Mobimo Holding AG

DGAP-Adhoc: Ein weiteres sehr gutes Jahr für Mobimo - Erhöhung der Dividende

Mobimo Holding AG  / Schlagwort(e): Jahresergebnis

13.02.2014 06:55

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
---------------------------------------------------------------------------

M e d i e n m i t t e i l u n g


Ein weiteres sehr gutes Jahr für Mobimo - Erhöhung der Dividende

* Mit CHF 81,6 Mio. wird das bisher höchste Unternehmensergebnis erzielt
* Reingewinn vor Neubewertung erreicht mit CHF 62,6 Mio. einen neuen
Spitzenwert
* Für insgesamt CHF 215 Mio. wurden Wohnungen zu Eigentum übertragen und
Dienstleistungen für Dritte erbracht
* Rege Bautätigkeit für das eigene Portfolio schafft Basis für
Umsatzanstieg bei den Mieteinnahmen
* Verwaltungsrat schlägt eine Dividendenerhöhung um 5,6% auf CHF 9.50 /
Aktie vor

Luzern, 13. Februar 2014 - Mobimo blickt auf ein erfolgreiches
Geschäftsjahr 2013 zurück. Der erzielte Reingewinn vor Neubewertung (den
Aktionären der Mobimo Hol-ding AG zurechenbar) liegt mit CHF 62,6 Mio.
deutlich über dem Ergebnis des Vor-jahres (CHF 48,5 Mio.) und erreichte
damit einen neuen Spitzenwert, bzw. CHF 10.09 pro Aktie. Der Gewinn inkl.
Neubewertung belief sich auf CHF 81,6 Mio. (Vorjahr CHF 76,2 Mio.).  Diese
erfreuliche Gewinnentwicklung geht insbesondere auf eine Rekord-zahl von
Eigentumsübertragungen im Bereich des Stockwerkeigentums sowie erste
Erfolge im Bereich 'Investitionen Dritte' zurück. Die Umsetzung der
zahlreichen Bauvorhaben von Mobimo erfolgte planmässig; zudem gewannen
etliche neue Pro-jekte in der Pipeline an Kontur. Aufgrund des
signifikanten Zuwachses bei den Anla-geliegenschaften steht Mobimo vor
einem kräftigen Wachstumsschub ihrer Mietein-nahmen. Der Verwaltungsrat
schlägt der Generalversammlung eine Erhöhung der Dividende um 5,6% auf CHF
9.50 vor.

Rege Bautätigkeit
Das umfangreiche Bauprogramm wurde auch 2013 planmässig vorangetrieben. In
Zürich wurde insbesondere die Wohnüberbauung 'Am Pfingstweidpark'
fertiggestellt (250 Einhei-ten), in Horgen die Wohnüberbauung 'Wisental II'
(46 Einheiten). An der Schulstrasse in Regensdorf wurde der Neubau der
Siedlung 'Sonnenhof' mit 140 Wohneinheiten in Angriff genommen. Aufrichte
gefeiert hat Mobimo auf dem 'OVA-Areal' in Affoltern am Albis, auf dem 90
Senioren- und Familienwohnungen sowie ein Pflegezentrum kurz vor der
Fertigstel-lung stehen. In Aarau, wo mit dem 'Aeschbach-Quartier' ein
gänzlich neuer Stadtteil ent-steht, erfolgte die Baueingabe der ersten
Wohnüberbauung. Im Juni wurde die Parzelle, auf der das neue Bürohochhaus
der Pensionskasse GastroSocial entsteht, der Besitzerin über-tragen. Auf
dem Postareal in Lausanne wurde die umfassende Renovierung des markanten
vormaligen Postgebäudes 'Horizon 4-6' vollendet. Auf der anderen Seite des
Lausanner Bahnhofs erfolgte der Spatenstich für die Wohnüberbauung an der
Rue Voltaire ('Petit Mont-Riond') mit 98 Wohnungen. Auch die Bauarbeiten
auf dem Flon-Areal für das bereits voll vermietete Multifunktionsgebäude
'Pépinières' stehen kurz vor Abschluss.

Überdurchschnittlicher Erfolgsbeitrag aus Entwicklung
Der Erfolg aus dem Verkauf von Stockwerkeigentum (Promotion) und
Dienstleistungen (Investitionen Dritte) liegt mit CHF 31,6 Mio. deutlich
über dem Ergebnis des Vorjahres (CHF 21,7 Mio.). Insgesamt wurden für CHF
215 Mio. Wohnungen zu Eigentum übertragen und Dienstleistungen für Dritte
erbracht. Unsere erst 2012 neu gestarteten Dienstleistungen im Bereich
Investitionen Dritte tragen zunehmend Früchte. Zu den aktuellen Projekten
gehö-ren die Entwicklung einer Wohnüberbauung in Dübendorf sowie von einem
Bürogebäude in Langenthal.

Mit CHF 95,1 Mio. (Vorjahr CHF 92,8 Mio.) lagen die Erträge aus Vermietung
leicht über der Vorjahresperiode. Die Leerstandquote ist mit 3,9% anhaltend
niedrig. Das Ergebnis wurde weiter beeinflusst durch etwas höhere Kosten
und Mietzinsabgänge im Zuge des Verkaufs zweier Liegenschaften. Die
Fertigstellungen neuer Anlageliegenschaften werden ab 2014 erfolgswirksam
und zu einem substantiellen Wachstum der Mieteinnahmen führen.

Die Baufortschritte bei den bestehenden Projekten,
Mietvertragsoptimierungen und die erstmalige Anwendung von IFRS 13 führen
insgesamt zu einem Erfolg aus Neubewertung von CHF 25,2 Mio. (Vorjahr CHF
36,9 Mio.).

Steter Fortschritt in der Pipeline
Mobimo wird weiter wachsen: Gegenwärtig befinden sich Liegenschaften für
das eigene Anlageportfolio mit einem Investitionsvolumen von rund CHF 290
Mio. im Bau. Daneben plant Mobimo weitere Projekte für das eigene Portfolio
mit einem Investitionsvolumen von rund CHF 780 Mio. So wurde der
Architekturwettbewerb für die Wohnüberbauung auf dem Labitzke-Areal in
Zürich-Altstetten abgeschlossen und der Öffentlichkeit ein attraktives
Pro-jekt mit 250 Wohnungen präsentiert, das 2015/16 realisiert werden soll.
Bereits 2014 in Bau geht die Wohnüberbauung 'Letzihof' mit 72
Wohneinheiten. In Biel/Nidau wurden im Januar 2014 die ersten Resultate der
Entwicklungsplanung für das ehemalige Expo-Gelände 'AGGLOlac' präsentiert.

Solide Finanzierung
Die Bilanz der Mobimo ist grundsolide und die Berechenbarkeit der
Geschäftstätigkeit hoch. Das Eigenkapital beläuft sich per Jahresende auf
CHF 1 241 Mio., das entspricht einer so-liden Eigenkapitalquote von 46%.
Die durchschnittliche Restlaufzeit der Finanzverbindlich-keiten liegt bei
7,7 Jahren und die durchschnittlichen Fremdkapitalzinsen betragen per
Stichtag tiefe 2,6%. Dies verschafft uns eine hohe Flexibilität bei der
Planung und Realisie-rung unserer Projekte. Die hohe Werthaltigkeit unseres
Portfolios und die steigenden Mie-terträge erlauben uns, unsere über Jahre
bestehende attraktive Ausschüttungspolitik weiter zu führen.

Eingetrübter Kursverlauf trotz weiterem Fortschritt
Der Aktienkurs der Mobimo litt im Berichtsjahr, im Gleichschritt mit den
anderen Immobi-lienaktien und -fonds, unter den allgegenwärtigen Warnungen
vor einer Immobilienblase und den damit verbundenen Unsicherheiten. Unter
Berücksichtigung der Ausschüttung von CHF 9.00 ging unser Aktienkurs um
10,9 % zurück auf CHF 186.10 per Jahresende. Der Verwaltungsrat strebt an,
auch in Zukunft attraktive Bedingungen für die Aktionäre der Ge-sellschaft
zu bieten. Mit der Aktionärsplattform 'Sherpany' ist neu auch das
elektronische Fernabstimmen möglich. Ferner erreichten wir mit unserem
Nachhaltigkeitsbericht als erste Schweizer Immobiliengesellschaft die
höchste Rating-Stufe bei GRI. Die EPRA (European Real Estate Association)
zeichnete uns mit dem 'Gold Best Practice Award' für die Bericht-erstattung
aus und wir erhielten von der SIX den 'Investora Award' für die beste
Kapital-marktkommunikation. Das ehrt uns und verpflichtet uns zugleich,
diesen hohen Level auf-recht zu erhalten.

Ausblick 2014
Wir sind zuversichtlich, was die weitere, stabile und nachhaltige
Entwicklung unserer Ge-sellschaft betrifft. Die Schwerpunkte unserer
Tätigkeit bleiben unverändert: Die planmässige Realisierung der zahlreichen
Bauprojekte, der Ausbau des Entwicklungsgeschäfts, die Flächenvermarktung,
der Verkauf von Stockwerkeigentum sowie die gezielte Optimierung unserer
Projektpipeline. Zudem erwarten wir ab 2014 einen deutlichen Anstieg bei
den Mietzinserträgen auf Grund der fertiggestellten Anlageobjekte.



Ausführliche Berichterstattung
Den Bericht zum Geschäftsjahr 2013 finden Sie auf unserer Webseite
www.mobimo.ch unter Investor Relations / Berichterstattung oder auch auf
der Home-Seite.
(Link:
http://ir.mobimo.ch/websites/mobimo2011/German/40/berichterstattung.html)


Heute um 10.00 Uhr findet eine Analysten- und Medienkonferenz statt. Dr.
Christoph Caviezel (CEO) und Manuel Itten (CFO) werden das
Geschäftsergebnis 2013 präsentieren. Der Webcast dazu ist auf unserer
Webseite aufgeschaltet unter: www.mobimo.ch.

Um 14.00 Uhr führen wir eine Telefonkonferenz in Englisch für Analysten und
Medien durch. Nach der Präsentation des Geschäftsergebnis 2013 stehen Dr.
Christoph Caviezel (CEO) und Manuel Itten (CFO) für Fragen zur Verfügung.
Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Einwahlnummer: +41 22 592 73 12 / Konferenz-ID: 4666647
Die dazugehörige Powerpointpräsentation kann auf der Home-Seite unter
www.mobimo.ch eingesehen werden.


Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Mobimo Holding AG
Dr. Christoph Caviezel, CEO
Manuel Itten, CFO
+41 44 397 11 86
ir@mobimo.ch
www.mobimo.ch


Über Mobimo
Die Mobimo Holding AG wurde 1999 in Luzern gegründet und ist seit 2005 an
der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert. Die Mobimo-Gruppe verfügt
über einen attraktiven Portfoliomix von Anlageobjekten mit stabilen
Erträgen und Entwicklungsobjekten mit hohem Wertsteigerungs-
potenzial. Die Investitionen werden an zukunftsträchtigen Standorten primär
in den Wirtschaftsräu-men Zürich und Lausanne/Genf sowie in den
Wirtschaftsräumen Basel, Luzern/Zug, Aarau und St. Gallen getätigt. Mobimo
zählt mit einem Liegenschaftenportfolio im Gesamtwert von über CHF 2,3 Mrd.
zu den führenden Immobiliengesellschaften der Schweiz. Im Portfolio
enthalten sind Entwick-lungsobjekte mit einem Investitionsvolumen von über
einer Milliarde bis 2015.
(Stand per 31.12.2013).


13.02.2014 Mitteilung übermittelt durch die EQS Schweiz AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

EQS veröffentlicht regulatorische Mitteilungen, Medienmitteilungen
mit Kapitalmarktbezug und Pressemitteilungen.
Die EQS Gruppe verbreitet Finanznachrichten für über 1'300
börsenkotierte Unternehmen im Original und in Echtzeit.
Das Schweizer Nachrichtenarchiv ist abrufbar unter
http://switzerland.eqs.com/de/News

---------------------------------------------------------------------------
 



Weitere Meldungen: Mobimo Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: