Int. Institute f. Management Development

MBA-Programm des IMD landet auf erstem Platz in Europa

    LAUSANNE, SCHWEIZ (ots) - Das MBA-Programm des IMD wurde im zweiten Jahr in Folge von der Wirtschaftsfachzeitschrift Junge Karriere, einer Tochtergesellschaft der deutschen Wirtschaftstageszeitung Handelsblatt, unter allen europäischen Wirtschaftsschulen auf Platz 1 erhoben. Das Ranking basiert auf einer Umfrage unter den 34 größten Wirtschaftsschulen. Auch nach Leistung und Ansehen rangiert das IMD an erster Stelle.

    Die zehn besten europäischen MBA-Programme 2005 laut Junge     Karriere sind:

    1. IMD     2. Insead     3. Rotterdam School of Management     4. Universität St. Gallen     5. London Business School     6. Judge Institute of Management, Universität Cambridge     7. Warwick Business School, Coventry     8. Esade, Barcelona     9. Vlerick, Gent     10. Aston Business School, Birmingham

    Folgende Merkmale bildeten die Grundlage für die Rangeinstufung im     Rahmen der Umfrage:

    - Internationale Zusammensetzung: Fakultät und Teilnehmer
    - Ansehen: Festgelegt im Rahmen eines Rankings unter
        vergleichbaren MBA-Programmen anhand der Frage: „Welche  
        europäischen Wirtschaftsschulen erkennen Sie an?"
    - Preis-Leistungs-Verhältnis: Festgelegt durch Vergleich der
        Kosten eines MBA-Programms mit seiner Leistungsbewertung
    - Leistung: Qualifikationen der MBA-Teilnehmer, gemessen am
        GMAT-Ergebnis, der durchschnittlichen Berufserfahrung und der
        Teilnehmerzahl je Fakultät.

    Die vollständigen Ergebnisse der Umfrage sind unter     www.jungekarriere.com abrufbar.

    Über das MBA-Programm des IMD

    Das IMD, eine der führenden internationalen Wirtschaftsschulen, hat seinen Sitz in Lausanne in der Schweiz. Mit seinem einzigartigen Real World, Real Learning(R)-Lehransatz bereitet es seine MBA-Studenten auf eine erfolgreiche Karriere in Unternehmen vor. Seine modernen Lerneinrichtungen und marktorientierte Fakultät ermöglichen es den Teilnehmern an seinem MBA-Programm, sich in der erforderlichen Kürze der Zeit und mit entsprechender intellektueller Konzentration mit komplexen Unternehmens- und Managementfragen auseinander zu setzen. Das IMD ist allgemeiner Treffpunkt für Führungskräfte und zählt über 50.000 Absolventen in über 140 Ländern. Besuchen Sie www.imd.ch/mba.

ots Originaltext: Int. Institute f. Management Development
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

IMD
Anna Lennman
PR Specialist
Ch. de Bellerive 23, P.O. Box 915
CH - 1001 Lausanne, Switzerland
Tel: +41 21 618 0636    
Fax: +41 21 618 0318
E-Mail: anna.lennman@imd.ch
www.imd.ch



Weitere Meldungen: Int. Institute f. Management Development

Das könnte Sie auch interessieren: