Welt-Allergie-Kongress 2005

Allergierisiko schon vor der Geburt beeinflussbar
Wenn Oma raucht, werden die Enkel allergisch

    München (ots) - Derzeit findet in München mit dem Welt-Allergie-Kongress das bisher größte Treffen von Allergie-Experten in Deutschland statt. Schon am ersten Kongresstag zeigte sich, dass die Allergieprävention - Maßnahmen zur Vorbeugung allergischer Erkrankungen - eines der wichtigsten Kongressthemen ist. Allergieprävention sollte schon in der Schwangerschaft oder davor beginnen, denn die Umwelt der Mutter spielt eine wesentliche Rolle für die Allergieneigung der ungeborenen Kinder. Das stellte Professor John Warner aus Southampton, England, fest. Er berichtete heute, dass mütterliche Risikofaktoren wie der Kontakt zu verschiedenen Allergieauslösern (Allergenen) und das Rauchen der Mütter einen Einfluss auf das Allergierisiko der Kinder haben. Unerwartet und schwer zu erklären: Auch das Rauchverhalten der Grossmütter spielt eine Rolle. War die Oma Raucherin, werden die Enkel eher allergiekrank. "Diese geradezu sensationellen Befunde machen weitere und intensive Forschungsanstrengungen notwendig, damit wir zu praktischen Präventionsempfehlungen kommen", sagte Professor Johannes Ring von der Technischen Universität München. Er ist für die Organisation des Welt-Allergie-Kongresses zuständig. Auf dem Welt-Allergie-Kongress in München tagen noch bis zum 1. Juli 2005 die World Allergy Organization (WAO) und die European Academy of Allergy and Clinical Immunology (EAACI). Das wissenschaftliche Programm, das die beiden Fachgesellschaften auf dem Kongress präsentieren, deckt alle wichtigen und aktuellen Bereiche der Allergologie ab.


ots Originaltext: Welt-Allergie-Kongress 2005
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Press Office June 26 - July 1
MasterMedia GmbH
Press Contact
World Allergy Congress
Munich, 26th June - 1st July 2005
ICM, Press Office, Hall C1, Room C112
+49 (0)89 949 71401
0171 8905745
mastermedia@trans.net


Press Office after July 1
MasterMedia GmbH
Bodelschwinghstr. 17
D-22337 Hamburg
+49 (0)40 507113-35
loncar@mastermedia.de



Weitere Meldungen: Welt-Allergie-Kongress 2005

Das könnte Sie auch interessieren: