ICF Consulting

ICF Consulting lanciert firmeneigenes CO2-Kredit-Projektrisiko-Bewertungssystem und einen Führer für Emissionsbeschaffungsmittel

Montreal (ots/PRNewswire) - - Neue Produkte helfen Unternehmen maximalen Finanzertrag aus dem CO2-Markt zu ziehen ICF Consulting gab heute bekannt, dass das Unternehmen zwei innovative Produkte, ein CDM- und JI-Projektrisiko-Bewertungssystem und einen Führer für Emissionsbeschaffungsmittel für Investoren, die als Käufer oder Verkäufer an den globalen Emissions-Märkten teilnehmen wollen, herausgebracht hat. Diese Ankündigung erfolgte heute anlässlich des Carbon Finance Day beim 1. Treffen der Teilnehmer des Kyoto-Protokolls in Montreal. Der umfassende Emissionsbeschaffungsmittel-Führer von ICF Consulting bietet eine detaillierte Analyse von 37 verschiedenen Mitteln und ist für all diejenigen eine Pflichtlektüre, die auf CO2-Märkten investieren möchten bzw. als Verkäufer den besten Gegenwert für ihre Projekte erzielen möchten. Das firmeneigene Bewertungssystem quantifiziert die mit Clean Development Mechanism (CDM) und Joint Implementation (JI) Projekten einhergehenden Risiken, indem es Projekte eines Portfolios bewertet und in eine Rangfolge bringt. ICF Consultings Emissionsbeschaffungsmittel-Führer zeigt, dass die CO2-Märkte im Laufe des letzten Jahres schnell gereift sind und dass dort Transaktionen von CO2-Allowances und Krediten im Werte von über 5 Mrd. Euro vorgenommen wurden. "Nach unserer Analyse sind bereits über 3,3 Mrd. Euro 37 CO2-Kauf-Mitteln anvertraut worden und unsere jüngste Prognose lautet, dass der globale CO2-Markt bis 2010 auf 23 Mrd. Euro wachsen wird. Der CO2-Markt sieht sich einem bedeutenden Ungleichgewicht zwischen Kredit-Angebot und -Nachfrage gegenüber und Marktteilnehmer haben das Problem, qualitativ hochwertige CO2-Kredite mit niedrigem Risiko von finanziell soliden Gegenspielern zu erhalten", sagte Abyd Karmali, Leiter des europäischen Klimastrategiedienstes von ICF Consulting in London. "Wegen der zunehmenden Komplexität der Märkte, müssen die Akteure ihre Risiko- und Ertrags-Beurteilungsmöglichkeiten von CO2-Kreditprojekten und die Bewertung der Vielzahl angebotener, neuer CO2-Kaufmittel (Fonds, Anlagen, staatliche Beschaffungsprogramme) verbessern. Die Fähigkeit des Investors, die verschiedenen, mit einzelnen Projekten einhergehenden Risikoarten genauestens auszumachen und zu quantifizieren ist für den Erfolg entscheidend", sagte Karmali. "Unser firmeneigenes CDM- und JI-Projektrisiko-Bewertungssystem wurde im Laufe der letzten Jahre, während wir grossen Emittenten weltweit halfen, ihre eigenen Portfolios zu bewerten und die Kaufprüfung bei über 300 potenziellen CDM- und JI-Projekten vornahmen, entwickelt", sagte Duncan Rotherham, ein in Toronto ansässiger ICF Consulting Experte für Klimaveränderung. "Wir haben das System kürzlich bei der Vorbereitung des Börsenganges eines Unternehmens an die Londoner AIM-Börse zur Bewertung eines aus über 100 Projekten bestehenden CO2-Kredit-Projektportfolios eingesetzt. Unsere Analyse bot den Investoren eine zuverlässige, risikobereinigte Prognose der gebotenen CO2-Kreditqualität und bot allen Beteiligten eine realistischere Bewertung der Unternehmensbilanz", sagte Rotherham. Informationen zu ICF Consulting ICF Consulting (http://www.icfconsulting.com) ist ein führendes Management-, Technologie- und Strategieberatungsunternehmen. Dank umfassender Branchenkenntnis, erfahrener Mitarbeiter und innovativer Analysemethoden, entwickelt ICF Consulting Lösungen für komplexe Fragen auf den Gebieten Verteidigung, innere Sicherheit, Energie, Umwelt und Transport. Die von ICF Consulting hierfür gewählten Vorgehensweisen beruhen auf Fachkompetenz in den Bereichen Informationstechnologie, Organisationsoptimierung, Marktforschung und Bewertung, Programmmanagement und Kommunikation. Seit seiner Gründung im Jahr 1969 hat ICF Consulting grosse Unternehmen, Regierungenstellen auf allen Ebenen und multinationale Institutionen beraten. Die in Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa und Asien ansässigen Kunden werden von über 1.500 Mitarbeitern betreut. Website: http://www.icfconsulting.com ots Originaltext: ICF Consulting Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Abyd Karmali, Tel.: +44-(0)-20-7391-4704, E-Mail: AKarmali@ICFConsulting.com, oder Duncan Rotherham, Tel.: +1-416-341-0389, E-Mail: DRotherham@ICFConsulting.com, oder Doug Beck, Tel.: +1-703-934-3820, E-Mail: DBeck@ICFConsulting.com, alle von ICF Consulting

Das könnte Sie auch interessieren: