Royal E-Commerce

Bewegung im Markt der Online-Auktionen: Neues Auktions-Portal www.auktion.de startet durch
Der von BIZZ auf PRO7 getunte Rolls Royce Silver Shadow wird im neuen Online-Portal präsentiert

Düsseldorf (ots) - Nur wenige Tage nach Lifeschaltung des neuen Internet-Auktionshauses http://www.auktion.de wird bereits ein echtes Liebhaberstück angeboten: ein Rolls Royce Silver Shadow, Baujahr 1972 mit 212 PS. Das Gefährt wurde von BIZZ/PRO7 während der Staffel "Bizz motzt auf" zu einem High-Tech-Kombi umgebaut. Auf www.auktion.de werden ab sofort bis zum 26.Mai Vorgebote entgegengenommen. Die Ausstattung umfasst Navigation, HiFi- und DVD-Power, ein 42 Zoll Flachbildschirm, Ledersitze, 22-Zoll-Chromfelgen, edelster US-Speziallack und ein tiefer gelegtes Fahrwerk. Und um aus der britischen Limousine einen Kombi zu zaubern, schweißte das Tuner-Team ein Chevrolet-Kombiheck an. Entstanden ist ein Unikat im Wert von über 100.000 Euro (inkl. Arbeitszeit). Allein die verbauten Tuningteile haben einen Wert von über 30.000 Euro. Das Gefährt kommt am 28. Mai während der Tuningmesse "Tuning-World" in Friedrichshafen/Bodensee unter den Hammer. Auktionator Heinz v. Sayn-Wittgenstein und BIZZ Moderator Stefan Gödde leiten die Auktion. Der gesamte Erlös kommt der ProSieben-Aktion "Red Nose Day Kinder in Not" zu. Anlässlich der 250. Jubiläumssendung des Trendmagazins BIZZ kommt die aufgezeichnete Auktion am 31.Mai auf Pro7, "BIZZ" zur Ausstrahlung. Was ist neu bei www. auktion.de? Jeder, ob Privatperson oder Auktions-Profi, kann dort alle in Deutschland erlaubten Waren meistbietend versteigern und/oder zum Festpreis verkaufen. Günstige Preise für das Einstellen von Waren, intuitive Bedienerführung und sehr gute Übersichtlichkeit kennzeichnen die Seiten von www.auktion.de. Liegt der Startpreis zwischen 0,50 Euro und 1,99 Euro, dann liegt die Einstellgebühr bei 10 Cent. Liegt der Startpreis bei 250 Euro und 1 Mio. Euro, liegt die Einstellgebühr bei 3 Euro. Firmen und Profi-Seller können für eine Flatrate von nur 9,95 Euro pro Monat eine unbegrenzte Anzahl von Waren/Artikeln einstellen und zum Festpreis oder in der Versteigerung anbieten. Kostenlos sind das automatische Wiedereinstellen, Counter, Untertitel und der Upload des ersten Fotos. Beim Verkauf entstehen keine weiteren Kosten bis auf Provisionen in Höhe von 0,5 bis zu max. 3% des Zuschlags. Sicherheit und Service für Anbieter und Käufer haben einen hohen Stellenwert. Weitere Informationen unter http://www.auktion.de und auf www.royal.de Falls Sie Fotos des Rolls Royce benötigen, melden Sie sich bei Kafka Kommunikation. Vielen Dank! ots Originaltext: Royal E-Commerce Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Ursula Kafka Kafka Kommunikation Breitbrunner Strasse 40 D-82229 Seefeld, Germany Tel.+49 (0)8152 999 840 Fax.+49 (0)8152 999 842 Web: http://www.kafka-kommunikation.de Mailto: info@kafka-kommunikation.de

Das könnte Sie auch interessieren: