MuseumsQuartier Wien

Das MuseumsQuartier Wien im Jahr 2007

Zahlreiche Programmhöhepunkte im kommenden Jahr im MQ Wien

    Wien (ots) - Knapp sechs Jahre nach seiner Eröffnung ist das MQ heute aus dem kulturellen und sozialen Leben Wiens nicht mehr wegzudenken: jährlich besuchen bereits über 3 Mio. Menschen das Areal auf dem über 50 verschiedene Kulturinstitutionen angesiedelt sind. Mit dem vielseitigen Programm und dem Gastronomieangebot in den Innenhöfen ist das MuseumsQuartier zu einem der beliebtesten Treffpunkte der WienerInnen geworden.

    China-Schwerpunkt

    Ein großer Schwerpunkt des kommenden Jahres wird der zeitgenössischen Kunst Chinas gewidmet sein: das MUMOK (Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig) präsentiert mit "China" ab Oktober gemeinsam mit dem National Art Museum of China Peking chinesische Kunst vom Beginn des Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Ab Mai zeigt die KUNSTHALLE wien die Ausstellung des chinesischen Avantgarde-Künstlers Chen Zen, "Der Körper als Landschaft", und das Architekturzentrum Wien eröffnet im Oktober die Ausstellung "Chinaproduction".

    MUMOK, KUNSTHALLE wien, Leopold Museum und Architekturzentrum Wien

    Weitere Höhepunkte sind eine Retrospektive Yves Kleins von März bis Juni im MUMOK und die Ausstellungen "Koloman Moser und die Wiener Werkstätten" (ab Mai) und "Zwischen den Kriegen - Österreichische Kunst von 1918 - 1939" (ab September) im Leopold Museum. Die KUNSTHALLE Wien beschäftigt sich ab Oktober mit "True Romance - Allegorien der Liebe von der Renaissance bis heute" und ab März zeigt das AzW in Kooperation mit dem Getty Research Institute L.A. die Ausstellung "Lessions from Bernard Rudofsky".

    Vielseitiges Kinder- und Jugendprogramm

    Auch die Kinder- und Jugendinstitutionen im MuseumsQuartier warten mit spannenden Programmen auf: im "Dschungel Wien - Theaterhaus für junges Publikum" gibt es neben vielen Uraufführungen nationaler wie internationaler Kinder- und Jugendtheaterstücke im Herbst einen Schweden-Schwerpunkt und das ZOOM Kindermuseum wird sich in seiner ab September laufenden Ausstellung mit dem Thema Farben beschäftigen.

    Tanzquartier Wien und Wiener Festwochen

    Im Tanzquartier Wien ist mit "Zero Degrees" im Februar die erste Kooperation der beiden Starchoreographen Akram Khan und Sidi Larbi Cherkaoui zu sehen und im Mai ziehen wieder die "Wiener Festwochen" in die Halle E+G ein.

    Weitere Programminformationen und Details unter www.mqw.at

    quartier21

    Im quartier21 wird es neben den Schwerpunkten Digitale Kultur und Design im kommenden Jahr auch wieder zahlreiche Veranstaltungen der Modeinstitutionen geben. Der Modepalast07 findet Mitte April statt, gefolgt von einem Polen Schwerpunkt im Mai, im Rahmen dessen die Arbeiten junger polnischer ModedesignerInnen präsentiert werden. Der September steht dann ganz im Zeichen des Hutdesign und der ModeQuartierShows Winter 07.

    Weitere Programminformationen und Details unter http://quartier21.mqw.at/.

    Der beliebte "Sommer im MQ" eröffnet am 3. Mai mit einer Outdoor-Modeschau der MQ-Modeinstitutionen und mit dem Open-Air-Literaturfestival "O-Töne" als einem der Highlights.

    Rückfragehinweis:

    MuseumsQuartier Errichtungs- und BetriebsgesmbH     Presse- und Öffentlichkeitsarbeit     Daniela Enzi     Anita Resch     Tel.: +43 / 1 / 523 5881 - 1712     Fax:  +43 / 1 / 523 5886


ots Originaltext: MuseumsQuartier Wien
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: MuseumsQuartier Wien

Das könnte Sie auch interessieren: