BMW (Schweiz) AG

BMW Group Switzerland mit den Marken BMW und MINI erfolgreichster Premiumanbieter der Schweiz

Dielsdorf (ots) - Mit insgesamt 19'852 verkauften BMW und MINI Automobilen war 2010 für die BMW Group in der Schweiz eines der besten Verkaufsjahre. Die Marke BMW verzeichnete mit einem Absatzplus von 12,4% ggü. Vorjahr den grössten Zuwachs im Premiumsegment. - 2010 wurden 16'061 BMW Fahrzeuge abgesetzt, was einem Marktanteil von 5,5% entspricht. - MINI konnte mit 3'791 Einheiten das Vorjahresergebnis um 3,9% übertreffen. - BMW Motorrad verzeichnete mit 2'364 Einheiten ein um 16,6% verbessertes Resultat, und dies bei einem rückläufigen Markt der Hubraumklassen >500ccm. BMW Group weltweit mit zweitbestem Absatzergebnis aller Zeiten Im abgelaufenen Jahr stiegen die Verkäufe der BMW Group um 13,6% auf 1'461'166 Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce (Vj. 1,286 Millionen). Die Marke BMW lieferte 1'224'280 (ggü. Vj. +14,6%) Fahrzeuge aus. MINI steigerte sein Volumen um +8,1% auf 234'175 Einheiten und Rolls-Royce Motor Cars verzeichnete mit 2'711 Verkäufen eine Steigerung um 170,6% und etablierte sich klar als Marktführer im Segment der absoluten Luxusklasse. Damit belegt die BMW Group die Premium Leadership Position im automobilen Weltmarkt. BMW Motorrad steigerte sein Verkaufsvolumen um 12,3% auf weltweit 98'047 Motorräder. BMW Group Switzerland Im Schweizer Gesamtmarkt erzielte die BMW Group Switzerland mit den Marken BMW und MINI ein Verkaufsvolumen von 19'852 Einheiten (Vj.: 17935 / +10,7%). BMW Marktanteil mit 5,5% über Vorjahr Mit 16'061 Immatrikulationen konnte sich BMW leicht verbessern und egalisierte den 5. Platz in der Markenrangliste vom Vorjahr. Mit 5,5% Marktanteil wuchs dieser ggü. Vj. um 0,1%. Erfolgreiche BMW X1 und BWM 5er-Modelle BMW typische Fahrfreude im Premium-Segment der Kompaktklasse bescherte der BMW X1 mit 3'486 Einheiten. Dieses Modell ist das meistverkaufte Einzelmodell von BMW und Marktleader im SUV-Segment. Bei der beliebten BMW 5er-Reihe wurden die Karrosserievarianten Limousine und Touring erneuert. Zusammen mit dem in 2009 eingeführten 5er Gran Turismo konnte ein beachtliches Volumen von 2'045 Einheiten erzielt werden. Bei der Leserwahl "Best Cars 2011" der Auto Illustrierte, belegte die BMW 5er-Reihe im Segment der oberen Mittelklasse den 1. Platz. BMW xDrive - die bewährte Allradtechnologie Mit xDrive, dem intelligenten Allradsystem, verbunden mit der spritsparenden EfficientDynamics Technologie, deckt BMW ein grosses Kundenbedürfnis ab. Während in der Schweiz mit 27,9% gut jedes vierte Neufahrzeug mit Allradantrieb verkauft wurde, konnte BMW über die Hälfte des Verkaufsvolumens, bzw. 50,7% als xDrive-Modelle absetzen. (Vorjahr: 44,1%). MINI mit neuem Modell Countryman über Vorjahresniveau - MINI Cabrio; das meistverkaufte Cabrio im Schweizer Markt MINI konnte mit 3'791 Einheiten das letztjährige Resultat übertreffen. Der im Herbst lancierte MINI Countryman ist erfolgreich gestartet und hat mit über 450 Einheiten bereits einen beachtlichen Anteil an den MINI Volumen. Mit über 950 verkauften MINI Cabrios konnte dieses Modell das Vorjahresniveau halten und repräsentiert einen Anteil von 25% an den gesamten MINI Volumen. Es ist das meistverkaufte Cabrio im Schweizer Markt. BMW Motorrad - Modell BMW R1200 GS; meistverkauftes Motorrad der Schweiz In einem rückläufigen Gesamtmarkt im Segment über 500ccm (-4,8% ggü. Vj.) konnte BMW Motorrad um satte 16,6% zulegen und landete auf Platz 2 in der Markenrangliste. Die BMW S1000RR ABS/DTC belegte im Supersportler Segment mit 334 Einheiten auf Anhieb Platz 1. Die BMW R1200 GS /ABS ist das meistverkaufte Motorrad im Segment über 500ccm mit 493 Einheiten. BMW Group 2010 noch innovativer und nachhaltiger unterwegs Für die BMW Group sind technische Innovationen zur Senkung von Emissions- und Verbrauchswerten ebenso elementarer Bestandteil der Produktstrategie, wie Fahrzeugkonzepte, mit denen die markentypische "Freude am Fahren" nachhaltig gesteigert wird. Diese Entwicklungsstrategie wird untermauert mit "BMW EfficientDynamics" in allen Modellen. Unter EfficientDynamics versteht man die zahlreich verbauten Technologien wie; Rollwiderstandsarme Reifen, Bremsenergie-Rückgewinnung, Start-Stopp-Automatik, Leichtbauweise und weitere Features. Daraus resultieren Leistungssteigerungen bei einzelnen Motoren von bis zu 10% bei gleich-zeitigem Minderverbrauch von teilweise über 10%. Die Hybridtechnologie wird nebst dem 7er - und X6 Modell künftig auch in der 5er-Reihe angeboten. Damit unterstreicht die BMW Group ihre Kompetenz in der Anwendung zukunftsträchtiger Technologien und umweltfreundlicher Mobilität. ots Originaltext: BMW (Schweiz) AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: BMW (Schweiz) AG Corporate Communications Beda Durrer Industriestrasse 20 8157 Dielsdorf Tel.: +41/58/269'10'91 Fax: +41/58/269'14'91 E-Mail:beda.durrer@bmw.ch Internet: www.press.bmwgroup.com

Das könnte Sie auch interessieren: