GSM Association and Informa Telecoms & Media

Erweiterung des globalen Zugangs und Bereitstellung globalen Contents unter den Schwerpunkten am 3GSM-Weltkongress Asien

Singapur (ots/PRNewswire) - - GSM Association versammelt globale Mobilfunkindustrie zu Kongress in Singapur (26.-30. September 2005) Die Anzahl der Mobilfunkteilnehmer in Asien soll bis 2006 auf eine Milliarde steigen und die Region somit zum grössten Mobilfunkmarkt der Welt machen. Strategien zur Förderung und Bewältigung dieses noch nie dagewesenen Wachstums, darunter ein erweiterter Mobilfunkzugang und die Bereitstellung ansprechenden und relevanten Contents für die "Visual Mobile"-Ära, stellen nur einige der Hauptdiskussionsthemen dar, die im Rahmen des bevorstehenden asiatischen 3GSM-Weltkongresses zur Sprache kommen werden, der diesen September in Singapur stattfindet. Zu den tonangebenden Sprechern, die für den zweiten diesjährigen Weltkongress der GSM Association verpflichtet werden konnten, gehören eine eindrückliche Reihe hochkarätiger Vordenker - darunter über 30 CEOs der Mobilfunkindustrie, wobei die höchsten Ränge der dynamischen Branche des Mobilfunks vertreten sind. Zu den CEOs, die am diesjährigen Kongress in Singapur präsentieren, gehören: - Wang Jianzhou, Vorstandsvorsitzender des weltgrössten GSM-Betreibers China Mobile - Shin Bae Kim, Präsident und CEO des koreanischen Betreibers SK Telecom - Eric Mika, geschäftsführender Direktor des Bereichs International Affairs, Variety (Unterhaltungsindustrie) - John Chen, Vorstandsvorsitzender, CEO und Präsident des Bereichs Information-Management von Sybase - Terry Clontz, Präsident und CEO des in Singapur ansässigen Betreibers StarHub - Napoleon Nazareno, Präsident und CEO, Smart Communications, Philippinen - Lim Chuan Poh, CEO, SingTel Mobile, Singapur - Mun Hwa Park, Präsident und CEO, LG Electronics von Korea - Muzaffer Akpinar, CEO, Turkcell, Türkei - Charles Henshaw, CEO, China Resources Peoples Telephone Company, Hongkong - Naguib Sawiris, CEO, Orascom Group - Alexander Izosimov, CEO, Vimpelcom, Russland - Arve Johansen, CEO, Telenor Mobile - Phuthuma Nhleko, CEO, MTN, Südafrika Die vollständige Rednerliste kann online bezogen werden bei www.3gsmasia.com. Im Rahmen des ersten asiatischen 3GSM-Weltkongresses im letzten Jahr wurde erfasst, dass 50 Prozent der Konferenzteilnehmer aus Ländern ausserhalb von Asien stammten, während 40 Prozent der Delegierten die jeweiligen Unternehmen auf Vorstandsebene vertraten. "Kein anderer Anlass in Asien versammelt Meinungsführer und Vordenker dieses Kalibers aus der ganzen Welt, um gemeinsam auf die strategischen Herausforderungen und geschäftlichen Möglichkeiten einzugehen, mit denen wir uns heute branchenweit auseinandersetzen müssen", meint Bill Gajda, Chief Marketing Officer (CMO) der GSM Association. "Letztes Jahr konnten wir einen zehnfachen Zuwachs der Kongressteilnehmer verzeichnen. Aufgrund des in diesem Jahr dargebotenen umfassenden Veranstaltungsprogramms sowie der wachsenden Bedeutung von Asien im globalen Mobilfunkmarkt ist anzunehmen, dass die Beteiligung und das allgemeine Interesse auch dieses Jahr wieder schwunghaft ansteigt." Aus dem 3GSM-Weltkongress Asien gehen klar definierte Tendenzen und Ansätze in Bezug auf die Mobilfunkstrategie und -technologie hervor. Dazu gehören beispielsweise das "show within a show"-Konzept, das sich an aufstrebende Märkte richtet und bei dem es in erster Linie darum geht, das Wachstum der Mobilfunk-basierten Kommunikation in der Wirtschaft von Schwellenländern zu verankern und zu fördern. Ferner wird die GSM Association - im Rahmen der zweiten Etappe seiner "Emerging Market"-Initiative - in Singapur bekanntgeben, welcher Anbieter zum Vertreiber des nächsten Ultra-Low-Cost-Handsets auserwählt wurde. (Näheres zu dieser Initiative erfahren Sie unter www.gsmworld.com.) Die im Rahmen der Ausstellung und Konferenz dargebotenen Aktivitäten werden allesamt innerhalb des GSM Association-Mitgliederforums und der "Roamfest"-Anlagen abgehalten, wodurch die Verhandlung bilateraler Roaming-Verträge zwischen den verschiedenen Betreibern erleichtert werden soll, an denen der GSM Association angehörige Betreiber aus der ganzen Welt teilnehmen. Der 3GSM-Weltkongress Asien findet vom 26. bis 30. September im internationalen Messe- und Ausstellungszentrum Suntec in Singapur statt. Für nähere Informationen besuchen Sie bitte www.3gsmasia.com. Informationen über die GSM Association Die GSM Association (GSMA) ist der Handelsverband zur Förderung der Interessen von GSM-Mobilfunkbetreibern weltweit. Die GSM konzentriert sich im Rahmen von technischen, kommerziellen und öffentlichen Grundsatzinitiativen auf die Gewährleistung der globalen Übereinstimmung von Mobilfunkdiensten, um den Nutzen mobiler Dienstleistungen sowohl für individuelle Kunden als auch für Volkswirtschaften zu erhöhen und gleichzeitig neue Geschäftsmöglichkeiten für Betreiber und ihre Zulieferer zu erschliessen. Zum Ende des Jahres 2004 zählte der Verband über 670 Betreiber als Mitglied, die mehr als 1,4 Milliarden Kunden in 210 Ländern und Gebieten der Welt versorgen. Die Initiativen des Verbandes werden von mehr als 150 Herstellern und Zulieferern als Schlüsselpartner unterstützt. Unternehmen der GSM-Familie halten 75 Prozent des digitalen Mobilfunkmarktes der Welt. Informationen über Informa Telecoms & Media Informa Telecoms & Media stellt Business-Intelligence-Lösungen und strategische Dienste an globale Telekommunikations- und Medienmärkte bereit. Unser gesamtes Produkt- und Dienstleistungsangebot - von Nachrichten, Trendanalysen und auf Industriedaten basierende Prognoseerstellungen, Face-to-face-Kommunikation sowie Schulung - baut auf unserer weitreichenden Expertise der Märkte auf, für die wir uns engagieren, sowie auf dem Bestreben, unsere Kunden dabei zu unterstützen, bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. ots Originaltext: GSM Association and Informa Telecoms & Media Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Mark Smith, GSM Association, Tel.: +44-207-759-2300, E-Mail: press@gsm.org. Louisa Rogers, Informa Telecoms & Media, Tel.: +44-207-017-5157, E-Mail: louisa.rogers@informa.com. Rachael Parker oder Richard Fogg, Companycare Communications, Tel.: +44-118-939-5900, E-Mail: rachael.parker@companycare.com/richard.fogg@companycare.com

Das könnte Sie auch interessieren: