Cicor Technologies

euro adhoc: Cicor Technologies
Gewinne
Erfreuliche Entwicklung der Cicor Technologies Akquisitionsbedingter Umsatzsprung und markante Verbesserung der Ertragkraft

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

23.09.2005

B o u d r y, 23. September 2005. Die in der Entwicklung und Produktion von komplexen Leiterplatten tätige Neuenburger Industriegruppe Cicor Technologies (ehemals Cicorel Holding SA) entwickelt sich weiterhin erfreulich. Im 1. Semester 2005 erreichte die Gruppe mit ihren drei im Leiterplattengeschäft tätigen Tochtergesellschaften bei einem Umsatz von CHF 27.6 Mio. (Vergleichsperiode des Vorjahres: CHF 19.9 Mio.), einen EBIT von CHF 3.9 Mio. (CHF 0.8 Mio.) und erzielte einen Gewinn von CHF 2.8 Mio. (CHF 0,7 Mio.) Auf vergleichbarer Basis, d.h., bei einer Konsolidierung der beiden per 18. Mai 2004 übernommenen Gesellschaften EDOS Holding AG und der NM Holding SA über sechs Monate, nahm der Umsatz als Folge der durchgeführten Restrukturierung der Cicorel SA zwar um 8.7 Prozent ab, hingegen verbesserte sich der EBIT um 12.5 Prozent und der Gewinn um 21.1 Prozent.

In der markanten Verbesserung der Ertragskraft widerspiegelt sich die ab Frühjahr 2004 eingeleitete erfolgreiche Neuausrichtung der Gruppe. Sowohl der Turnaround der operativen Cicorel SA als auch die Integration der akquirierten Gesellschaften EDOS Holding AG /Photochemie AG und der NM Holding SA /MNS SA konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Diese positive Entwicklung schlug sich auch in der Bilanz nieder. Mit einem Eigenkapital per 30.6.2005 von CHF 51.6 Mio. entsprechend einer von 53,7 auf 58.9 Prozent verbesserten Eigenkapitalquote ist die Gruppe solide finanziert. Die Zunahme ist auf das im 1. Semester 2005 erzielte Halbjahresergebnis zurückzuführen. Das Anlagevermögen blieb per 30.6.2005 stabil auf CHF 66.7 Mio. (31.12.2004: CHF 67.3 Mio.).

Positive Auswirkungen der Electronicparc-Übernahme

Mit der Übernahme der Electronicparc-Gruppe per 1. Juli 2005 verfügt Cicor Technologies neben ihrem traditionellen  PCB-Bereich (Printed Circuit Boards) nun auch über ein gewichtiges Standbein im Bereich "Electronic Manufacturing Services". Auf annualisierter Basis geht die um die Electronicparc-Gruppe erweiterte Cicor Technologies von einem Umsatz von über CHF 180 Mio. aus.

Für das laufende Geschäftsjahr 2005 erwartet Cicor Technologies einen Umsatz von über CHF 110 Mio., einen EBITDA in der Grössenordnung von CHF 17 Mio. und ein Unternehmensergebnis von ca. CHF 8.5 Mio. In diesen Werten ist der Beitrag der ab 1. Juli konsolidierten Electronicparc-Gruppe enthalten.

Im laufenden zweiten Halbjahr 2005 gelten die Anstrengungen der Cicor Technologies vor allem der Integration der Electronicparc-Gruppe sowie der weiteren Konsolidierung der Organisation und der Gruppenstrukturen und deren Anpassung an die heutige Unternehmensgrösse. Die Strategie der Gruppe mit ihren Produkten, Komponenten und Dienstleistungen für führende globale Industrie-, Medizinaltechnik- und Telekommunikationsunternehmen ist nach wie vor auf die Verfolgung einer klaren Nischenpolitik im obersten Segment der Branche ausgerichtet.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 23.09.2005 07:00:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Cicorel Holding SA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Christian Welter
Delegierter des Verwaltungsrates der Cicor Technologies
Telefon +41 79 409 40 91
E-Mail christian.welter@cicor.ch
www.cicor.ch

Branche: Technologie
ISIN:      CH0008702190
WKN:        8702190
Index:    SPI, SSCI, SPIEX
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr
              SWX Swiss Exchange / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Cicor Technologies

Das könnte Sie auch interessieren: