NEUE AARGAUER BANK

Ersatzwahlen für den NAB-Verwaltungsrat

      Aarau (ots) - Mit der Wahl in den Bundesrat schied am 20. Juni
2006 Doris Leuthard aus dem Verwaltungsrat der NEUEN AARGAUER BANK
aus. Nach dem gültigen Reglement schlägt der Verwaltungsrat der
Generalversammlung die zu wählenden Kandidaten vor. Vorgeschlagen als
neue Verwaltungsräte werden Jasmin Staiblin, CEO ABB Schweiz
(Ennetbaden), und Hans Rudolf Widmer, CEO Wizol AG/Fluri AG
(Sarmenstorf).

    Nach dem Austritt von Bundesrätin Doris Leuthard aus dem Verwaltungsrat der NEUEN AARGAUER BANK schlägt der Verwaltungsrat im Hinblick auf die Nachfolgeplanung in den kommenden Jahren zwei Kandidaten vor. Damit wird der Verwaltungsrat vorübergehend um eine Person vergrössert. Mit der Vorsitzenden der Geschäftsleitung ABB Schweiz Jasmin Staiblin dürfte wiederum eine Frau im NAB-Verwaltungsrat Einsitz nehmen. Die 36jährige Diplom-Ingenieurin in Elektrotechnik und diplomierte Physikerin stammt aus Endingen am Kaiserstuhl (D) und wohnt heute in Ennetbaden. Der 59jährige Hans Rudolf Widmer, dipl. Masch. Ing. HTL, Vorsitzender der Geschäftsleitungen Wizol AG und Fluri AG, ist in Sarmenstorf geboren und aufgewachsen. Er ist verheiratet, Vater von drei erwachsenen Kindern und wohnt in Sarmenstorf. Die Wahlen in den Verwaltungsrat finden am 14. April 2007 anlässlich der ordentlichen NABGeneralversammlung in der Kunsteisbahn KEBA in Aarau statt.

    NEUE AARGAUER BANK

    Die NEUE AARGAUER BANK - kurz NAB - mit Hauptsitz in Aarau ist die grösste Regionalbank der Schweiz und Marktleaderin im Kanton Aargau mit rund 300 000 Kundenbeziehungen. Das Tätigkeitsgebiet der NAB umfasst den Kanton Aargau und angrenzende Gebiete. Die NAB gehört als Tochtergesellschaft mehrheitlich zur CREDIT SUISSE (98,8 Prozent der Aktien) und wies am 30.06.2006 eine Bilanzsumme von 17,95 Milliarden Schweizer Franken aus. Der Nettogewinn betrug im Geschäftsjahr 2005 rund 138,8 Millionen Franken. Als Universalbank verfügt sie mit 33 Geschäftsstellen über das dichteste Filialnetz im ganzen Kanton Aargau. Sie deckt die Bedürfnisse unserer jüngeren Newcomer-Kunden sowie der Privat- und Firmenkunden ab. Insgesamt hatte die NEUE AARGAUER BANK am 30.06.2006 773 Vollzeitstellen, davon 100 Auszubildende.

ots Originaltext: Neue Aargauer Bank
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Christoph Steiner
Generalsekretär und VR-Sekretär
Tel.:    +41/62/838'84'37
E-Mail: christoph.steiner@nab.ch



Weitere Meldungen: NEUE AARGAUER BANK

Das könnte Sie auch interessieren: