NEUE AARGAUER BANK

Peter Bühlmann wird neuer Präsident der Geschäftsleitung der NAB

    Aarau (ots) - Per 1. Dezember 2007 übernimmt Peter Bühlmann die Gesamtleitung der NAB. Der bisherige Präsident der Geschäftsleitung, Hans-Mathias Käppeli, tritt zurück.

    Nach elf Jahren verlässt Hans-Mathias Käppeli die NEUE AARGAUER BANK (NAB) per Ende November 2007, um sich beruflich neu zu orientieren. Zu seinem Nachfolger als Präsident der Geschäftsleitung der NAB wurde Peter Bühlmann, bisher Leiter Privatkunden Region Zürich der Credit Suisse, ernannt. In dieser Funktion war er in den letzten vier Jahren mit rund 450 Mitarbeitenden für die ertragreichste Region dieses Geschäftsbereichs verantwortlich. Bühlmann tritt seine neue Aufgabe per 1. Dezember 2007 an.

    "Hans-Mathias Käppeli hat als Präsident der Geschäftsleitung einen wesentlichen Beitrag geleistet, dass die NAB ihre starke Position im Kanton Aargau in den letzten Jahren weiter festigen konnte", verdankt NAB-Verwaltungsratspräsident Josef Bürge die Leistungen und das Engagement von Käppeli. Dieser selbst lässt sich wie folgt zitieren: "Ich kann auf elf sehr gute Jahre bei der NAB zurück blicken. Nun freue ich mich auf eine neue berufliche Herausforderung."

    Nachfolger mit Aargauer Wurzeln

    Mit Peter Bühlmann konnte ein ausserordentlich kompetenter Nachfolger verpflichtet werden, der stark im Kanton Aargau verwurzelt ist. "Aus seiner langjährigen Tätigkeit bei der Credit Suisse bringt Peter Bühlmann fundierte Erfahrung aus allen Geschäftsbereichen mit. Zudem kennt er als früherer Leiter der Niederlassungsgruppe Baden (1994 bis 1998) das regionale Geschäft ausgezeichnet", ergänzt Josef Bürge. Auch wohnt Peter Bühlmann bereits seit über 20 Jahren im Kanton Aargau. Der 49jährige Bühlmann trat 1974 in die Credit Suisse ein. Neben einem breiten Fachwissen verfügt er über fundierte Führungserfahrung in allen Geschäftsbereichen der Bank, mit Schwergewicht im Privat- und Firmenkundengeschäft.

    Die Medienmitteilung sowie ein Foto von Peter Bühlmann finden Sie auch im NAB-Mediencorner unter www.nab.ch/mediencorner.

    NEUE AARGAUER BANK

    Die NEUE AARGAUER BANK - kurz NAB - mit Hauptsitz in Aarau ist die grösste Regionalbank der Schweiz und Marktleaderin im Kanton Aargau mit rund 300 000 Kundenbeziehungen. Das Tätigkeitsgebiet der NAB umfasst den Kanton Aargau und angrenzende Gebiete. Die NAB gehört als Tochtergesellschaft mehrheitlich zur CREDIT SUISSE (98,7 Prozent der Aktien) und wies am 30.06.2007 eine Bilanzsumme von 18.1 Milliarden Schweizer Franken aus. Der Reingewinn betrug im Geschäftsjahr 2006 rund 154.8 Millionen Franken. Als Uni-versalbank verfügt sie mit 33 Geschäftsstellen über das dichteste Filialnetz im ganzen Kanton Aargau. Sie deckt die Bedürfnisse jüngerer Newcomer-Kunden sowie der Privat- und Firmenkunden ab. Insgesamt hatte die NEUE AARGAUER BANK am 30.06.2007 776 Vollzeitstellen, davon 97 Auszubildende.

ots Originaltext: NEUE AARGAUER BANK
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Christoph Steiner
Generalsekretär
Tel.:    +41/62/838'84'37
E-Mail: christoph.steiner@nab.ch



Weitere Meldungen: NEUE AARGAUER BANK

Das könnte Sie auch interessieren: