HSE24

HSE24 Italien geht auf Sendung
Shopping und Entertainment für italienische Haushalte

Ismaning (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Der Homeshopping-Spezialist HSE24 startet seinen vierten Sender: HSE24 Italien strahlt 24 Stunden täglich eine Mischung aus exklusiven Shopping-Angeboten, Information und Unterhaltung aus. Das hundertprozentige Tochterunternehmen der Home Shopping Europe GmbH ist neben dem deutschen Hauptsender und den beiden Special Interest Kanälen HSE24 Extra und HSE24 Trend der erste nicht deutschsprachige Sender des Münchner Unternehmens. Als Managing Director der HSE24 S.p.A. mit Hauptsitz in Rom fungiert Nicola Gasperini. Chairman des Senders ist Dr. Konrad Hilbers, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von HSE24 und Vorsitzender des Beirats in Deutschland. Derzeit beschäftigt HSE24 Italien 30 Personen in Rom, mittelfristig soll die Mitarbeiterzahl auf bis zu 500 ausgebaut werden.

Inhaltlich orientiert sich HSE24 Italien an den Bedürfnissen des italienischen Marktes: Lokale Moderatoren und Experten stellen in den Verkaufsshows, die 70 Prozent des Programms ausmachen, unterschiedliche Themenwelten vor. Zum Sendestart werden mehr als 200 Produkte aus den Bereichen Schmuck, Mode & Accessoires, Beauty & Wellness, Fitness, Haushaltswaren, Do it Yourself und Technik präsentiert, wobei das Angebot sukzessive ausgebaut wird. Der Rest des Programms besteht aus Reportagen, Dokumentationen und Lifestyle-Berichten. Diese Art von Live-Shopping oder auch Themensendungen sind neu auf dem italienischen Markt. Bisher gibt es in der stark fragmentierten Teleshopping-Landschaft nur einen voll verbreiteten 24 Stunden Kanal mit Live-Sendungen.

"Grundsätzlich wird HSE24 Italien ein vergleichbares Sortiment zu Deutschland anbieten, wobei wir aber unsere Erfahrungen im italienischen Markt nutzen können", erläutert Richard Reitzner, Geschäftsführer HSE24 Deutschland und Vice Chairman HSE24 Italien die Sortimentsstrategie. "Somit werden wir zum Start den Schwerpunkt auf die Warengruppen Haushalt und Sport legen. In Deutschland erfolgreiche Segmente wie Schmuck und Wellness sind Vertrauenssache, und werden deshalb mit zunehmendem Kundenstamm ausgebaut."

Die Produktion der italienischen Sendungen findet derzeit in Ismaning statt, worin Nicola Gasperini, Managing Director von HSE24 Italien einen klaren Vorteil für die Startphase sieht: "Wir sind sehr dankbar, die Expertise des hochprofessionellen und erprobten Teams in Deutschland nutzen zu können. Die Shows werden speziell auf uns zugeschnitten Live-on-Tape produziert. Davon können wir für unsere eigenen Live-Sendungen, die sukzessive ausgebaut werden sollen, nur profitieren."

Das vorgestellte Sortiment wird von einem italienischen Einkauf ausgewählt, dabei werden Synergien und die Erfahrungen des Muttersenders genutzt - circa 25 Prozent der Produkte stammen aus Deutschland. Die Logistik, das Call Center und auch die angeschlossenen Dienstleister sind ebenfalls direkt vor Ort in Italien angesiedelt.

"Im Rahmen unserer Unternehmensstrategie stellt der eigenverantwortlich agierende Sender HSE24 Italien einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Expansion nach Europa dar", so Richard Reitzner. "Als zusätzliche Standorte sind auch Süd- und Osteuropa denkbar."

Aktuell erreicht HSE24 Italien mehr als 16 Millionen italienische Haushalte. Langfristig soll der Sender über eine digital-terrestrische Verbreitung in rund 80 Prozent der Haushalte verfügbar sein.

Kontakt:

Alexandra Brune
Leitung Unternehmenskommunikation
Tel.: 089 96060 308
a.brune@hse24.de



Weitere Meldungen: HSE24

Das könnte Sie auch interessieren: