Z Corporation

Contex Scanning Technology und Z Corporation verlautbaren Fusion

    Burlington, Massachusetts und Allerod, Dänemark (ots/PRNewswire) -

    - Fusion schafft global führendes Unternehmen für Farbscanning und 3D Drucklösungen, das Akzeptanz des 3D Drucks im technischen Mainstream beschleunigen wird.

    Contex Scanning Technology und die Z Corporation haben heute bekannt gegeben, dass die Unternehmen fusionieren werden, um ein global führendes Unternehmen für Farbscanning und 3D Drucklösungen für technische Märkte, einschliesslich computer-unterstützten Designs (CAD), geographische Informationssysteme (GIS) und Architektur, Maschinenbau und Konstruktion (AEC) zu begründen. Die Transaktion wird voraussichtlich im dritten Quartal 2005 abgeschlossen werden. Über die finanziellen Bedingungen wurde nichts bekannt.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20040630/ZCORPLOGO )

    Das verschmolzene Unternehmen wird jährliche Erlöse von mehr als USD 100 Mio. (EURO 84 Mio.) verzeichnen, über einen Vertrieb in mehr als 80 Ländern und mehr als 400 Mitarbeiter verfügen.

    "Diese Fusion ist hochinteressant, weil sie die 3D Printer von Z Corp. mit unseren führenden 2D Scanning und Daten-Lebenszyklusmanagement Produkten verbindet, was eine Komplettlösung für Datensammlung, Lagerung, Verarbeitung und Output liefert", sagte Steen Borg, CEO von Contex Scanning Technology und CEO des verschmolzenen Unternehmens. "Unsere Forschung zeigte, dass Z Corps technologische Vorteile wie Geschwindigkeit, niedrige Kosten und Farbe die Triebkräfte für die rasche Marktakzeptanz und das rapide Wachstum des Unternehmens waren. Mit der potenten Finanzunterstützung unseres Hauptinvestors EQT und Z Corps ausgezeichnetem Team wird Z Corp. der Motor für unser künftiges Wachstum im 3D Bereich sein".

    Contex Scanner erfassen Dokumente, Zeichnungen und anderen 2D Input digital, um die Output-Daten zu betrachten, editieren, archivieren, konvertieren, abzulegen oder auszudrucken. Z Corp. vermarktet die weltweit schnellsten, günstigsten und einzigen Vollfarb-3D-Drucker -- Geräte, die physische Prototypen von elektronischen Produktdesigns erzeugen, so wie konventionelle Drucker Papier-Output von elektronischen Dokumenten herstellen.

    "Z Corps Farbvorteil war entscheidend", fuhr Borg fort. "Wir sind überzeugt, dass Farbe für 3D Drucker genauso unerlässlich sein wird, wie sie für 2D Drucker und Scanner ist. Wir freuen uns darauf, diese Produkte auf den technischen Mainstream-Markt zu bringen".

    Marina Hatsopoulos, Z Corporations Gründungs-CEO, wird einen Sitz im Aufsichtsrat von Contex einnehmen und sich dem ehemaligen Vorstand der Z Corporation, Walter Bornhorst, als Investor in Contex anschliessen. Tom Clay wird President von Z Corporation bleiben, einer Tochtergesellschaft von Contex, die unabhängig operieren wird und ihren Unternehmensnamen, Marke, F & E Infrastruktur und Verkaufskanal beibehalten wird.

    Hatsopoulos betrachtet die Fusion als eine aussergewöhnliche Gelegenheit für Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner. "Die Verbindung der Z Corp. mit der finanziellen Stärke und der Marktpräsenz von Contex bringt uns in die ideale Position, unser zukünftiges Wachstum sicherzustellen", sagte sie. Clay fügte hinzu, dass die Kombination der Z Corporation helfen würde, ihre Produktangebote rasch auszuweiten. "Diese Fusion ermöglicht uns, ein stärkeres Unternehmen zu schaffen, mit den Ressourcen, die F & E Aktivitäten zu beschleunigen und den Markt für den Mainstream 3D Druck zu erschliessen", sagte er.

    "Wir haben bereits vor langer Zeit herausgefunden, dass die bedeutendsten Qualitäten unserer 3D Drucker die Geschwindigkeit, die Qualität in der Grossausgabe und die Farbe sind", sagte Dan Armstrong, Technology Initiative Manager von NIKE USA. "Daher empfehlen wir ihn unserem Netzwerk von NIKE Unternehmen und besitzen mehr 3D Drucker von Z Corporation, als alle unsere RP Geräte zusammen. Es ist keine Überraschung, dass Z Corporations Technologie als erste diesen nächsten Schritt machen wird".

    Analysten sagen, die Fusion ist nur das letzte, beachtenswerte Beispiel für den Fortschritt der Z Corp. und den 3D Druck im Allgemeinen. "Die Z Coporation ist gerade sehr erfolgreich mit der beeindruckenden Geschwindigkeit und Farbe seines neuen Spectrum Z510 Farbdruckers und der Markt hat positiv darauf reagiert", sagte der Industrieanalyst Terry Wohlers von Wohlers Associates. "Das Unternehmen der Wahl von Contex zu sein bestätigt, dass seine Produkte auf dem besten Weg sind, den Mainstream Markt zu erobern".

    Näheres über Contex Scanning Technology

    Contex Scanning Technology ist der führende Hersteller von breitformatigen Farb- und Monochromscannern und ein innovativer Entwickler von moderner Scan- und Kopiersoftware für diese Produkte. Contex schafft Lösungen für Reprographie, CAD, GIS, Grafik, Dokumentenarchivierung, Copy Shops, POP/Ausstellungsausstatter, Prepress, Schilder- und Plakatproduktion, Architektur- und Maschinenbaubüros. Die Context Scanning Technology ist vollständig im Besitz von EQT. Besuchen Sie bitte http://www.contex.com.

    Näheres über EQT

    EQT ist eine führende Private Equity Gruppe in Nordeuropa mit einer industriellen Strategie und hat im Zeitverlauf aussergewöhnlich hohe Erträge erwirtschaftet. Das Unternehmen verwaltet nahezu 7 Mrd. USD (6 Mrd. EURO) an Kapital. Mit der Erfahrung von 39 Investitionen bietet EQT seinen Portfolio-Unternehmen finanzielle und strategische Unterstützung und ein beachtliches Netzwerk an Kontakten. Besuchen Sie bitte http://www.eqt.se.

    Näheres über die Z Corporation

    Die Z Corpoation entwickelt, produziert und vermarktet die weltweit schnellsten, hoch auflösenden 3D-Drucker - Maschinen, die physische 3D Prototypen von realen Objekten mit der Geschwindigkeit, Leichtigkeit und den niedrigen Kosten des 2D Desktop Druckes erzeugen. Führende Hersteller, Fortune 500 Unternehmen und Forschungszentren wie etwa Sony, Fisher-Price, Adidas, Canon, NASA, Lockheed Martin, Northrop Grumman, BMW, Porsche, Ford, DaimlerChrysler, Harvard, MIT und Yale greifen auf Z Corps Drucker zurück, um Prototypen als Teil der Entwicklung einer breiten Palette von Weltklasse-Produkten und -Technologien herzustellen. Z Corp. Systeme sind nicht nur die schnellsten auf dem Markt befindlichen 3D Drucker, sondern bieten auch als einzige 3D Farbdruck-Fähigkeiten. Z Corp. hält Patente auf seine proprietären 3D Druckmaterialien und -Ausstattungen und nutzt weitere in Lizenz vom MIT, wo die Technologie des Unternehmens ursprünglich entwickelt wurde. Besuchen Sie bitte http://www.zcorp.com.

      Kontakt:
        Karen Kiffney                            Jeff Aubin
        Z Corporation                            Beaupre & Co. Public Relations
        +1-781-852-5012                         +1-603-559-5838
        kkiffney@zcorp.com                    jaubin@Beaupre.com
        http://www.zcorp.com
      Website: http://www.zcorp.com
                    http://www.contex.com
                    http://www.eqt.se

ots Originaltext: Z Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Karen Kiffney von Z Corporation, +1-781-852-5012, kkiffney@zcorp.com;
oder Jeff
Aubin von Beaupre & Co. Public Relations,  +1-603-559-5838,
jaubin@Beaupre.com
Photo:  NewsCom:  
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20040630/ZCORPLOGO
AP Archiv: http://photoarchive.ap.org  PRN Photo Desk,
photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: Z Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: