Kuratorium für die Tagungen der Nobelpreisträger in Lindau

Nobelpreisträger mit Vorträgen im Internet
www.lindau-nobel.de zeigt Vorträge der Nobelpreisträgertagung 2005

Lindau (ots) - Fünf Vorträge des interdisziplinären 55. Nobelpreisträgertreffens mit Nobelpreisträgern der Chemie, Physik und Medizin können ab dem 27.06.2005 auf der Internetseite www.lindau-nobel.de als Videostream verfolgt werden. Die 30-minütigen Beiträge reflektieren aktuelle fachliche Debatten und verdeutlichen den Anspruch der Tagung, den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu fördern. Folgende Vorträge werden auf www.lindau-nobel.de zu sehen sein: Montag, 27.06.2005 ab 12:00 Uhr Prof. Aaron Ciechanover (Nobelpreis Chemie 2004) “Why Proteins Have to Die so we Shall Live” Dienstag, 28.06.2005 ab 12:00 Uhr Prof. David Gross (Nobelpreis Physik 2004) “The Future of Physics” Mittwoch, 29.06.2005 ab 12:00 Uhr Prof. Frank Wilczek (Nobelpreis Physik 2004) „The Universe is a Strange Place“ Donnerstag, 30.06.2005 ab 12:00 Uhr Prof. Paul Lauterbur (Nobelpreis Medizin 2003) “From Molecules to Mice to Man and back again Freitag, 1.07.2005 ab 12:00 Uhr Prof. Roderick MacKinnon (Nobelpreis Chemie 2003) “Ion Channels: Life's Electronic Hardware” Die Nobelpreisträgertreffen in Lindau sind auf dem Weg zur größten global ausgerichtete Tagung in Europa für den wissenschaftlichen Nachwuchs. In diesem Jahr haben 44 Nobelpreisträger ihr Kommen zugesagt, mehr als 700 Studierende aus 56 Ländern nehmen teil. Die Tagung wirkt weit über die fünf Tage in Lindau am Bodensee hinaus: globale Wissensnetzwerke entstehen und werden in einer eigens errichteten Alumni-Datenbank gepflegt, junge Wissenschaftler bilden sich fachlich weiter und kehren mit frischen Ideen an ihre Universitäten zurück. Das Nobelpreisträgertreffen in Lindau ist ein Gewinn für den Wissenschafts -und Wirtschaftsstandort Europa. Die Übertragungen der Vorträge werden durch die Unterstützung der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) und des Freistaates Bayern ermöglicht. ots Originaltext: Kuratorium für die Tagungen der Nobelpreisträger in Lindau Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Ansprechpartner für Journalisten: Kuratorium für die Tagungen der Nobelpreisträger in Lindau e.V. Geschäftsführendes Sekretariat Presse: Regine Lahme/ Christian Rapp Phone : +49 -83 82- 26 0025 Fax : +49 -83 82- 27 73-113 E-mail: media@lindau-nobel.de Homepage: www.lindau-nobel.de

Das könnte Sie auch interessieren: