Western Wind Energy

Western Wind leitet das beste Angebot an seine Aktionäre weiter

Vancouver, British Columbia (ots/PRNewswire) - Kürzel TSX.V: "WND"

Kürzel OTCQX: "WNDEF"

Ausgegebene und umlaufende Aktien: 68,427,401

Western Wind Energy Corp. - (das "Unternehmen" oder "Western Wind") (OTCQX - "WNDEF") verkündet, dass Western Wind sich gemeinsam mit Rothschild and PI Financial Corp. für eine methodische und fokussierte Vertriebsabwicklung engagiert. Mit über 50 Parteien, die Materialien überprüfen, und 16 am Prozess beteiligten Parteien gehen wir von einem robusten Forum mit einheitlichem Regelwerk aus. Die Käufer haben Vertrauen in das Fachwissen und die fundierten Kenntnisse des aktuellen Vorstands in Bezug auf die Vermögenswerte des Unternehmens. Im Gegensatz zu abweichenden Vorstandsgruppen, die persönlich keinen Aktienanteil an Western Wind besitzen, hat der aktuelle Vorstand vor, die richtigen Entscheidungen zu treffen, bei denen unsere 14-jährigen Zusammenarbeit mit den Aktionären und unser grosser Aktienanteil den Weg vorgeben. Der Vorstand wird das höchste glaubwürdige Angebot annehmen und das beste Angebot den Aktionären zur Genehmigung vorlegen. Das höchste Angebot wird nicht abgelehnt werden.

Western Wind berichtet zudem, dass sowohl in Kanada als auch den Vereinigten Staaten rechtliche Schritte gegen die abweichende Savitr Capital, LLC eingeleitet wurden. Western Wind reagiert damit auf die in seinen Augen irreführenden Behauptungen und den Missbrauch der eingetragenen Handelsmarke, die den Wahlprozess beeinflussen könnten.

Western Wind begrüsst die Empfehlung der weltweit grössten wirklich unabhängigen Proxy-Beratungsfirma Glass, Lewis and Co., die Aktionäre den aktuellen Vorstand wählen zu lassen. In der Ausgabe vom 10. Mai 2012 befasste sich die Financial Post mit den Bedenken der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (United States Securities and Exchange Commission), welche die Unabhängigkeit von Unternehmen wie ISS, die institutionellen Kunden andere Dienstleistungen anbieten, in Frage gestellt hat.

Anweisungen zur Stimmabgabe Western Wind hält Aktionäre dazu an, den aktuellen Vorstand und den gegenwärtigen Verkaufsprozess zu unterstützen. Stimmen Sie bitte nur für die GELBEN Vertreter, und achten Sie darauf, dass Western Wind Ihre Stimme vor Freitag, dem 21. September 2012 um 10:00 Uhr (Ortszeit Vancouver) erhält. Bitte geben Sie Ihre Stimme nicht dem Vertreter der abweichenden Gruppe. Western Winds Schreiben an die Aktionäre, Informationen der Geschäftsführung, Rundschreiben und weiteres Material zu den Vertretern ist auf der Website von Western Wind nachzulesen:http://www.westernwindenergy.com. Bitte überprüfen Sie die Website regelmässig auf aktuelle Informationen zum Verkaufsprozess und die Aktionärsversammlung.

Falls Sie Fragen haben und/oder Unterstützung bei der Ausübung Ihres Stimmrechts benötigen, kontaktieren Sie bitte Laurel Hill Advisory Group LLC telefonisch unter 1-877-452-7184 oder per E-Mail an assistance@laurelhill.com.

ÜBER WESTERN WIND ENERGY CORP.

Western Wind Energy ist ein vertikal integriertes Unternehmen zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien, das derzeit in den Bundesstaaten Kalifornien und Arizona Wind- und Solaranlagen mit einer Nennleistung von 165 MW netto betreibt. Western Wind verfügt ferner über erhebliche Entwicklungsaktiva für Solar- und Windenergie in den USA. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Vancouver, BC, Kanada; Niederlassungen werden in Scottsdale, Arizona und Tehachapi, Kalifornien unterhalten. Western Wind wird an der Toronto Venture Exchange unter dem Kürzel "WND" und in den Vereinigten Staaten an der OTCQX unter dem Kürzel "WNDEF" gehandelt.

Das Unternehmen besitzt und betreibt drei Windkraftwerke in Kalifornien und ein vollständig integriertes Wind- und Solarkraftwerk in Arizona. Die drei in Betrieb befindlichen Windkraftwerke in Kalifornien sind die 120 MW-Windstar-Anlage, die 4,5 MW-Windridge-Anlage in Tehachapi und die 30 MW-Mesa-Windkraftanlage bei Palm Springs. Bei der Anlage in Arizona handelt es sich um die unternehmenseigene Kingman-Anlage, ein integriertes Solar- und Windkraftwerk mit 10,5 MW. Das Unternehmen entwickelt ferner Wind- und Solarprojekte in Kalifornien, Arizona und Puerto Rico.

IM NAMEN DES VORSTANDS

"GEZEICHNET"

Jeffrey J. Ciachurski Präsident und CEO

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäss der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

WARHINWEIS ÜBER ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese neue Veröffentlichung enthält Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" betrachtet werden können, wie z. B. Hinweise auf den geplanten Verkauf von Western Wind Energy Corp. und ihren Aktiva. Unter zukunftsgerichteten Aussagen versteht man Aussagen, die keine historischen Fakten enthalten und in der Regel, aber nicht immer, durch Wörter wie "erwarten", "planen", "voraussichtlich", "glauben", "beabsichtigen", "schätzen", "prognostizieren", "potentiell" und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind bzw. dadurch, dass Ereignisse oder Bedingungen auftreten "werden", "würden", "könnten", "mögen" oder "sollten". Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Presseerklärung enthalten Aussagen hinsichtlich der Absicht des Unternehmens, gerichtliche Schritte gegen die Andersdenkenden einzuleiten. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Presseerklärung beruhen auf vernünftigen Annahmen, einschliesslich der Annahme, dass das Unternehmen in der Lage sein wird, rechtliche Schritte gegen die Andersdenkenden einzuleiten. Faktoren, die zu einem von den Erwartungen abweichenden Ergebnis führen, beinhalten das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, rechtliche Schritte gegen die Andersdenkenden einzuleiten. Obwohl die Western Wind Energy Corp. der Meinung ist, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen dargelegten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den Erwartungen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zukunftsgerichte Aussagen beruhen auf Überzeugungen, Schätzungen und Ansichten der Geschäftsführung der Western Wind Energy Corp. zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen. Western Wind Energy Corp. ist nicht dazu verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, falls die Überzeugungen, Einschätzungen oder Meinungen der Geschäftsführung oder andere Faktoren sich ändern sollten, ausser wo vom Gesetzgeber vorgesehen.

Für weitere Informationen: Investor Relations Contact: Lawrence Casse AlphaEdge Tel.: +1(416)992-7227 E-Mail: alphaedgeinc@gmail.com

 


Das könnte Sie auch interessieren: