PwC

PwC: Zusammenarbeit zwischen Prof. Alexander Wagner und PricewaterhouseCoopers

    Zürich (ots) - PricewaterhouseCoopers (PwC) Schweiz und Professor Dr. Alexander Wagner, Assistenzprofessor am Swiss Banking Institute der Universität Zürich, haben einen Vertrag zur Zusammenarbeit abgeschlossen. Prof. Dr. Alexander Wagner steht PwC und deren Kunden seit Mai 2008 zur Verfügung. Er ist ein ausgewiesener Experte in den Bereichen Executive Compensation, Corporate Governance und Corporate Finance.

    Prof. Dr. Alexander Wagner ist seit Herbst 2005 Assistenzprofessor für Finanzwirtschaft und Finanzmärkte am Swiss Banking Institute der Universität Zürich. Zu den Forschungsschwerpunkten seiner wissenschaftlichen Arbeit zählen Corporate Finance, Corporate Governance und Executive Compensation. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit PwC wird er sich primär auf Fragen zur Entlöhnungsstruktur und zu Vergütungsmodellen für Führungskräfte konzentrieren. In diesem Rahmen wird er unter anderem den PwC Compensation Committee Roundtable unterstützen. Die Kooperation ist exklusiv und dauert bis mindestens Ende 2009. "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Prof. Wagner. Experten wie er ermöglichen es PwC, durch die Verbindung von Theorie und Praxis auf höchstem Niveau zu arbeiten. Unseren Kunden bieten wir damit nicht nur fundierte Beratungskompetenz, sondern echten Mehrwert", erklärt Dr. Robert W. Kuipers, Partner PricewaterhouseCoopers Schweiz.

    Experte mit fundiertem, wissenschaftlichem Leistungsausweis

    Prof. Dr. Alexander Wagner hat in Europa und in den USA studiert und seine wissenschaftliche Karriere verfolgt. An der Universität Linz erlangte er sowohl einen Magister in Rechtswissenschaften als auch in Ökonomie und promovierte im Jahr 2001 zum Doktor der Ökonomie. An der Harvard University hat Prof. Dr. Wagner im Jahr 2005 am Department of Economics den Ph.D. erworben. Seit Herbst 2005 ist er Assistenzprofessor für Finanzwirtschaft und Finanzmärkte am Swiss Banking Institute der Universität Zürich. Zudem ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Kennedy School of Government der Harvard University sowie am Energieinstitut der Universität Linz. Seine bisherige wissenschaftliche Arbeit wurde in einer Vielzahl von Fachpublikationen dokumentiert. Bei seiner aktuellen Forschungstätigkeit legt er den Schwerpunkt auf die Themen Corporate Finance und Executive Compensation. Er ist als Dozent für Corporate Finance und internationales Management für diverse Universitäten und Hochschulen tätig. Als Referent tritt er regelmässig im In- und Ausland auf.

    Neben seiner wissenschaftlichen Karriere hat Prof. Wagner während der letzten Jahre auch Erfahrung in der Wirtschaft gesammelt. Er ist Mitbegründer und Managing Partner einer Investmentgesellschaft. Im Jahr 2002 arbeitete er für Lehman Brothers in London in den Bereichen Interest Rate Derivatives Trading und Foreign Exchange Quantitative Research. Als unabhängiger Wirtschaftsberater hat er seine Kenntnisse im Bereich der Corporate Finance, Corporate Governance und Executive Compensation bereits in diverse Firmen und Organisationen eingebracht und auch als Berater zu Themen wie Nachhaltigkeit und Immobilien fungiert.

ots Originaltext: PricewaterhouseCoopers AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. Robert W. Kuipers
Partner, HRS Consulting
PricewaterhouseCoopers Schweiz
E-Mail: robert.kuipers@ch.pwc.com

Claudia Sauter-Steiger
Public Relations
PricewaterhouseCoopers Schweiz
E-Mail: claudia.sauter@ch.pwc.com



Weitere Meldungen: PwC

Das könnte Sie auch interessieren: