Dorotheum GmbH & Co KG

Weltrekordpreis für italienischen Künstler im Dorotheum

Bisher unerreichter Spitzenpreis für Gemälde von Giulio Turcato. Giulio Turcato, “Grande Reticolo”, 1954, Weltrekordpreis 192.000 Euro in Dorotheum-Auktion in Wien. Weiterer Text über www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100008022. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke... mehr

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100008022 und wird      
        zusätzlich über EQ-Images verbreitet -
                      
Bisher unerreichter Spitzenpreis für Gemälde von Giulio Turcato

    Wien (ots) - Für internationales Aufsehen sorgte die Versteigerung eines wichtigen Werkes des italienischen Malers Giulio Turcato bei der Dorotheum-Auktion am 28.11.2006. Sein Gemälde "Grande Reticolo", das grosse Netzwerk, erzielte mit Abstand einen neuen Weltrekordpreis von 192.000 Euro. Nach dem Preisrekord von Mario Schifano bei der Auktion letztes Jahres war es nun ein weiterer Italiener, der in Wien auf einen bisher weltweit unerreichten Preis kletterte.

    Dieser Höchstzuschlag und zahlreiche weitere Spitzenpreise sind der sichtbare Erfolg der verstärkten internationalen Ausrichtung des Auktionshauses, insbesondere seit der Gründung der Dorotheum-Niederlassung in Mailand 2005.

ots Originaltext: Dorotheum GmbH & Co KG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Mag. Constanze Werner
Tel.         +43/1/515-60 DW 406
E-Mail:    Constanze.werner@dorotheum.at;
Internet: http://www.dorotheum.at



Weitere Meldungen: Dorotheum GmbH & Co KG

Das könnte Sie auch interessieren: