SGV / USAM

Eidg. Abstimmung - Gewerbeverband begrüsst die Abstimmungsresultate vom 24. September 2006

    Bern (ots) - Mit grosser Genugtuung hat der Schweizerische Gewerbeverband (SGV) von der Ablehnung der KOSA-Initiative Kenntnis genommen. Dieses Volksbegehren hätte die Probleme der AHV keineswegs gemindert oder gar gelöst. In Gefahr geraten wären bei einer Annahme hingegen die Eigenständigkeit der Schweizerischen Nationalbank und die Glaubwürdigkeit ihrer Geldpolitik.

    Erfreut zeigt sich der SGV auch über die Annahme der beiden Migrationsvorlagen. Damit erhält der schweizerische Arbeitsmarkt die nötigen Impulse, und im Bereich des Asylwesens wird die Bekämpfung der Missbräuche vereinfacht.

ots Originaltext: Schweizer. Gewerbeverband (SGV)
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Patrick M. Lucca
Leiter Kommunikation
Tel.    +41/31/380'14'42
Mobile +41/79/464'38'59



Weitere Meldungen: SGV / USAM

Das könnte Sie auch interessieren: