Award Corporate Communications

Zwei Award-Trophäen konnten gestern übergeben werden
Jury entschied sich für sechs Nominationen

Zwei Award-Trophäen konnten gestern übergeben werden / Jury entschied sich für sechs Nominationen
Die Zertifikate und beiden Award-Trophäen des Tessiner Bildhauers Pedro Pedrazzini warten im Zürcher Club escherwyss auf die neuen Besitzer. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100008000 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Award Corporate ...

Zürich/Solothurn (ots) - Die Preisträger des Swiss Award-CC des Jahres 2015 stehen fest: Die Kommunikationsprojekte des Energieunternehmens Swissgrid AG und von Hej Creative/Nik Schwab für Swiss Tennis wurden gestern Abend im Zürcher Club escherwyss mit einer Trophäe ausgezeichnet. Es war bereits die elfte Preisverleihung des Swiss Award-CC. Eine achtköpfige, unabhängige Fachjury verlieh die Trophäen zusammen mit vier Nominationen und begründete ihre Entscheide.

Die Fachjury des Swiss Award Corporate Communications® verleiht dieses Jahr zwei Projektteams die begehrte Award-Trophäe des Tessiner Künstlers Pedro Pedrazzini. Sie gehen an das Energieunternehmen Swissgrid für das Projekt «Strategisches Netz 2025: Für die Energiezukunft der Schweiz» und an das Projektteam Hej Creative/Nik Schwab für für die Eingabe «Kids Tennis High School: Punkte statt Noten» für Swiss Tennis.

Die neutrale Jury entschied auch dieses Jahr als unabhängiges und ehrenamtliches Fachgremium. Mit ihrem Entscheid taxiert sie die genannten Projekte als «herausragende Beispiele für eine vernetzte und leistungsfähige Unternehmenskommunikation in der Schweiz». Vorsitzender der Jury ist Peter Stücheli-Herlach, Professor für Organisationskommunikation an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Er begründete in seiner Laudatio den Entscheid der Jury anhand der ausgeschriebenen Kriterien für den Award. Der Award wurde dieses Jahr erstmals in exklusiver Partnerschaft mit dem Branchenverband pr suisse verliehen. Neben den beiden Trophäen verlieh die Jury eine Nomination an vier weitere Eingaben. Es handelt sich dabei um folgende Projekte: Agentur achtung! Hamburg für Swiss Airlines, Klinik Hirslanden Zürich, Namics 13 für Swisscom sowie die Urner Kantonalbank. Bei diesen Projekten handelt es sich nach Ansicht der Jury um «ausgezeichnete Beispiele für die vernetzte und leistungsfähige Unternehmenskommunikation in der Schweiz». Allen Nominierten wurde durch das Jury-Mitglied Cla Martin Caflisch vom Zentralvorstand von pr suisse ein Zertifikat überreicht.

An der Preisverleihung traten auch Vertreter der letztjährigen Preisträger SBB und SwissLife auf. Sie orientierten darüber, wie ihre ausgezeichneten Projekte nachhaltig im Markt implementiert werden konnten - und dass die erlangten Award-Trophäen im Team und im Markt eine motivierende Resonanz ausgelöst hätten. An der gut besuchten Award-Verleihung tauschten sich Branchenvertreter über Trends und Qualitätsmasstäbe in der Schweizer Unternehmenskommunikation aus. Der Singer/Songwriter Andy F. überraschte das Publikum mit dem eigens komponierten Song in Zürcher Dialekt zum diesjährigen Jahrgang, in Anlehnung an seinen Song «Züridate».

Der Award-Initiator Roland Bieri sprach dem Präsidenten des Branchenverbands pr suisse seinen Dank für die erstmalige exklusive Partnerschaft aus und dankte den vielen und langjährigen Sponsoren, ohne die diese elfte Durchführung nicht möglich gewesen wäre. Der Preis wird seit diesem Jahr von pr suisse mit seinen über 1'500 Mitgliedern als exklusiver Branchenpartner unterstützt. «Weil wir der Ansicht sind, dass unserer Profession ein qualitativ hochstehender und in der Branche anerkannter Award für besondere Kommunikationsleistungen gut ansteht», begründete Peter Eberhard die Kooperation. Veranstalter Roland Bieri sprach den vielen und langjährigen Sponsoren seinen Dank aus, ohne denen diese elfte Durchführung nicht möglich gewesen wäre.

Der zwölfte Jahrgang des Awards steht bereits vor der Tür; Eingaben können ab dem 1. März bis zum 15. Juli 2016 eingereicht werden, die Preisverleihung findet am 8. September statt.

Exklusiver Branchenpartner: pr suisse,

Sponsoren: news aktuell (Preissponsor), Argus der Presse AG, Papyrus Schweiz AG, persönlich Verlags AG, Unternehmer Zeitung, Marketing & Kommunikation, Cominmag, Screenpro AG, Ticketino AG, Delta Fotografie, Jobsource AG.

Über den Swiss Award Corporate Communications®

Der Swiss Award Corporate Communications® steht für vernetzte und leistungsfähige Lösungen in der Unternehmenskommunikation und wird seit 2005 jährlich verliehen. Ziel ist die Förderung der professionellen internen und externen Kommunikation in Unternehmen, Nonprofit-Organisationen und der öffentlichen Verwaltung. Ausgezeichnet werden Projekte von Fachleuten, die auf kreative Art einem integrierten Ansatz folgen und damit bei den angesprochenen Dialoggruppen eine nachhaltige Kommunikationswirkung erzielen. Teilnahmeberechtigt sind Projektteams oder Einzelpersonen aus Unternehmen, Agenturen sowie anderen Organisationen. Die Qualität der Kommunikationskonzepte und ihre Umsetzung werden von einer unabhängigen Fachjury beurteilt Sponsoren und Mediapartner.

Die Kriterien der Jury können eingesehen werden unter Award-CC.com

Kontakt:

Roland Bieri, Initiator Swiss Award Corporate Communications
mail@award-cc.com, Tel. +41 32 621 89 60
www.award-cc.com

Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Award Corporate Communications

Das könnte Sie auch interessieren: