SGV / USAM

Eidg. Abstimmungen - Gewerbeverband zu den Abstimmungen vom 27. November 2005

      Bern (ots) - Mit Genugtuung hat der Schweizerische Gewerbeverband
(SGV) von der Zustimmung zu der dringend nötigen Revision des
Arbeitsgesetzes Kenntnis genommen. Dieser Schritt ist unerlässlich,
damit auch künftig in Nebenbetrieben in Bahnhöfen, welche als Zentren
des öffentlichen Verkehrs gelten, sowie in Flughäfen die
Beschäftigung von Personal an allen Wochentagen möglich bleibt.

    Enttäuscht ist der SGV hingegen über die Annahme der Gentechfrei-Initiative. Dieses unehrliche, überflüssige und schädliche Volksbegehren dürfte dem Forschungsstandort Schweiz einen grossen Schaden zufügen. Moratorien und Maulkörbe haben die Menschheit noch nie weiter gebracht; der SGV wird weiterhin konsequent gegen solche Massnahmen antreten.

ots Originaltext: Schweizerische Gewerbeverband
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Patrick Lucca, Leiter Kommunikation, 031 380 14 42 / 079 464 38 59
Peter Neuhaus, Geschäftsleitungsmitglied, 079 361 28 61 (AG-Revision)
Dr. Rudolf Horber, Geschäftsleitungsmitglied, 078 813 65 85 (Gentech)



Weitere Meldungen: SGV / USAM

Das könnte Sie auch interessieren: