Huntsman Advanced Materials (Switzerland)

Huntsman eröffnet neue Produktionsanlage in Monthey

Basel (ots) - Huntsman Advanced Materials baut die Produktionskapazität am Standort Monthey zur Herstellung von multifunktionalen Epoxidharzen aus. Die Anlage garantiert dank neuester Verfahrenstechnologie und hoch entwickelter Verfahrenskontrolle eine unvergleichliche Produktqualität. Die volle Aufnahme der industriellen Produktion ist für Mitte 2006 geplant. Die Wahl der Schweiz als Standort für die neue Anlage ist der Tatsache zuzuschreiben, dass die Produkte ein grosses Wachstumspotenzial aufweisen und Monthey der grösste Produktionsstandort von Huntsman Advanced Materials ist. Der Standort weist den zur Expansion erforderlichen Platz auf, und bei der für das Produktionsverfahren erforderlichen komplexen Synthese kann auf die Kompetenzen des Teams vor Ort zurückgegriffen werden. In Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten wurden erste Probeläufe und Transporte des Materials durchgeführt und in sechs Monaten wurden so Probemengen hergestellt, für welche man sonst zwei Jahre gebraucht hätte. Die Fabrik in Monthey ist eine Schwesterfabrik der Anlage von Huntsman Advanced Materials in McIntosh, Alabama. Peter Bentley, Vice President for Global Operations, erklärt: "Es handelt sich um eine wichtige Expansion, mit der das weltweite Angebot an multifunktionalen Harzen verdoppelt und die Kapazität auf Jahre hinaus gesichert wird - ein handfester Beweis für das langfristige Engagement zum Wachstum im Verbundstoff-Sektor." Er erklärt weiter: "Mit der Einrichtung einer Versorgungsstelle in Europa als Gegengewicht zur bereits bestehenden Fabrik in Nordamerika sichert Huntsman Advanced Materials eine konkurrenzlose Lieferkapazität für diese Produkte. Von entscheidender Wichtigkeit ist, dass die Lieferzeit im Einklang mit den Anforderungen der dynamischen und innovativen Kundenbasis um fast die Hälfte verkürzt wird." Multifunktionale Epoxidharze gelangen bei der Herstellung von Verbundstoffbauteilen, so vor allem Heckflossen und Querruder, in der Luftfahrtindustrie zum Einsatz. Obwohl die Rezeptur ursprünglich vom Forschungs- und Entwicklungsteam in Basel entwickelt worden war, wurde die erste Produktionsstätte aufgrund der Stärke der dortigen Luftfahrtindustrie in den USA errichtet. Die Einrichtung der zusätzlichen Kapazität in der Schweiz belegt die Stärke von Airbus Industries und das Wachstum der europäischen Luftfahrtindustrie, die von der kürzeren Lieferkette und der damit verbundenen höheren Zuverlässigkeit profitieren wird. Huntsman Advanced Materials kann auf eine über dreissigjährige Erfahrung im Luftfahrtsektor zurückblicken und bietet Produkte an, die die Stärke und die Gewichtsvorteile von Aluminium und Titanium übertreffen, und das bei einer alle anderen Produkte übertreffenden Temperaturstabilität. Huntsman Advanced Materials ist ein führender globaler Hersteller und Anbieter von technologisch fortgeschrittenen Epoxidharzen, Klebstoffen, Beschichtungssystemen, elektrischen Isoliermaterialien, Leiterplattentechnologie, Tooling Materialien und Composite Bauteilen. Wir beliefern Endverbrauchermärkte, zu denen der Luftfahrt-, Automobil-, Telekommunikations-, Elektro-, elektronische sowie der Freizeit- und der Haushaltgerätesektor gehören. Mitteilung an den Redakteur: Huntsman ist ein globaler Hersteller und Anbieter von einer breiten Palette chemikalisher Grunderzeugnisse und Spezialitäten. Die operativen Gesellschaften stellen Ausgangsprodukte für ein breites Spektrum globaler Industriezweige her, einschliesslich der Sektoren Chemie, Kunststoff, Automobil, Luftfahrt, Schuhe, Farben und Beschichtung, Technologie, Landwirtschaft, Gesundheit, Textilien, Waschmittel, Körperpflege, Möbel, Haushaltsgeräte und Verpackung. Huntsman war ursprünglich für seine bahnbrechenden Innovationen im Verpackungsbereich bekannt und später für sein rasantes und integriertes Wachstum im petrochemischen Bereich. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Umsatz von $11,5 Milliarden und zählt 11'300 Mitarbeiter an 62 Standorten in 22 Ländern. Bei allen in dieser Pressemitteilung aufgeführten Werten nicht historischer Art handelt es sich um Prognosewerte. Diese Werte basieren auf den aktuellen Managementeinschätzungen und -erwartungen. Die Prognosen in dieser Pressemitteilung gelten vorbehaltlich Ungewissheiten und Änderungen der Umstände und unterliegen den in der bei der Securities and Exchange Commission hinterlegten Bilanz von Huntsman aufgeführten Risiken bezüglich Geschäftsabläufe, Märkte, Produkte, Dienstleistungen, Preise und anderer Faktoren. Die bedeutenden Risiko- und Ungewissheitsfaktoren sind finanzieller, wirtschaftlicher, wettbewerbs- und umweltspezifischer, politischer, rechtlicher, regulatorischer und technologischer Art, sind jedoch nicht auf diese beschränkt. Folglich kann keine Versicherung über die Verwirklichung der Erwartungen des Unternehmens abgegeben werden. Das Unternehmen ist bei veränderten Gegebenheiten nur in dem in den Regulierungs- und Gesetzesvorschriften festgelegten Umfang zur Unterbreitung von überarbeiteten Prognosewerten verpflichtet. ots Originaltext: Huntsman Advanced Materials (Switzerland) GmbH Internet: www.presseportal.ch/fr Contact: Huntsman Advanced Materials (Switzerland) GmbH André Genton Tel.: +41/61/966'12'76 Internet: www.huntsman.com

Das könnte Sie auch interessieren: