Fortune Management Inc.

euro adhoc: Fortune Management Inc.
Joint Ventures/Kooperationen/Zusammenarbeit
- Kürzlich akquirierte FHLSP macht erste Transaktion - Fortune-Gruppe etabliert ihren ersten Private Equity Manager - Gründung eines Joint Ventures mit Moneda Asset Manag

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 07.10.2005 Zug/Schweiz, 7. Oktober 2005 - Fortune Management Inc. (General Standard, ISIN USU026281027, WKN: AOBLYY) hat mit Moneda Asset Management, Santiago de Chile, ihren ersten Private Equity Investment Manager mittels ihrer kürzlich erworbenen Tochtergesellschaft FHLSP Private Equity Group Inc. gegründet. Hamilton Lane Advisors, Philadelphia, werden, abhängig von der definitiven Verhandlung und Zustimmung zur Dokumentation, als diskretionärer Investmentberater fungieren. Die in Chile registrierte Private Equity Management Gesellschaft Antartic International Private Equity S.A. ist ein Joint Venture welches zu gleichen Teilen Fortune und Moneda gehört. Antartic International legt ihren ersten Private Equity Fonds auf, um diesen den chilenischen Pensionskassen anzubieten, die insgesamt ein Volumen von über 60 Milliarden USD verwalten. Die Pensionskassen erhalten damit die Möglichkeit in Private Equity außerhalb Chiles zu investieren, parallel zu den größten institutionellen Private Equity Investoren in Nordamerika und Europa. Die derzeitige Gesetzgebung in Chile gestattet es, bis zu 30% der Vermögenswerte von Pensionskassen im Ausland zu investieren. Moneda Asset Management wurde 1993 gegründet und ist eine der renommiertesten Asset Management Firmen in Chile. Das Unternehmen betreut eine Reihe von Eigenfonds mit weit über 1 Milliarde USD von allen sechs Pensionskassen sowie von den meisten großen institutionellen Anlegern des Landes. Außerdem verwaltet es Vermögen der IFC, Washington, einer Tochtergesellschaft der Weltbank, die auch ein Equity Investor in Moneda ist. Hamilton Lane Advisors ist eines der größten Private Equity Beratungs- und Management Unternehmen auf der Welt. Zur Zeit berät das Unternehmen Private Equity Commitments von über 44 Milliarden USD und verwaltet über 6 Milliarden USD in treuhänderischen Fonds. Hamilton Lane ist global präsent und berät etliche der weltgrössten Pensionskassen in ihren Private Equity Investitionen. Ende der Ad hoc Mitteilung Kommentare von Vertretern der Joint Venture Partner über die Transaktion: José Miguel Musalem, Partner und Executive Director von Moneda: "Als einziges Land in Lateinamerika mit Investment Grade-Rating erfreut sich Chile eines der modernsten Pensionskassen-Systeme weltweit, in dem auf lokaler und regionaler Ebene Private Equity seit einiger Zeit als Vermögensklasse anerkannt wird. Aufgrund ihrer Größe sind die Pensionskassen nun in der Position, im Ausland Investitionsmöglichkeiten für ihre Private Equity Allokation zu suchen. Zusammen mit unseren Partnern Fortune Management und Hamilton Lane haben wir diesen internationalen Private Equity Fonds strukturiert, um den besonderen Anforderungen von Pensionskasseninvestoren entgegen zu kommen und um ihnen die Gelegenheit zu geben, parallel mit den erfolgreichsten Private Equity Investoren der Welt zu investieren." L. Wayne Harber, Managing Director von Hamilton Lane: "In Nordamerika ist Private Equity schon seit langem eine wichtige Vermögensklasse für Pensionskassen und für institutionelle Investoren. Wir beobachten steigende Allokationen und viele neue Institutionen mit Allokationen, die von einstelligen Prozentzahlen bis über 10 % reichen, wie dies bei einigen der größten Pensionskassen der Fall ist. Hamilton Lane berät diese Investoren seit über 15 Jahren. Wir freuen uns sehr, in Zusammenarbeit mit Moneda und Fortune unsere Erfahrung und Kompetenz in Chile einsetzen zu können. Nach ersten Treffen mit Vertretern mehrerer chilenischer Pensionskassen erwarten wir eine enthusiastische Reaktion auf diese neue Investitionsmöglichkeit." Paul Bagley, Chairman von Fortune Management: "Die Gründung dieses Joint-Ventures markiert den Abschluss der ersten Transaktion aus der Pipeline, welche Fortune ursprünglich von HLSP akquiriert hat. Moneda ist als der innovativste institutionelle Asset Manager in Chile bekannt und hat einen hervorragenden Investment Track Record. Hamilton Lane ist einer der größten Private Equity Berater und Manager weltweit. Wir erwarten, dass dieses Joint-Venture einen wesentlichen Marktanteil gewinnen wird. Bei steigenden Allokationen für Private Equity über die nächsten Jahre werden dabei die gut etablierten Trends in Nordamerika und Europa widerspiegelt." Weitere Informationen zu den Partnern: www.moneda.cl www.hamiltonlane.com www.fortune-management.com Profil der Fortune Management Inc.: FORTUNE Management Inc., Zug/Schweiz, verfolgt parallel zwei Konsolidierungsstrategien: Im Bereich Asset Management steht der Erwerb von unabhängigen Vermögensverwaltungsfirmen primär in der Schweiz aber auch international im Vordergrund; im Bereich Private Equity konzentriert sich die FORTUNE auf die Übernahme oder Etablierung von Private Equity Managern auf globaler Ebene. Beide Initiativen arbeiten von derselben Plattform aus. FORTUNE verfügt über Tochtergesellschaften in Zug, Zürich, Genf, Dallas und Dubai. Sie strebt jeweils den mehrheitlichen Erwerb der Vermögensverwaltungsgesellschaften bzw. Private Equity Manager an. Durch die Integration in die Gruppe werden die erworbenen Unternehmen beider Bereiche von möglichst vielen administrativen Arbeiten ("Middle Office") entlastet. Sie treten am Markt weiterhin unter ihrem etablierten Namen auf. Weder die Kunden- noch die Depotbankbeziehungen der Asset Manager werden dabei verändert. Dabei erzielte Skaleneffekte führen zu einer verbesserten Kostenrelation. Im Asset Management zielt die Unterstützung in den Bereichen Research sowie Portfolio Management auf die Verbesserung der risiko-adäquaten Rendite für den Vermögensverwaltungskunden ab. Im Bereich Private Equity erreicht die Gesellschaft eine Erhöhung des Volumens und eine Verbreiterung ihrer Basis. Die Aktien (ISIN: USU 026281027) der Gesellschaft notieren im Geregelten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse. Ende der Mitteilung euro adhoc 07.10.2005 07:34:40 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Fortune Management Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragehinweis: Fortune Management Inc. Christian Hillermann Investor Relations Manager Tel.: +49 40 / 23608-897 Fax: +49 40 / 23608-500 Email: ir@fortune-management.com Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: USU026281027 WKN: A0BLYY Index: General Standard, Prime All Share, HDAX, CDAX Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: