WEIN GOURMET

Der PINOT NOIR CUP 2005 geht an die Domaine Grand Cour aus Peissy im Schweizer Kanton Genf

Königswinter bei Bonn (ots) - Die Domaine Grand Cour aus Peissy im Schweizer Kanton Genf hat den hochwertigsten Spätburgunder produziert, der im Ausnahme-Jahr 2003 in Deutschland, Österreich, Italien, in der Schweiz und in Frankreich (außerhalb Burgunds) gewachsen ist. Zu diesem Resultat kam eine internationale Jury im Auftrag der Zeitschrift WEIN GOURMET. Während einer zweitägigen Finalprobe im Gästehaus Petersberg bei Bonn bewerteten die Juroren 73 Weine, die während der Monate September und Oktober siegreich aus ihren Regional-Verkostungen hervorgegangen waren. Ursprünglich hatten sich 765 Weine an diesem bedeutenden Leistungs-Vergleich beteiligt. “Der heiße Sommer 2003 hat überall in Europa sehr kraftvolle Weine hervorgebracht”, resümierte WEIN GOURMET-Redakteur Ulrich Sautter: “In den Vor-Verkostungen war es schwer, die Spreu vom Weizen zu trennen. In den Finalproben war das Niveau sehr hoch. Interessanter Weise konnten sich dort vor allem Weine aus kühleren Regionen durchsetzen." WEIN GOURMET möchte mit dem PINOT NOIR CUP den erfreulichen Qualitätssprung dokumentieren, den die Spätburgunder (Pinot noir)-Weine aus allen fünf teilnehmenden Ländern im Lauf der letzten Jahre vollziehen konnten. Eine detaillierte Beschreibung der Siegerweine wird in Heft 1/2006 von WEIN GOURMET zu finden sein. Die ausgezeichneten Weine: Gesamtsieger: 2003 Pinot Peissy AOC, Domaine Grand Cour, Peissy (Genf/Schweiz) Landessieger: 2003er Spätburgunder Auslese trocken "R", Weingut Schlör, Wertheim (Tauberfranken/Deutschland) 2003 Pinot noir "L" ungefiltert, Schloss Halbturn, Halbturn (Burgenland/Österreich) 2003 Sancerre rouge AOC "Belle Dame", Domaine Vacheron, Sancerre (Loire/Frankreich) 2003 Südtiroler Blauburgunder DOC "Saltener", Kellerei Kaltern, Kaltern (Südtirol/Italien) Die Jury: Sommelière Christina Fischer, Köln, Professor Konrad Bernath, Önologe, Hochschule Wädenswil (Schweiz) Gianni Fabrizio, Slow Food Piemont (Italien) Dr. Ulrich Sautter, Redakteur WEIN GOURMET Hofrat Robert Steidl, Höhere Bundeslehranstalt Klosterneuburg (Österreich) ots Originaltext: WEIN GOURMET Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Kontakt: Dr. Ulrich Sautter, +49 40 2717 3762, +49 173 208 52 48, ulrich.sautter@wein-gourmet.com

Das könnte Sie auch interessieren: