ProTee United B.V.

Internationaler Durchbruch für niederländischen Golfsimulator

Zaltbommel, Niederlande (ots/PRNewswire) - - Spielen Sie in Pebble Beach und auf jedem anderen Golfplatz der Welt, ohne zu verreisen Der niederländische Golfsimulator erlebt seinen internationalen Durchbruch. ProTee United, der Hersteller des Simulators, stellte auf der bereits zuvor stattgefundenen grössten Golfmesse der Welt in Orlando, Florida zwei neue Modelle vor. (Siehe auch: www.pgamerchandiseshow.com) "Die Reaktion auf unseren Simulator war enorm", sagte Dennis van Drie, Präsident von ProTee United. "Unser Ziel war es, neue Verkaufsstellen und neue Kunden zu gewinnen. Dieses Ziel haben wir in ausreichendem Mass erfüllt. Der internationale Durchbruch unseres Simulators ist nun eine Tatsache." Die von dem niederländischen Produzenten hergestellte neueste Generation der Simulatoren ist sehr fortgeschritten und realistisch. Die Benutzer haben die Möglichkeit, an jedem beliebigen Ort mit Hilfe einer virtuellen Driving Range oder eines 18-Loch Golfplatzes einschliesslich Bunkern, Bäumen und aus Gewässern bestehenden Hindernissen Golf zu spielen. Mit Hilfe des Simulators ist jeder in der Lage, auf jedem Platz der Welt Golf zu spielen, d.h. es kann tatsächlich auf Plätzen wie Augusta, Pebble Beach oder dem K Club in Irland gespielt werden, wo in diesem Jahr der Ryder Cup ausgetragen wird. "Unser Produkt ist von vielen Profi-Golfern und renommierten Long Hitters' getestet worden. Der längste Drive war 385 Yards lang und die höchste erreichte Schlaggeschwindigkeit betrug 156 Meilen/h." Was ist das Erfolgsgeheimnis dieses niederländischen Golfsimulators? "In Orlando schien es, dass wir uns hinsichtlich des Preises, der Grafikleistung (3D-Engine), des modularen Aufbaus (wir benutzen getrennte Komponenten, die in jeder beliebigen Länge, Breite, Höhe und Farbe erhältlich sind) und der Menge der Sensorenmesssysteme unterscheiden." ProTee wird in diesem Jahr noch eine Reihe von Add-ons vorstellen: vertikale Sensoren (die den Anstellwinkel des Schlägerkopfes, den Ballabschlagwinkel messen u.v.m.) sowie spezielle Putting-Sensoren. Neue Anwendungen Der ProTee Golf Simulator besteht aus verschiedenen Modulen. Die Basisversion des Systems wird durch zwei weitere Optionen vervollständigt, den 'Ball Tracking Sensor' (zum Nachverfolgen des Balls) und den 'Vertical Club Head Attack Angle Sensor' (ein Sensor, der den vertikalen Anstellwinkel des Schlägerkopfes misst). Ferner sind viele grafisch verbesserte Golfplätze hinzugekommen. Hierdurch wird die Möglichkeit geboten, den Simulator zur Schwunganalyse bei der Auswahl eines passenden Schlägers zu nutzen. Eine Kombination der drei Sensorensysteme macht den Simulator von ProTee zu einem weltweit einmaligen Produkt. Unter der Adresse www.protee-united.com/downloads finden Sie einiges an Bildmaterial. ots Originaltext: ProTee United B.V. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kontakt: Dennis van Drie, Präsident von ProTee United, eMail: dvdrie@protee-united.com, Tel: +31(0418)-654-950, Fax +31(0418)-654-959.

Das könnte Sie auch interessieren: