Schweizerischer Fundraising Verband

Der Swiss Fundraising Award 2006 geht an Sir John

Der Swiss Fundraising Award 2006 geht an Sir John
Nach der Übergabe des Swiss Fundraising Awards. V.l.n.r.: Dr. Elmar Ledergerber, Stadtpräsident von Zürich, Sir John, Gerhard Grossglauser, Präsident des Schweizerischen Fundraising Verbands, Marcel Gantenbein, Schweizerischer Spendenhilfsdienst, Arthur Plotke, Geschäftsführer des Schweizerischen Fundraising Verbands. Weiterer Text über ...
Zürich (ots) - Der legendäre Zürcher Drehorgelmann Sir John nimmt im Rahmen der Herbsttagung des Schweizerischen Fundraising Verbands den Swiss Fundraising Award entgegen. Gemäss der Laudatio von Stadtpräsident Dr. Elmar Ledergerber wird Sir John damit für sein grosses Engagement zu Gunsten wohltätiger Institutionen ausgezeichnet. Gestiftet wurde der Preis vom Schweizerischen Spendenhilfsdienst. Jedes Kind in Zürich kannte den Herrn in grauer Melone, Lorgnon, Weste und Cutaway. 34 Jahre lang war Sir John mit seiner Drehorgel auf den Strassen der Limmatstadt präsent. Vor gut einem Jahr ging der Gentleman aus gesundheitlichen Gründen in Pension. Weit weniger bekannt ist wohl die Tatsache, dass Sir John das auf den Strassen gesammelte Geld wohltätigen Institutionen zukommen liess. Während der letzten 20 Jahre profitierten ausschliesslich cerebral gelähmte Kinder davon. Anlässlich der Fachtagung des Schweizerischen Fundraising Verbands vom 16. November 2006 im Hotel Intercontinental, Zürich, würdigten Stadtpräsident Dr. Elmar Ledergerber und der Präsident des Schweizerischen Fundraising Verbands. Gerhard Grossglauser, das grosse karitative Engagement des Zürcher Stadtoriginals. Sir John erhielt für seine Verdienste den mit 5'000 Franken dotierten Swiss Fundraising Award, der von Herrn Marcel Gantenbein, Schweizerischer Spendenhilfsdienst, gespendet wurde. "Das grösste Kompliment meines Lebens erhielt ich einmal von einem kleinen Jungen", meinte ein sichtlich gerührter Sir John nach der Preisverleihung. "Ich spielte die Drehorgel an einer Hochzeitsfeier, und dieser Junge fragte mich, ob ich ein Bankdirektor sei. Als ich verneinte, bemerkte das Kind, ich würde eigentlich eher wie ein Clown aussehen - zumindest im Gesicht". Zum Abschluss des festlichen Anlasses wurden rund 200 Fundraiserinnen und Fundraiser mit der Drehorgel unterhalten. Sir John verabschiedete sich stilvoll mit der berühmten Melodie aus "Oh, mein Papa...". Seit der Pensionierung von Sir John ist Zürich um eine liebenswerte Attraktion ärmer. ots Originaltext: Schweizerischer Fundraising Verband Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Arthur Plotke Schweizerischer Fundraising Verband Dufourstrasse 161 8034 Zürich Tel. +41/44/383'59'69 Fax +41/44/383'17'71 E-Mail:info@swissfundraising.org Internet: http://www.swissfundraising.org

Das könnte Sie auch interessieren: