Award Corporate Communications

Award Corporate Communications 2006 mit DHL Express (Schweiz): Headline - Preis für integrierte Kommunikation geht in die zweite Runde

Award Corporate Communications 2006 mit DHL Express (Schweiz): Headline - Preis für integrierte Kommunikation geht in die zweite Runde
Roberto D''Elia, Kommunikation DHL Express (Schweiz). Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "ots/Award Corporate Communications".
Mittelland (ots) - Der "Award Corporate Communications" geht nach der ersten Preisvergabe diesen Herbst im Schweizer Mittelland in die zweite Runde. Die Headliner und Initianten Roland Bieri, Bi-Com, und Jolanda Eggenschwiler, PR Words, planen mit ihren Partnern bereits die Preisvergabe 2006. Die nationale Ausschreibung des zweiten CC Award erfolgt ab Januar 2006. Neu engagiert sich DHL Express (Schweiz) als Lead Sponsor mit den bisherigen und weiteren neuen Partnern für den CC Award. DHL Schweiz hat sich für ein Engagement entschieden, weil das Unternehmen den CC Award für die gesamte Kommunikationsbranche und damit auch für die Wirtschaft als bedeutend erachtet. Dabei ist Roberto D'Elia, Kommunikation DHL, überzeugt davon, dass Profit- und Nonprofitorganisationen ohne integrierte Kommunikation nicht erfolgreich operieren können. D'Elia sagt zum Engagement für den CC Award: "Als international tätiges Unternehmen mit weit über 170'000 Angestellten, mit 43 Mia. Euro Umsatz und in über 220 Ländern und Teritorien tätig, gilt die integrierte Kommunikation als einer der Schlüsselfaktoren zu unserem Erfolg. Dank offener, einfach erklärender und verständlicher Kommunikation schaffen wir es, Kunden und Partner zu gewinnen und langfristig anzubinden. Mit aktiver, regelmässiger und stufengerechter Kommunikation informieren wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und schaffen damit ein gutes Klima, was sich positiv auf die Motivation und Leistungsbereitschaft aller auswirkt. Diese Faktoren zeichnen uns als kompetenten Partner für den Award Corporate Communications aus." Ebenfalls neue Partner des nationalen CC Award 2006 sind das Westschweizer Wirtschaftsmagazin Bilan sowie das Übersetzungsunternehmen Tra&Doc, Lausanne. Zu den bisherigen Sponsoren und Partnern des nationalen Preises für integrierte Kommunikation gehören das Institut für Unternehmenskommunikation IUK, die Fachhochschulen Aargau und Solothurn Nordwestschweiz, Argus der Presse, Christinger Partner, Flashlight, Imagepoint, Marketing & Kommunikation, Mittelland Zeitung, News aktuell Schweiz und Schober Information Group. Weitere Information: www. award-corporate-communications.ch Headline - Kommunikationsclub im Mittelland Unter dem Patronat des Kommunikationsclubs Headline wurde der Award für Corporate Communications lanciert. Der Kommunikationsclub mit Sitz in Zofingen fördert die professionelle Kommunikation und deren Qualität. Seit 1954 setzt sich der Club für dieses Ziel ein. Mit monatlichen Fachveranstaltungen werden neue Erkenntnisse, Fakten und Methoden aus Kommunikation und Marketing vermittelt. Headline ist ein Forum für Kommunikatoren und bietet damit auch Raum für das Networking. Für weitere Information: www. headline.ch ots Originaltext: Award Corporate Communications Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Headline - Kommunikationsclub Aargau/Solothurn E-Mail: info@headline.ch Award Corporate Communications E-Mail: mail@award-corporate-communications.ch Postfach 4573 Lohn/Solothurn Tel.: +41/32/677'00'77 Fax: +41/32/677'00'78 HEADLINE, Kommunikationsclub Aargau/Solothurn Internet: www.headline.ch E-Mail info@headline.ch Jolanda Eggenschwiler PR Words, Lehnmattstrasse 11 4573 Lohn/Solothurn Tel.: +41/32/677'00'77 Fax: +41/32/677'00'78

Weitere Meldungen: Award Corporate Communications

Das könnte Sie auch interessieren: