Western Wind Energy

Western Wind gibt vorläufige Wahlergebnisse von der Jahreshauptversammlung bekannt

Vancouver (ots/PRNewswire) - TSX.V-Kürzel: "WND" OTCQX-Kürzel: "WNDEF" Ausgegebene und umlaufende Aktien: 68.427.401

Western Wind Energy Corp. - (die "Gesellschaft" oder "Western Wind") (OTCQX - "WNDEF") gibt bekannt, dass sie im Zusammenhang mit der heute um 10:00 Uhr (Ortszeit Vancouver) stattfindenden Jahreshauptversammlung die folgenden Stimmrechtsvollmachten erhalten hat.

Ca. 30,7 Millionen Stimmen, die etwa 74 % aller Stimmrechtsvollmachten repräsentieren , wurden zugunsten der von der Geschäftsführung zur Wahl in den Vorstand vorgeschlagenen Kandidaten abgegeben. Ca. 11 Millionen Stimmen, die etwa 26 % aller Stimmrechtsvollmachten repräsentieren, wurden zugunsten der Kandidaten der Andersdenkenden abgegeben.

Obgleich die Stimmrechtsvollmachten von der Computershare Investor Services Inc., die Wahlprüferin bei der Versammlung, verifiziert worden sind, wurden sie bisher noch nicht vom Vorsitzenden der Versammlung bestätigt.

Die endgültigen Ergebnisse werden bald nach Abschluss der Hauptversammlung zur Verfügung gestellt. Wir danken allen Aktionären für ihre Unterstützung.

ÜBER DIE WESTERN WIND ENERGY CORP.

Western Wind ist eine vertikal integrierte Gesellschaft, die sich mit der Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen beschäftigt. Derzeit besitzt und betreibt sie Windturbinen und Solaranlagen mit einer Nennkapazität von 165 MW netto in den Bundesstaaten Kalifornien und Arizona. Western Wind besitzt in den USA ausserdem bedeutende Entwicklungsanlagen für sowohl Solar- als auch Windenergie. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Vancouver, British Columbia, sowie Niederlassungen in Scottsdale, Arizona, und in Tehachapi, Kalifornien. Western Wind wird an der TSX Venture Exchange unter dem Kürzel "WND" und in den USA an der OTCQX unter dem Kürzel "WNDEF" gehandelt.

Das Unternehmen besitzt und betreibt drei Windkraftwerke in Kalifornien und eine vollständig integriertes Wind- und Solarkraftwerk in Arizona. Die drei in Betrieb befindlichen Windkraftwerke in Kalifornien sind die Anlagen Windstar mit 120 MW, Windridge in Tehachapi mit 4,5 MW sowie die Windkraftanlage Mesa mit 30 MW in der Nähe von Palm Springs. Die Anlage in Arizona ist das integrierte Wind- und Solarkraftwerk Kingsman mit 10,5 MW. Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen weitere Projekte für Wind- und Solarenergie in Kalifornien, Arizona und Puerto Rico.

IM NAMEN DES VORSTANDS

"GEZEICHNET" Jeffrey J. Ciachurski President & Chief Executive Officer

Weder die Unternehmensbörse TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie er in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit und Richtigkeit dieser Mitteilung.

WARNHINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN

Diese Presseinformation enthält bestimmte Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" betrachtet werden können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen ausdrücken und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Worte "erwartet", "plant", "nimmt an", "glaubt", "beabsichtigt", "schätzt", "stellt in Aussicht", "potenziell" und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, oder die besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreffen "werden", "würden", "dürften", "könnten" oder "sollten". Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen zu den Wahlergebnissen. Die zukunftsgerichteten Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, basieren auf vernünftigen Annahmen, unter anderem, dass der Vorsitzende der Versammlung die bisher vorgelegten Stimmrechtsvollmachten akzeptieren wird, und dass die Stimmrechtsvollmachten nicht widerrufen werden. Faktoren, die dazu führen können, dass die Ergebnisse von den Erwartungen abweichen werden, wären zum Beispiel, dass der Vorsitzende der Versammlung die bisher vorgelegten Stimmrechtsvollmachten nicht akzeptieren könnte und dass die Stimmrechtsvollmachten widerrufen werden könnten. Obgleich Western Wind überzeugt ist, dass die Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt sind, auf vernünftigen Einschätzungen basieren, stellen solche Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen dar und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Überzeugungen, Einschätzungen und Meinungen der Geschäftsführer von Western Wind zu dem Zeitpunkt, zu dem die Aussagen gemacht werden. Western Wind ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls sich die Überzeugungen, Einschätzungen und Meinungen der Geschäftsführer ändern sollten, ausser wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Für weitere Informationen: Ansprechpartner Investor Relations: Lawrence Casse AlphaEdge Tel: +1-416-992-7227 E-Mail: alphaedgeinc@gmail.com

 


Das könnte Sie auch interessieren: