Solothurn Classics

Erfolg für Classic Openair in Solothurn

    Solothurn (ots) - Erfolg für Classic Openair in Solothurn: Mit "Macbeth" von Verdi  ging gestern Abend  das 15. Classic Openair Solothurn zu Ende. Weltstars der Oper wie Mario Malagnini, Gabriella Morigi, Marco Vratogna, Stefano Secco, Juan José Lopera, Salvatore Fisichella, Boiko Zvetanov und die Zürcher Sopranistin Noëmi Nadelmann (als Contessa in "Le Nozze di Figaro), Johannes Martin Kränzle als Mozarts Almaviva und Rossinis Barbiere brachten dem Opernfestspiel am Jurasüdfuss erneut grossen künstlerischen und organisatorischen Erfolg.

    Mit Vytautas Juozapaitis und Kestutis Alkauskis debütierten zwei Opernstars aus Litauen, mit Anne-Florence Marbot und Marc-Olivier Oetterli zwei Schweizer Sänger.

    Mit 11'000 Besuchern (Auslastung 95 %) verzeichnete das Festival einen deutlichen Zuwachs zu 2004 und minim weniger Besucherinnen und Besucher als im  "Jahrhundertsommer" 2003.

    Innert zwölf Tagen wurden zehn Vorstellungen mit neuen verschiedenen Opern gespielt und - zum 15-jährigen Jubiläum - ein grosses Solistenkonzert mit allen am diesjährigen Festival aufgetretenen Sängerinnen und Sängern, sowie Chor und Orchester der National Opera Sofia unter der Stabführung von Festivaldirigent Giorgio Croci und dem bulgarischen Dirigenten Nayden Todorov realisiert. Von diesem einmaligen Konzert wurde eine CD aufgenommen die im November in den Handel kommt.

    Während der ersten Schlechtwetter-Woche fanden alle Vorstellungen indoor in der Reithalle statt.  Diese Woche konnten draussen auf der St. Ursen-Bastion vier Vorstellungen open air gespielt werden.

    Einmal mehr offenbarte das Wetterpech eine der Stärken des Festivals von Solothurn: Während andere Freiluftveranstaltungen bei Wind und Regen die Vorstellungen absagen müssen, besitzt das Classic Openair mit der Reithalle als einziges Open-air-Event eine trockene Alternative.

    Aufgeführt wurden neun Opern, unter anderem Verdi, Puccini, Rossini, Mozart und Gounod. Einzig Verdis "Macbeth" war nicht restlos ausverkauft.

ots Originaltext: Classic Openair Solothurn
Im Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Classic Openair Solothurn
Silvia Rietz
Medienbeauftragte            
Mobile: +41 79 764 47 07                  
E-Mail: srietz@mydiax.ch



Weitere Meldungen: Solothurn Classics

Das könnte Sie auch interessieren: