PwC

Andreas Eschbach übernimmt Leitung Risk Assurance

Zürich (ots) - PwC Schweiz hat einen neuen Leiter für Risk Assurance: Andreas Eschbach übernimmt per 1. Juli 2017 von Jürgen Müller.

Mit Wirkung vom 1. Juli 2017 übernimmt Andreas Eschbach die Verantwortung für den Geschäftsbereich Risk Assurance bei PwC Schweiz und tritt damit in die Fussstapfen von Jürgen Müller. Jürgen Müller konzentriert sich nun wieder auf strategisch wichtige Kunden.

Andreas Eschbach ist seit 1999 im Bereich Risk Assurance bei PwC tätig und wurde 2007 zum Partner ernannt. In den letzten elf Jahren baute er die Risikoprüfung von Finanzdienstleistungsfirmen mit Fokus auf Banken und Versicherungen auf. Zuvor verbrachte er über zwei Jahre bei PwC in New York.

Andreas Eschbach freut sich über diese neue Herausforderung und hat klare Ziele: "Mit meinen 300 Mitarbeitern möchte ich sicherstellen, dass wir unseren Kunden im In- und Ausland umfassende Dienstleistungen von Technologietransformationen bis hin zu Rechnungslegungsstandards bieten. Wir arbeiten dabei eng mit dem Management der Kunden zusammen. Das Resultat sind integrierte und an den Kunden angepasste Lösungen. Damit helfen wir ihnen in jedem Bereich ihrer Geschäftstätigkeit, das Vertrauen ihrer Stakeholder zu stärken."

Kontakt:

Andreas Eschbach, Leader Risk Assurance Services, PwC Schweiz
ch.linkedin.com/in/andreaseschbach
andreas.eschbach@ch.pwc.com

Jan-Hendrik Völker-Albert, Head of Marketing and PR & Communications,
PwC Schweiz
ch.linkedin.com/in/voelker-albert
jan-hendrik.voelker-albert@ch.pwc.com



Weitere Meldungen: PwC

Das könnte Sie auch interessieren: