Computershare GmbH

Computershare erwirbt acciontec und stärkt damit das Kerngeschäft Aktienregisterführung

München/Neu-Isenburg (ots) - Computershare, weltweit führender Aktienregistrar, baut ihr Kerngeschäft in Deutschland weiter aus und erwirbt mit Wirkung zum 1. September 2005 die acciontec GmbH, einen Spezialisten für Namensaktien. Dies gaben die beiden Unternehmen heute bekannt. Gemeinsam betreuen Computershare und acciontec knapp 60 Aktienregister - das entspricht mehr als 60 Prozent aller Emittenten von Namensaktien an den deutschen Börsen. Von der Expertise und dem Netzwerk des weltweit tätigen Anbieters von Emittentenservices profitieren Aktiengesellschaften aller Größenordnungen - small und mid caps ebenso wie Unternehmen mit einem internationalen Listing oder einem globalen Aktienregister. Darüber hinaus setzt Computershare mit der Aktienregisterplattform und dem integrierten Investor-Relations-Tool CARE neue Standards in der Kommunikation mit Aktionären. Während der Fokus früher lediglich auf der effizienten Verwaltung der Aktionärsdaten lag, eröffnet CARE neue Möglichkeiten, die Beziehungen zu Investoren aktiv zu pflegen und diese so langfristig an Unternehmen zu binden. Bankenunabhängige Beratung und neue Impulse für die Namensaktie in Deutschland Dem bisherigen Inhaber und Geschäftsführer von acciontec, Götz Dickert, überträgt Computershare ab 1. September 2005 als Director Investor Services die operative Verantwortung für Aktienregisterführung und Hauptversammlungen. "Unsere Kunden können auch in Zukunft auf bankenunabhängige Beratung bauen", so Dickert. "Sie profitieren dabei vom Service und der Professionalität eines internationalen Marktführers und erhalten alle Dienstleistungen rund um ihre Aktie aus einer Hand, bei Bedarf weltweit." Dr. Florian Schütz, Geschäftsführer der Computershare Gruppe in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ist überzeugt davon, dass sich die Namensaktie früher oder später auch in Deutschland durchsetzen wird: "Computershare wird im deutschsprachigen Markt weiter die treibende Kraft bei der Konsolidierung der Anbieter sein, einheitliche technologische Standards setzen und mit etablierten Mehrwertstrategien für Emittenten und Aktionäre weit mehr bieten als die bloße Verwaltung von Daten. Damit setzen wir als bankenunabhängiger Dienstleister neue Impulse." Über Computershare: Computershare (ASX; CPU) ist einer der weltweit führenden Finanz- und IT-Dienstleister für das internationale Wertpapiergewerbe. Die Unternehmensgruppe bietet Dienstleistungen und Lösungen für börsennotierte Aktiengesellschaften, Investoren, Mitarbeiter, Wertpapierbörsen und andere Finanzinstitutionen. Dazu gehören das Führen von Aktienregistern, die Verwaltung von Aktionärsdaten im Rahmen von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen, die Konzeption und Durchführung von strategischen Kommunikations- und Investor-Relations-Maßnahmen sowie die Entwicklung und Implementierung hoch entwickelter Handelstechnologien für die Finanzmärkte. Computershare verwaltet die Daten von mehr als 100 Millionen Aktionären und führt Aktienregister für über 13.000 Emittenten in 17 Ländern auf fünf Kontinenten. 1978 gegründet in Australien, beschäftigt Computershare heute weltweit mehr als 8.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.computershare.de ots Originaltext: Computershare GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Computershare GmbH, Christine Ecker, Marketing und PR Manager, Cuvilliésstraße 14a, D-81679 München, Tel.: +49 89 41 77 69-224, E-Mail: christine.ecker@computershare.de acciontec GmbH, Götz Dickert, Geschäftsführer, Hermannstraße 54-56, D-63263 Neu-Isenburg, Tel.: +49 6102 3 66 98-0, E-Mail: gdickert@acciontec.de

Das könnte Sie auch interessieren: