General Dynamics UK Limited

General Dynamics UK erhält EUR 94 Millionen C4I Vertrag von der Königlichen Niederländischen Marine (Royal Netherlands Navy)

    London (ots/PRNewswire) -

    - General Dynamics UK erreicht den ersten BOWMAN-Export-Erfolg mit NIMCIS

    General Dynamics UK Limited, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von General Dynamics (NYSE: GD), hat einen Vertrag mit der Royal Netherlands Navy unterzeichnet, nach dem das Unternehmen das New Integrated Marines Communications and Information System - NIMCIS - liefert; dieser Auftrag hat ein Volumen von EUR 94 Millionen (USD 113,6 Millionen).

    Bei NIMCIS handelt es sich um ein Zwei-Jahres-Programm zur Ausstattung des Royal Netherlands Marine Corps (RNLMC) mit dem BOWMAN C4I System, das von General Dynamics UK Limited bereits an die Armee in Grossbritannien geliefert wird.

    NIMCIS wird RNLMC mit einer sicheren Sprach- und Daten-Kommunikations-Infrastruktur ausstatten, welche in der Lage ist, einen ganzen Bereich von netzgestützten Befehls-, Steuerungs-, Kommunikations-, Computer- und Geheimdienst-Systemen zu unterstützen. Zusätzlich zu den System-Fähigkeiten für die Marine, ist eine weitere Schlüsselfunktion von NIMCIS die Bereitstellung einer Interoperabilität zwischen der niederländischen und der britischen Armee, zur Unterstützung der Allianz und als Teil der Amphibious Force von Grossbritannien/Niederlande sowie die Interoperabilität mit anderen verbündeten Streitkräften. NIMCIS ersetzt eine Reihe von vorhandenen Kommunikations-Systemen innerhalb der RNLMC.

    "Das NIMCIS System wird die Möglichkeiten des Marine Corps erweitern und die Fähigkeiten bereit stellen, um auch im neuen digitalen Zeitalter effektiv zusammen zu arbeiten," erklärt ein Sprecher für RNLMC.

    "Das BOWMAN System liefert Spitzentechnologie und transformationale Sprach- und Daten-Fähigkeiten, welche die holländische Marine in die vorderste Front bei der netzgestützten Befehls- und Steuerungs-Behandlung im Feldeinsatz bringt. Es ist richtig und angebracht, dass die holländische Marine die fortschrittlichen Fähigkeiten ebenfalls nutzen möchte, die der britischen Armee bereits zur Verfügung stehen; nur so kann die Interoperabilität zwischen den Streitkräften gewahrt bleiben," kommentiert Sandy Wilson, Präsident und Verwaltungsdirektor von General Dynamics UK Limited. "Wir sind sehr erfreut darüber, dass wir unseren ersten BOWMAN Export-Vertrag gewonnen haben. Dies ist ein bedeutender Erfolg für General Dynamics UK Limited und die Bestätigung dafür, dass BOWMAN im Feldeinsatz einen Unterschied ausmacht."

    General Dynamics UK Limited ist der vorrangige System-Integrator für NIMCIS, womit Produkte von Kommunikations-, Befehls- und Steuerungs-Lieferanten weltweit zusammen gebracht werden, einschliesslich ITT Defence Limited und Harris Systems Limited.

    General Dynamics UK mit Hauptsitz in Falls Church, Va., beschäftigt ca. 70.100 Menschen weltweit und hatte 2004 Einnahmen von US$ 19,2 Milliarden. Das Unternehmen ist Marktführer bei auftragsentscheidenden Informations-Systemen und Technologien; kombinierten Land- und Expeditionssystemen, Bewaffnung und Munition; Schiffsbau und Marine-Systemen und Geschäfts-Lufttransport. Mehr Informationen über das Unternehmen im Internet unter http://www.generaldynamics.com.

    General Dynamics United Kingdom Ltd. mit Hauptquartier in London, ist ein hauptsächlicher Vertragsnehmer und Unternehmen für die Integration komplexer Systeme, spezialisiert auf militärische Kommunikation und Informations-Verwaltungssystem für den Kampfeinsatz sowie Missions- und Informations-Anwendungen für Sicherheit und auftragsentscheidende Einsätze. General Dynamics UK ist um drei Hauptgeschäftsbereiche herum strukturiert: Missions-Systeme, Netzwerk-Lösungen und BOWMAN. Das Unternehmen ist in Grossbritannien seit 1962 aktiv und beschäftigt mittlerweile über 1.200 hochqualifizierte Mitarbeiter an acht Standorten in Grossbritannien, einschliesslich Oakdale in South Wales und Hastings im Südosten von England.

    General Dynamics UK liefert gegenwärtig das BOWMAN-System an UK MoD. General Dynamics erhielt den Hauptvertrag (1,7 Milliarden Pfund Sterling) und den System-Integrations-Vertrag für das BOWMAN-System mit sicherer, digitaler Sprach- und Datenkommunikation im September 2001, eine Ergänzung zum originalen Vertrag im Dezember 2002, einschliesslich der zusätzlichen Einrichtung einer Informations-Infrastruktur als Teil der ComBAT-Infrastruktur und Plattform-BISA-Programmen. BOWMAN/CIP, wie das gemeinsame Programm genannt wird, wird die Infrastruktur bereit stellen, um eine ganze Reihe von netzgestützten Systemen während der nächsten 30 Jahre zu unterstützen.

    Währungen wurden umgerechnet auf Basis von USD 1,208 für EUR 1.

      Website: http://www.generaldynamics.uk.com
                    http://www.generaldynamics.com

ots Originaltext: General Dynamics UK Limited
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Mark Douglas von General Dynamics UK Limited +44-(0)20-7932-3400,
Fax: +44-(0)20-7932-3431, mark.douglas@generaldynamics.uk.com



Weitere Meldungen: General Dynamics UK Limited

Das könnte Sie auch interessieren: