rpminc.com

ots Originaltext: RPM International Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Glenn R. Hasman, Vice President of Finance and Communications bei RPM
International Inc., Tel.: +1-330-273-8820, bzw. E-Mail:
ghasman@rpminc.com



Das könnte Sie auch interessieren: