Bizanga Ltd.

COMSTAR setzt auf Intelligent Message Processor-Plattform von Bizanga

San Mateo, Kalifornien, und Moskau (ots/PRNewswire) - - Erste gemeinsame Implementierung mit Yandex Spamooborona geht auf die individuellen Anforderungen des russischen Markts ein Bizanga, das globale Unternehmen hinter der skalierbarsten und umfangreichsten E-Mail- und Nachrichtenverarbeitungsplattform, meldete heute, dass COMSTAR-United TeleSystems (COMSTAR-UTS OJSC, LSE: CMST), ein bedeutender Betreiber integrierter Telekommunikationsdienste in Russland und der GUS, die Intelligent Message Processor-Plattform (IMP-Plattform) Bizangas implementiert hat, um seine E-Mail- und Messaging-Dienste zu verwalten und zu sichern. Als führender Breitband-Internetanbieter in Russland stand COMSTAR-UTS vor ständig wachsenden Herausforderungen, die E-Mail- und Messaging-Bedürfnisse seines massiv anwachsenden Kundestamms zu erfüllen. Mit einem jährlichen Wachstum von mehr als 52 % wurden Breitband-Abonnenten von COMSTAR-UTS (Marke STREAM) immer mehr zum Ziel von Spammern, was zu einem unverhältnismässigen und unerwünscht hohen Datenverkehr führte. Nach intensiven Produkttests entschied sich COMSTAR-UTS für die IMP-Plattform Bizangas. Ausschlaggebende Faktoren waren vor allem seine Fähigkeit, auf die Skalierungsanforderungen des Unternehmens einzugehen, die Integration mit seinem derzeitigen Inhaltsfilter zur Bekämpfung von Spam Yandex Spamooboronoa sowie die zugehörigen Verwaltungs- und Berichterstellungsfunktionen. "Bevor wir den Bizanga IMP in unserem Netzwerk implementiert hatten, mussten wir regelmässig weitere Server hinzunehmen, um die Last bewältigen zu können", sagte Victor Belov, Direktor für Service-Plattformen und Netzwerke bei COMSTAR-UTS. "Die unglaublich schnelle Implementierung hat zu einem System geführt, das wir jetzt problemlos skalieren können, um die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Die Kombination der führenden Spam-Bekämpfungslösung von Yandex schützt sowohl unsere Infrastruktur als auch unsere Kunden." Mit einem Fokus auf eine umweltfreundlichere Lösung wurde eine Reduzierung der erforderlichen Hardware um 80 % erreicht, die zu einem entsprechenden Rückgang des Verwaltungsaufwands führte und COMSTAR-UTS unbestreitbare Finanzvorteile bot. Die detaillierten Statistiken und Berichte des Bizanga IMP lieferten COMSTAR-UTS ausserdem eine beispiellose Übersicht über seine E-Mail- und Messaging-Aktivitäten, was ein noch besseres Management seiner internen Ressourcen ermöglichte. "Mit der am schnellsten wachsenden Internetbevölkerung Europas in einer der grössten Nationen der Welt stehen russische Service-Provider von einzigartigen Herausforderungen", sagte Jérôme Lecat, CEO von Bizanga. "Als globales Unternehmen mit einem lokalen Fokus sind wir stolz darauf, gemeinsam mit Partnern vor Ort Lösungen bereitstellen zu können, die genau auf diese Anforderungen eingehen." Informationen zu Bizanga Bizanga ist ein globales Unternehmen, das die skalierbarste und vollständigste Verarbeitungs- und Sicherheitsplattform für E-Mail-Nachrichten , den Intelligent Message Processor(R) (IMP) entwickelt hat. Der IMP integriert sich nahtlos in die vorhandene E-Mail-Infrastruktur und schützt diese vor vermischten Bedrohungen wie Spam, Viren, Denial-of-Service- und Harvest-Angriffe. Er kann ausserdem dafür verwendet werden, Zugangskontroll- und Einwilligungs-/Verschlüsselungsdienstleistungen durchzuführen oder einfach, um eine Infrastrukturmigration oder Einführung eines neuen Dienstes zu verwalten. Der speziell für Service-Provider entwickelte IMP kann ganz leicht in eine bestehende Infrastruktur, unter anderem auch in Bereitstellungssysteme und Nachrichtenspeicher, integriert werden. IMPs wickeln den E-Mail-Verkehr von Millionen von E-Mail-Konten in ganz Nordamerika, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum ab. Bizanga verkauft seine Produkte direkt an Internet-Service-Provider, Kabelnetzbetreiber sowie an Festnetz- und Mobilfunkbetreiber. Die Technologie ist ausserdem für Anbieter von Anwendungssoftware auf OEM-Basis erhältlich. Bizanga ist Mitglied der Messaging Anti-Abuse Work Group ( http://www.maawg.org), die gegen E-Mail-Missbrauch kämpft. Für zusätzliche Informationen über Bizanga besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter http://www.bizanga.com. Informationen zu Comstar UTS JSC Comstar-United TeleSystems ist sowohl hinsichtlich der Umsätze als auch der Abonnenten das führende Festnetz-Telekommunikationsunternehmen Moskaus. Comstar UTS bietet privaten und gewerblichen Abonnenten und Betreibern Sprach-, Daten-, Internet-, Pay-TV- und andere Mehrwertdienste an. Hierbei setzt es auf sein weitläufiges Backbone-Netzwerk und seinen exklusiven Zugang zur "letzten Meile" für 97 % der Haushalte Moskaus. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Kommunikationsdienste in fünf russischen Regionen sowie in Armenien und in der Ukraine an. Zum Ende des dritten Quartals 2008 verzeichnete Comstar 3,6 Millionen Privatabonnenten in Moskau und 793.000 private Internet-Breitbandabonnenten sowie 61.000 private Internet-Breitbandabonnenten in den russischen Regionen und der GUS. Der Konzern wies für die ersten 9 Monate des Jahres 2008 einen Gesamtumsatz von 1.2258 Mio. USD und eine OIBDA-Marge von 41,8 % aus. Die GDRs Comstars sind unter dem Symbol "CMST" an den Börsen in London und Moskau notiert. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter: http://www.comstar-uts.ru Einige der Informationen in dieser Pressemeldung können Prognosen oder andere zukunftsweisende Aussagen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder der zukünftigen Finanzleistung von COMSTAR-UTS enthalten. Zukunftsweisende Aussagen lassen sich anhand von Ausdrücken wie "erwarten", "glauben", "antizipieren", "schätzen", "beabsichtigen", "werden", "könnte", "kann" oder "dürfte", den Negativformen dieser Ausdrücke und anderen ähnlichen Ausdrücken erkennen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Erklärungen nur Voraussagen sind, und dass die tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich davon abweichen können. COMSTAR-UTS beabsichtigt nicht, diese Aussagen zu aktualisieren, um auf Ereignisse und Umstände einzugehen, die nach diesen Zeitpunkt geschehen oder um auf das Eintreten unerwarteter Ereignisse einzugehen. Viele Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse substanziell von den in unseren Prognosen oder zukunftsweisenden Aussagen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Hierzu zählen unter anderem allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, unser Wettbewerbsumfeld , Risiken im Zusammenhang mit geschäftlichen Aktivitäten in Russland, schnelle Änderung von Technologien und der Märkte in unseren Branchen und zahlreiche andere Risiken, vor allem im Zusammenhang im COMSTAR-UTS und seinen Geschäftsbetrieben. Ansprechpartner: Bizanga: Marc Sheldon, +1-650-787-3254, Marc.Sheldon@Bizanga.com. Comstar, Ekaterina Nevskaya, +7-495-956-0000, pr@comstar-uts.ru . ots Originaltext: Bizanga Ltd. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner: Bizanga, Marc Sheldon, +1-650-787-3254, Marc.Sheldon@Bizanga.com . Comstar, Ekaterina Nevskaya, +7-495-956-0000, pr@comstar-uts.ru .

Das könnte Sie auch interessieren: