Intransa, Inc.

HCL Infosystems rüstet seine Server mit Intransa IP SAN Software aus

San Jose, Kalifornien und Neu Delhi, Indien (ots/PRNewswire) - - Indien führendes Technologieintegrationsunternehmen hilft Intransa, im asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum voranzukommen Intransa, der globale Marktführer auf dem Gebiet netzwerkzentrierter Enterprise-IP-Speichersysteme, gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine strategische Software-Lizenzvereinbarung bzw. OEM-Partnerschaft mit HCL Infosystems, Indiens führendem IT-Enabler abgeschlossen habe. Aufgrund der Vereinbarung kann die StorControl Software von Intransa auf HCL Global Line Servern laufen, was HCL Infosystems ermöglicht, erstklassige IP-SAN-Systeme - "powered by Intransa(R)" - anzubieten "Die Nachfrage nach echten IP SAN Systemen explodiert förmlich in Indien. Mit der Intransa Software IP SAN Technologie will HCL Infosystems ein deutliches Zeichen setzen und die Dominanz im Bereich SAN übernehmen", so George Paul, Vice President Marketing bei HCL Infosystems Ltd. "Intransas Software Technologie ist eine ideale Ergänzung für unsere bestehende Enterprise-Serverfamilie. Durch das HCL IP SAN System, 'powered by Intransa', können wir IP-basierte SAN Infrastrukturen anzubieten, die sehr hochwertig sind, die eine vereinfachte Verwaltung mitbringen und die unsere grosse Datenbank an IT-Lieferante, Unternehmens- und Regierungskunden virtualisierte Ressourcen bereitstellt." Gedacht als alternative für IT Planer und Administratoren beim Aufbau, der Verwaltung und Skalierung von Storage-Infrastrukturen, zielt das HCL IP SAN System, 'powered by Intransa', auf das Marktsegment der kleinen und mittleren Unternehmen. Das IP SAN System nutzt die bestehende Ethernet und IP-Infrastruktur sowie die TCP/IP Fähigkeiten der EDV-Spezialisten und ermöglicht den Speicherbedarfsplanern im Unternehmen die Zusammenlegung verteilter Storage-Ressourcen. Steigende Kosten für Speicherlösungen können so kontrolliert und LAN-freie Backups und Datenwiederherstellungslösungen können zusätzlich zu umfangreichen DR-Verfahren (DR, disaster recovery) implementiert werden. "Für Kunden, die von DAS auf NAS Lösungen umsteigen möchten, stellen IP SANs überlegene Datenmanagementfunktionen zur Verfügung. IP SANs können auch zusammen mit Fibre Channel SANs genutzt werden, was eine wirtschaftliche Stufenlösung ermöglicht", meinte Sanjit Sinha, Senior Manager Hardware Research bei IDC, Indien. "Das mit der Intransa StorControl IP SAN Software ausgestattete HCL IP SAN System, kann bei den IP SAN Installation auf Produktionsebene marktführend im Unternehmen werden. Intransas OEM-Strategie, die Intransa StorControl IP SAN Management Software als Storage Controller auf Standardservern laufen zu haben, wird die IP SAN Akzeptanz auf dem Markt erleichtern." Die Intransa StorControl Software ist eine auf Java basierende Managementanwendung, die eine einfache, intuitive zu bedienende grafische Oberfläche besitzt und so die Komplexität des Storage-Management reduziert. Zudem verfügt die Intransa StorControl Software über einen Volume Manager zur Verwaltung und Konfiguration von iSCSI Zielen und sie erlaubt die Einbindung von Snapshot Services von Drittanbietern wie etwa Microsofts Volume Shadow Copy Service (VSS) oder Oracles RMAN. Intransa StorControl Software unterstützt Microsoft Windows 2000/XP/Server 2003 Client Workstations sowie Sun Solaris, Linux und HP UX Plattformen. "Wir freuen uns sehr, dass HCL die Software von Intransa in dem IP SAN System des Unternehmens einsetzen will. Die HCL OEM Partnerschaft ist ein guts Beispiel für die 'go to market' Software Strategie von Intransa", sagte Dr. Avi Katz, President und CEO von Intransa. "HCL pflegt seit langem die Tradition, innovative Technologien anzubieten, die für die grosse Kundenbasis des Unternehmens aussergewöhnlich wertvoll ist. Wir haben keinerlei Zweifel, dass HCL bald bei den IP SAN Systems in Indien der führende Lieferant sein wird." Abgesehen von seiner indischen Präsenz ist Intransa auch stark vertreten im asiatisch-pazifischen Raum durch seine Büros in China und Singapur. Infromationen zu HCL Infosystems HCL Infosystems ist Indiens führender IT-Enabler und -Integrationsunternehmen. HCL Infosystems bietet seinen Kunden Technologielösungen auf vielen Plattformen. Das Unternehmen ist Partner von vielen auf dem Weltmarkt führenden Unternehmen, beispielsweise von Intel, AMD, Toshiba, Ericsson, Microsoft, Nokia und Sun Microsystems. HCL Infosystems besitzt direkte Kundendienstzentren an über 260 Standorten und betreibt zwei ISO 9001 zertifizierte, hochmoderne Fertigungswerke. Das Unternehmen hat sich auf die Fahnen geschrieben, IT-Lösungen und -Dienstleistungen von Weltklasse anzubieten, um die eigenen Kunden bestmöglich zu bedienen. HCL Infosystems setzt damit ständig neue Standards für die IT-Branche seines Landes. Weitere Informatione zu dem Unternehmen finden Sie unter www.hclinfosystems.com. Informationen zu Intransa Intransa, ein im kalifornischen San Jose niedergelassenes Unternehmen, ist ein Innovator im Umfeld intelligenter IP-Speicherlösungen auf Enterprise-Ebene, welche die Implementierung skalierbarer Netzwerk-Speicherlösungen radikal vereinfachen. Intransas Produkte stützen sich auf fortschrittliche Technologie, welche die Kosten- und Leistungsvorteile des Ethernet und die weite Verfügbarkeit von IP-Netzwerken strategisch nutzt. Die Produkte des Unternehmens ermöglichen eine neue Generation an Lösungen für die Speicherung, Bereitstellung und Verwaltung von Informationen über IP-Netzwerke. Intransa hat Büros in den USA, in Grossbritannien, Indien, Israel, China und Singapur sowie eine ausgelagerte Entwicklungsabteilung in Pune, Indien. Das Unternehmen wurde kürzlich in die Liste der Red Herring Top 100 Private Companies für Nordamerika aufgenommen. Weitere Informationen finden Sie unter www.intransa.com. HINWEIS: Intransa, das Intransa Logo, IntraStor und StorControl sind eingetragene Marken der Intransa Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer. Ansprechpartner Medien: Kathleen Bermea-Sullivan +1-720-480-5501, cell ksullivan@igniteconsulting.biz Website: http://www.intransa.com http://www.hclinfosystems.com ots Originaltext: Intransa, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kathleen Bermea-Sullivan, Tel. +1-720-480-5501, Email ksullivan@igniteconsulting.biz, für Intransa

Das könnte Sie auch interessieren: