CNOOC Limited

CNOOC Limited - Stetige Entwicklung und solide Leistung im 1. Halbjahr 2014

Hongkong (ots/PRNewswire) - CNOOC Limited gab heute sein Zwischenergebnis für die ersten sechs Monate zum 30. Juni 2014 bekannt.

In der ersten Jahreshälfte stieg die Erdöl- und Erdgas-Nettoproduktion des Unternehmens im Jahresvergleich (YOY) um 6,8 % auf einen Gesamtwert von 211,6 Millionen BOE (Barrel Öleinheiten). Der Anteil von Nexen belief sich dabei auf 36,3 Millionen BOE.

Der seitens des Unternehmens während der ersten Jahreshälfte 2014 im Durchschnitt erzielte Erdölpreis betrug 106,30 USD pro Barrel und stieg im Jahresvergleich um 2,0 %. Der durchschnittlich erzielte Erdgaspreis stieg im Jahresvergleich um 13,5 % auf 6,44 USD pro Tausend Kubikfuss.

Aufgrund der mit der steigenden Erdöl- und Erdgas-Nettoproduktion und der höheren Erdöl- und Erdgaspreise verbundenen Vorteile verbuchte das Unternehmen Umsatzerlöse von 117,1 Milliarden RMB im Erdöl- und Erdgasgeschäft und erzielte einen Zuwachs von 5,7 % im Jahresvergleich. Der Nettogewinn sank indessen um 2,3 % auf 33,59 Milliarden RMB.

In der ersten Jahreshälfte 2014 beliefen sich die All-in-Kosten des Unternehmens auf 43,20 USD pro BOE, wobei sich im Jahresvergleich ein geringfügiger Zuwachs von 2,0 % ergab. Die Betriebskosten stiegen im Jahresvergleich um 7,0 % auf 11,78 USD pro BOE, wofür in erster Linie die Konsolidierung von zwei zusätzlichen Monaten bei Nexens Leistungserfassung ausschlaggebend war.

Im Explorationsgeschäft stiess das Unternehmen auf 9 neue Felder und führte 23 erfolgreiche Nachweisbohrungen durch. Hierzu zählt auch das von "Haiyangshiyou 981" entdeckte und bereits erfolgreich überprüfte Feld Lingshui 17-2, bei dem es sich voraussichtlich um das erste grossflächige Unterwasser-Gasfeld handeln wird, auf das wir im Zuge unserer unabhängigen Explorationsaktivitäten gestossen sind. Bei der als Luda 16-3 South bezeichneten Struktur geht man aufgrund der Nachweisbohrungen davon aus, auf ein Feld mittlerer Grösse gestossen zu sein. Die Struktur Kenli 16-1 hingegen zeichnet sich durch das gute Explorationspotenzial des südlichen Streifens der Laizhou Bay Sag in Bohai aus. Bei den Ölfeldern Kenli 3-2 [http://www.cnoocltd.com/encnoocltd/newszx/news/2014/239756.shtml] sowie dem Projekt Panyu10-2/5/8 und dem Ölfeld Wenchang 13-6 ist der Produktionsbetrieb im Laufe des Jahres planmässig aufgenommen worden. Bei weiteren Projekten wurden ebenfalls entsprechende Fortschritte erzielt.

Während des Berichtszeitraums hat das Unternehmen die Integration von Nexen insbesondere in den Bereichen Management, Ressourcenentwicklung und Firmenkultur kontinuierlich vorangetrieben. In Sachen Sicherheit und Umweltschutz hat Nexen in der ersten Jahreshälfte 2014 historische Rekordwerte erzielt. Die Produktionseffizienz des in der britischen Nordsee gelegenen Ölfelds Buzzard konnte weiter gesteigert werden. Zeitgleich sind auch der Produktionsbetrieb und die operativen Abläufe des Ölsand-Projekts Long Lake deutlich verbessert worden. Der Integrationsfortschritt entspricht den Erwartungen des Unternehmens.

Herr Wang Yilin, der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, erklärte: "In der ersten Jahreshälfte 2014 hat das Unternehmen seine ,New Leap Forward'-Strategie seriös umgesetzt und zufriedenstellende Ergebnisse erzielt. Wir bemühen uns, unsere Geschäftsleitung zu stärken und die Wachstumsqualität und Effizienz des Unternehmens weiter zu steigern, um künftig noch grössere Mehrwerte für unsere Aktionäre zu schaffen."

Herr Li Fanrong, der CEO des Unternehmens, bemerkte: "Während der ersten Jahreshälfte 2014 haben wir verschiedene Geschäftsbereiche aktiv vorangetrieben. Bei Produktion und Betrieb haben wir gute Fortschritte erzielen und zudem unsere gesunde Finanzsituation erhalten können. In der zweiten Jahreshälfte werden wir gewissenhaft weiterarbeiten und sicherstellen, dass wir unsere jährlichen Produktions- und Geschäftsziele erreichen."

In der ersten Jahreshälfte lag der unverwässerte Gewinn je Aktie des Unternehmens bei 0,75 RMB. Der Vorstand hat eine Zwischendividende in Höhe von 0,25 HKD je Aktie (inklusive Steuern) angekündigt.

Hinweise an die Redaktion:

Nähere Informationen zum Unternehmen sind auf http://www.cnoocltd.com verfügbar.

Diese Pressemitteilung enthält "vorausschauende Aussagen" im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995, darunter Aussagen zu erwarteten künftigen Ereignissen, Geschäftsaussichten oder Finanzergebnissen. Die Begriffe "erwarten", "antizipieren", "fortsetzen", "schätzen", "Ziel", "laufend", "könnte", "wird", "projektieren", "sollte", "glauben", "plant", "beabsichtigt" und ähnliche Ausdrücke dienen der Kennzeichnung von vorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen beruhen auf Annahmen und Analysen, bei denen sich das Unternehmen auf seine Erfahrung, historische Trends, aktuelle Gegebenheiten, erwartete künftige Entwicklungen sowie auf weitere Faktoren stützt, die das Unternehmen unter den gegebenen Umständen für angemessen hält. Ob die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen den Erwartungen und Vorhersagen des Unternehmens entsprechen, hängt jedoch von einer Reihe verschiedener Risiken und Unwägbarkeiten ab, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Leistung und die finanzielle Lage erheblich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen. Dies betrifft unter anderem: Schwankungen bei Rohöl- und Erdgaspreisen, Erkundungs- oder Erschliessungsaktivitäten, den erforderlichen Investitionsaufwand, die Geschäftsstrategie, die Frage, ob geschäftliche Transaktionen des Konzerns pünktlich und vereinbarungsgemäss oder überhaupt abgeschlossen werden können, den intensiven Wettbewerb innerhalb der Erdöl- und Erdgasbranche, Auslandsbetriebe, Umweltverpflichtungen und Compliance-Anforderungen sowie die wirtschaftlichen und politischen Bedingungen in der Volksrepublik China. Eine Beschreibung dieser und weiterer Risiken und Unwägbarkeiten ist in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen der United States Securities and Exchange Commission von Zeit zu Zeit vorlegt, wie etwa im Jahresbericht 2013 auf Formular 20-F vom 17. April 2014.

Folglich gelten diese Warnhinweise für sämtliche vorausschauenden Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind. Das Unternehmen kann nicht gewährleisten, dass die erwarteten Ergebnisse oder Entwicklungen auch erzielt werden können bzw. eintreten werden und dass sie sich wie erwartet auf das Unternehmen sowie dessen Geschäft oder Betriebe auswirken.

Für nähere Informationen:
Frau Michelle Zhang
Stellvertretende Managerin, Medien/Öffentlichkeitsarbeit
CNOOC Limited
Tel.: +86-10-8452-6642
Fax: +86-10-8452-1441
E-Mail: MR@cnooc.com.cn

Frau Cathy Zhang
Hill+Knowlton Strategies Asia
Tel.: +852-2894 6211
Fax: +852-2576 1990
E-Mail: cathy.zhang@hkstrategies.com
 

 


Das könnte Sie auch interessieren: