PwC

Neuer Leiter KMU bei PwC Schweiz

Zürich (ots) - Die Geschäftsleitung von PwC Schweiz hat einen neuen Leiter für den Bereich Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) ernannt: Norbert Kühnis folgt per 1. November 2014 auf Stefan Gerber, der das Unternehmen verlässt.

Ab 1. November 2014 übernimmt Norbert Kühnis offiziell die Position als neuer Leiter KMU von PwC Schweiz.

Norbert Kühnis ist seit 1997 bei PwC tätig und blickt auf über 17 Jahre Erfahrung in der Wirtschaftsprüfung und Unternehmensbewertung zurück.

«Die Leitung des Bereiches KMU, gerade in der KMU-dominierten Schweiz, ist eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe. Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung mit Unternehmen unterschiedlicher Grösse und Rechtsformen hat Norbert Kühnis beste Voraussetzungen, um PwC auch in der Zukunft führend in diesem wichtigen Marktsegment zu positionieren», sagt Urs Honegger, CEO PwC Schweiz. «Die KMU bilden das Rückgrat der Schweizer Wirtschaft und stehen daher auch für PwC im Mittelpunkt. Ich pflege mit meinen Kunden ein grosses Vertrauensverhältnis, das stets hilft, Herausforderungen und Probleme klar zu formulieren und gemeinsam Lösungen zu finden», betont Norbert Kühnis.

Er tritt damit die Nachfolge von Stefan Gerber an, der diesen Bereich seit 2011 mit starker Kundenorientierung und grossem Einsatz für Start-Ups geführt hat. Stefan Gerber verlässt das Unternehmen nach 20 Jahren.

Kontakt:

Claudia Sauter
Head of PR & Communications
PwC Schweiz
E-Mail: claudia.sauter@ch.pwc.com



Weitere Meldungen: PwC

Das könnte Sie auch interessieren: