Winterthur Technologie AG

Lombard Odier, Genf, hält 5.06 % an der Winterthur Technologie AG

    Die Lombard Odier Darier Hentsch Fund Managers SA (LODHFM), Genf, haben die an der SWX Swiss Exchange kotierte Winterthur Technologie AG am 27. März 2006 wie folgt orientiert: Die Lombard Odier Darier Hentsch Fund Managers SA (LODHFM) hält 196 589 Namenaktien der Winterthur Technologie AG. Dies entspricht einem Kapital- und Stimmrechtsanteil von 5.06 %.

    Die Winterthur Technologie Gruppe

    Die Winterthur Technologie Gruppe (WTG) mit Sitz in Zug ist ein führender europäischer Anbieter komplexer Schleiftechnologie mit Betrieben in der Schweiz, Österreich und Schweden. WTG ist eine an SWX Swiss Exchange kotierte Holding-Gesellschaft nach schweizerischem Recht, beschäftigt etwas über 600 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2005 einen Umsatz von über EUR 78 Mio. Das Unternehmen entwickelt und produziert in engem Kundenkontakt komplexe, hochmargige Verbrauchsgüter der Schleiftechnik mit hohem Technologieanteil, vor allem gebundene Schleifwerkzeuge, die in der Automobil-, Gasturbinen- und Stahlindustrie verwendet werden. Produziert wird in Österreich (Villach) und in Schweden (Västervik). In der Schweiz (Winterthur) befindet sich ein Finishingbetrieb und ein Logistikzentrum. Die drei Hauptmarken der Gruppe sind Winterthur, Rappold und SlipNaxos. Die Produkte von WTG - keramische Schleifscheiben, kunstharzgebundene Schleifscheiben, Trennschleifscheiben sowie Diamant und CBN Schleifwerkzeuge - werden in allen relevanten Märkten Europas, aber auch in Nord- und Südamerika sowie in Asien vertrieben.

ots Orginaltext: Winterthur Technologie AG Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Markus Brütsch, CFO
Winterthur Technologie AG
Telefon: +41/52/234'41'41
Mail: bruetsch@rappold-winterthur.com



Weitere Meldungen: Winterthur Technologie AG

Das könnte Sie auch interessieren: