SGV / USAM

Eidg. Abstimmung - Der Schweizerische Gewerbeverband lehnt die Gentechfrei-Initiative entschieden ab

Bern (ots) - Die Schweizerische Gewerbekammer hat anlässlich ihrer Herbstsession das Volksbegehren „für Lebensmittel aus gentechnikfreier Landwirtschaft" mit einer überwältigenden Mehrheit abgelehnt. Für das Parlament des Gewerbes war dabei die Gefährdung des Forschungs- und Wirtschaftsstandortes Schweiz ausschlaggebend. Mit einem ganz klaren Resultat sprach sich die Kammer auch gegen das Volksbegehren „für fairere Kinderzulagen". Als wichtigste Gegenargumente wurden in der Kammerdiskussion die riesigen Mehrkosten, der massive Abfluss von Geldmitteln ins Ausland sowie das verschwenderische Giesskannenprinzip genannt. Im Weiteren hat die Kammer beschlossen, das Gespräch mit der Suva zu suchen. Der SGV-Vorstand wird eine Delegation bestimmen, welche mit dem Versicherer umstrittene Fragen und Strukturreformen diskutieren soll. ots Originaltext: SGV Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Patrick M. Lucca Leiter Kommunikation des SGV Tel. +41/79/464'38'59

Das könnte Sie auch interessieren: