CNOOC Limited

CNOOC Limited gibt bekannt, dass Angebot für Libra-Feld in Brasilien erfolgreich war

Hongkong (ots/PRNewswire) - CNOOC Limited gibt bekannt, dass das Unternehmen als Teil eines Konsortiums bestehend aus Petrobras, Shell, Total und CNPC einen für 35 Jahre gültigen Vertrag über die Produktionsbeteiligung zur Entwicklung der Ölförderung in der Pre-Salt-Formation im Santos-Becken vor der Küste Brasiliens erhalten hat.

Das Unternehmen hält zusammen mit Petrobras (40 %), Shell (20 %), Total (20 %) und CNPC (10 %) 10 % am Konsortium, welches den Vertrag erhalten hat.

Als Teil des erfolgreichen Angebots wird CNOOC Limited 1,5 Milliarden Brasilianische Reais (ungefähr 7 Milliarden USD) als seinen 10 % Anteil des Antrittsbonus zahlen und das erfolgreiche Konsortium wird ein Mindestarbeitsprogramm bis spätestens Ende des Jahres 2017 durchführen.

Das Libra-Feld befindet sich im Santos-Becken, ungefähr 170 km entfernt von der Küste von Rio de Janeiro. Der Block deckt ungefähr 1.550 Quadratkilometer mit Wassertiefen von um die 2.000 Meter ab.

Die brasilianische Regulierungsbehörde Agência Nacional do Petróleo (ANP) schätzt, dass sich die abbauwürdigen Ressourcen im Libra-Feld auf 8 bis 12 Milliarden Barrel Öl belaufen und die Brutto-Spitzenproduktion an Öl könnte 1,4 Millionen Barrel täglich betragen.

Herr Li Fanrong, CEO des Unternehmens kommentierte: "Das Libra-Feld in Brasilien ist eine der grössten Tiefsee-Ölansammlungen der Erde. Die Teilnahme von CNOOC Limited am Libra-Projekt stellt nicht nur einen Meilenstein in Bezug auf den strategischen Einstieg in Ultratiefseeöl für das Unternehmen dar, es entspricht auch unserer Philosophie, neue Partnerschaften zu schliessen, um unsere weltweite Präsenz auszubauen."

Redaktionelle Hinweise:

Weitere Informationen über das Unternehmen stehen unterhttp://www.cnoocltd.com.zur Verfügung.

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen", wie sie im United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 definiert sind, einschliesslich Aussagen über erwartete zukünftige Ereignisse, Geschäftsaussichten oder Finanzergebnisse. Die Begriffe "erwartet", "rechnet mit", "werden weiterhin", "wird geschätzt", "Ziel", "fortlaufend", "könnte", "wird", "prognostiziert", "sollte", "glaubt", "plant", "beabsichtigt" und ähnliche Ausdrücke sollen der Kenntlichmachung dieser zukunftsgerichteten Aussagen dienen. Diese Aussagen basieren auf Annahmen und Analysen des Unternehmens in Anbetracht seiner Erfahrungen und Wahrnehmung historischer Trends, aktueller Bedingungen und zu erwartender zukünftigen Entwicklungen sowie anderer Faktoren, deren Annahme das Unternehmen als vernünftig erachtet. Ob die tatsächlichen Ergebnisse die Erwartungen des Unternehmens jedoch erfüllen, hängt von einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten ab, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und finanziellen Bedingungen wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, einschliesslich solcher im Zusammenhang mit Schwankungen der Rohöl- und Erdgaspreise, Aktivitäten der Förderung und Entwicklung, dem Investitionsaufwand, der Geschäftsstrategie, der Frage, ob die vom Unternehmen eingegangenen Transaktionen termingerecht oder überhaupt ausgeführt werden können, der wettbewerbsorientierten Ausrichtung der Öl-und Ergasindustrie, den Betrieben im Ausland, Umweltauflagen und Compliance-Anforderungen sowie den wirtschaftlichen und politischen Bedingungen in der Volksrepublik China. Um eine Beschreibung dieser und anderer Risiken und Unwägbarkeiten zu erhalten, konsultieren Sie bitte die Dokumente, die das Unternehmen von Zeit zu Zeit bei der United States Securities and Exchange Commission einreicht, einschliesslich des Jahresberichts 2012 per Formular 20-F, eingereicht am 24. April 2013.

Infolgedessen werden alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung durch diese Warnhinweise eingeschränkt. Das Unternehmen kann nicht gewährleisten, dass die zu erwartenden Ergebnisse oder Entwicklungen realisiert werden oder dass sie, sogar wenn sie in beträchtlichem Umfang realisiert worden sind, die erwartete Auswirkung auf das Unternehmen, sein Geschäft oder seine Betriebe haben werden.

Weitere Informationen:
Frau Michelle Zhang
Deputy Manager, Media / Public Relations
CNOOC Limited
Tel.: +86-10-8452-6642
Fax: +86-10-8452-1441
E-Mail: MR@cnooc.com.cn  [MR@cnooc.com.cn]

Frau Angela Hui
Ketchum Newscan Public Relations Ltd
Tel.: +852-3141-8091
Fax: +852-2510-8199
E-Mail: angela.hui@knprhk.com
 



Weitere Meldungen: CNOOC Limited

Das könnte Sie auch interessieren: