CNOOC Limited

CNOOC Limited gibt erste Produktion an der Anlage K1A bekannt

Hongkong (ots/PRNewswire) - CNOOC Limited gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit der Produktion von Bitumen an der Anlage Kinosis 1A (K1A) begonnen hat, einer neuen Anlage, die mit dampfgestützter Schwerkraftentwässerung arbeitet (SAGD - Steam-assisted Gravity Drainage).

Das K1A-Projekt, dass sich ca. 12 Kilometer südlich des Long Lake SAGD und Upgrader in Alberta (Canada) befindet, besteht aus dampfgestütztem Equipment, 37 Bohrlochpaaren sowie Wasser- und Bitumen-Rückleitungen. Das am K1A produzierte Bitumen wird an der Anlage Long Lake verarbeitet und aufgearbeitet, das über eine Betriebskapazität von 72.000 Barrels pro Tag (b/d) an Bitumen verfügt. K1A ist dazu gedacht, 20.000 b/d an Bitumen zu erzeugen und es wird erwartet, dass es bedeutend zur Belieferung der Long Lake-Anlage beitragen wird.

Nexen ULC, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens hält 100 % der Anteile und fungiert als der Betreiber von K1A. Der Bau von K1A wurde nach einem branchenweit führenden Plan und mit herausragender Sicherheitsperformance abgeschlossen.

Redaktionelle Hinweise:

Weitere Informationen über das Unternehmen stehen unter http://www.cnoocltd.com zur Verfügung.

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsweisende Aussagen", wie sie im United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 definiert sind, einschliesslich Aussagen über erwartete zukünftige Ereignisse, Geschäftsaussichten oder Finanzergebnisse. Die Begriffe "erwartet", "rechnet mit", "werden weiterhin", "wird geschätzt", "Ziel", "fortlaufend", "könnte", "wird", "prognostiziert", "sollte", "glaubt", "plant", "beabsichtigt" und ähnliche Ausdrücke sollen der Kenntlichmachung dieser zukunftsweisenden Aussagen dienen. Diese Aussagen basieren auf Annahmen und Analysen des Unternehmens in Anbetracht seiner Erfahrungen und Wahrnehmung historischer Trends, aktueller Bedingungen und zu erwartender zukünftigen Entwicklungen sowie anderer Faktoren, deren Annahme das Unternehmen als vernünftig erachtet. Ob die tatsächlichen Ergebnisse die Erwartungen des Unternehmens jedoch erfüllen, hängt von einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten ab, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und finanziellen Bedingungen wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, einschliesslich solcher im Zusammenhang mit Schwankungen der Rohöl- und Erdgaspreise, Aktivitäten der Förderung und Entwicklung, dem Investitionsaufwand, der Geschäftsstrategie, der Frage, ob die vom Unternehmen eingegangenen Transaktionen termingerecht oder überhaupt ausgeführt werden können, der wettbewerbsorientierten Ausrichtung der Öl-und Erdgasindustrie, den Betrieben im Ausland, Umweltauflagen und Compliance-Anforderungen sowie den wirtschaftlichen und politischen Bedingungen in der Volksrepublik China. Um eine Beschreibung dieser und anderer Risiken und Unwägbarkeiten zu erhalten, konsultieren Sie bitte die Dokumente, die das Unternehmen von Zeit zu Zeit bei der United States Securities and Exchange Commission einreicht, einschliesslich des Jahresberichts 2012 per Formular 20-F, eingereicht am 24. April 2013.

Infolgedessen werden alle zukunftsweisenden Aussagen in dieser Pressemitteilung durch diese Warnhinweise eingeschränkt. Das Unternehmen kann nicht gewährleisten, dass die zu erwartenden Ergebnisse oder Entwicklungen realisiert werden oder dass sie, sogar wenn sie in beträchtlichem Umfang realisiert worden sind, die erwartete Auswirkung auf das Unternehmen, sein Geschäft oder seine Betriebe haben werden.

Für weitere Anfragen kontaktieren Sie bitte: Frau Michelle Zhang, Deputy Manager, Media / Public Relations, CNOOC Limited Tel.: +86-10-8452-6642, Fax: +86-10-8452-1441, E-Mail: MR@cnooc.com.cn; Frau Cathy Zhang, Hill+Knowlton Strategies Asia, Tel.: +852-2894-6211, Fax: +852-2576 1990, E-Mail: cathy.zhang@hkstrategies.com

 


Das könnte Sie auch interessieren: