Fortune Management Inc.

euro adhoc: Fortune Management Inc.
Fusion/Übernahme/Beteiligung
- Fortune hat die Geschäftsaktivitäten der HLSP Holdings Corp. übernommen - Neuer Private Equity Bereich "FHLSP Private Equity Group Inc." etabliert - Paul Bagley wird neuer Chairman o

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

08.07.2005

Zug/Schweiz, 8. Juli 2005 - Der Aufsichtsrat von Fortune Management Inc., (General Standard, ISIN USU026281027, WKN: A0BLYY) hat gemäß dem Beschluss vom 7. Juli 2005 und eines Letters of Intent vom 2. Juni 2005 beschlossen, das Private Equity Geschäft und das Key Management  der HLSP Holdings Corp. gegen Ausgabe von 33.584.600 gesperrter Fortune Aktien zu erwerben. Die HLSP Holdings Corp. gehört zur The Stone Pine Group of Companies, Denver. Das Geschäft der HLSP Holding Corp. umfasst hauptsächlich eine Anzahl von Private Equity Transaktionen, die sich in unterschiedlichen Abschlussstadien befinden. Diese Transaktionen beinhalten im Wesentlichen den Erwerb von Private Equity Management Gesellschaften in verschiedenen Ländern sowie ein "Underwriting Agreement" mit einer führenden internationalen Investment Bank zur Auflage eines neuen Private Equity Fonds substantieller Größenordnung.

HLSP wird sein Geschäft in Fortune integrieren durch die Schaffung eines neuen Bereiches Private Equity, der unter dem Namen "FHLSP Private Equity Group Inc." (FHLSP) operieren wird. Die FHLSP Geschäftsaktivitäten werden sich weiterhin auf die Konsolidierung von Private Equity Management Gesellschaften konzentrieren. Für die Fortune repräsentiert die Akquisition der HLSP Geschäftsaktivitäten den konsequenten Ausbau und gleichzeitige Diversifikation ihrer Kernstrategie, der Konsolidierung von Vermögensverwaltungen auf internationaler Ebene. Die Kombination beider Roll-up Strategien soll das verwaltete Vermögensanlagevolumen substantiell erhöhen.

Die Expansion von Fortune Management Inc. spiegelt sich auch in der neuen Zusammensetzung des Managements und des Board of Directors wider. Ulrich Beckmann hat das Board of Directors verlassen, um sich seiner Aufgabe als Executive Chairman von TMS-ComTelco zu widmen. Er wurde durch Paul Bagley ersetzt, der die Position des Chairman übernehmen wird. Das Management wird durch Jack Takacs, President, und Hermann Seiler, COO Private Equity, erweitert.

Das neue Board und das Management Team setzen sich daher wie folgt zusammen:

Paul Bagley, Chairman Michael Dieckell, Member Michael Kloter, Member

René Müller, CEO Jack Takacs, President Jürg Briner, CFO Rolf Schneebeli, COO Asset Management Hermann Seiler, COO Private Equity Mark Kübler, Corporate Secretary

Für Fortune beginnt nun eine einmonatige Übergangsphase, in der die Organisation und die unternehmensinternen Abläufe aufeinander abgestimmt werden.

Ende der Ad hoc Mitteilung

Kommentare zu der Übernahme

Michael Dieckell / Fortune: "HLSP und sein Management bringen Fortune einen reichen Erfahrungsschatz und ein erstklassiges Netzwerk im Private Equity Bereich. Da wir beide  dasselbe Ziel verfolgen, Vermögensverwalter zu akquirieren, sind wir in der Lage, das HLSP Geschäft in unsere Organisation und Geschäftsabläufe zu integrieren, bei gleichzeitiger Wahrung der Integrität beider Geschäftsmodelle. Dadurch erweitern wir unsere wirtschaftliche Basis und beschleunigen die Erreichung unseres Business Plans."

Paul Bagley / HLSP: "Das Private Equity Geschäft hat sich in den letzten fünf Jahren globalisiert. Die Möglichkeiten, die wir mit der Angliederung an Fortune verfolgen, spiegeln diesen Trend wider. Wir freuen uns darauf, in der Zusammenarbeit mit René Müller und seinem Team, die Akquisitionsstrategie von Fortune in den dynamischen Private Equity Bereich auszuweiten."

Kurzprofil Paul Bagley, neuer Chairman des Board of Fortune

Herr Paul Bagley ist Gründer und Gesellschafter der Stone Pine Group of Companies und gehörte dem Board von Hamilton Lane Advisors, Philadelphia, an. Er ist Chairman und CEO der FCM Fiduciary Management Co. und Consolidated Capital of North America, Inc., sowie Director der in Dublin notierten Hamilton Lane Private Equity Partners L.L.C. Seit über 30 Jahren war Paul Bagley im Bereich Investment Banking tätig. Er hatte Führungspositionen bei Shearson Lehman Hutton Inc. und seinem Vorgängerunternehmen, E.F. Hutton & Company Inc., inne. Herr Bagley war Chairman des Board of Directors von Silver Screen Management, Inc., International Film Investors, Inc., America First und FFCA, außerdem war er Gründer und Chairman von Silver Screen Partners, sowie Director of Hollis-Eden Pharmaceuticals, Inc. und LMC Corporation. Paul Bagley besitzt einen Abschluss  der University of California, Berkeley sowie einen MBA der Harvard Business School.

Kurzprofil Jack P. Takacs, neuer President von Fortune und CEO der FHLSP

Jack P. Takacs ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Stone Pine Group of Companies und HLSP. Er leitete die Aktivitäten und die Strategie in den Bereichen strukturierter Finanzierung und Private Equity seit über zehn Jahren. Während  dieser Zeit war er auch CEO of Pacific USA Corp. and Pacific Holdings, dem US Investment Arm von Pacific Electric Wire & Cable Co. Ltd (ein taiwanesischer Unternehmensverbund). Zuvor wirkte er als Leiter des Investment- und Beteiligungsgeschäftes der GKM, einer an der NYSE notierten Investmentbank. Davor war er Gründer und Inhaber verschiedener Immobilien-, Anlagen-  und Auto-Leasing-Unternehmen.

Kurzprofil Hermann Seiler, neuer COO der Fortune Private Equity Division und President der FHLSP

Hermann Seiler war langjähriger Executive der Deutschen Bank. Er wirkte in verschiedenen Funktionen in Frankfurt, New York und London, hauptsächlich im Bereich Investment Banking. Er war Gründungsmitglied des neuen Bereichs Project Finance der Deutschen Bank und maßgeblich verantwortlich für die Bereitstellung von USD 1 Mrd. Projektfinanzierungen. Herr Seiler baute die weltweite IT Organisation der Deutschen Bank für die Investment Bank auf, war direkt verantwortlich für Jahresbudgets von über USD 1 Mrd. Er war maßgeblich verantwortlich für verschiedene Investments in Private Equity Fonds wie auch direkte Investments in neue Geschäftsmodelle. Er entwickelte die Strategie der Deutschen Bank zur Gründung der Transaktions Bank. Er wirkte in verschiedenen Boards, wie dem Technology Committee der Deutschen Börse, er war Deputy Chairman der GZS und Chairman of the Board bei Pago. Er war maßgeblich beteiligt am Start der Deutschen Terminbörse wie auch des elektronischen Handelssystems XETRA. Hermann Seiler hat ein Studium der Mathematik und Quantenmechanik an der TH Darmstadt summa cum laude abgeschlossen.

Profil der  Fortune Management Inc.: FORTUNE Management Inc., Zug/Schweiz, fokussiert sich auf den Aufbau eines Netzes unabhängiger Vermögensverwaltungsgesellschaften, vorwiegend in der Schweiz, und von Private Equity Managern auf globaler Ebene. Sie verfügt über Tochtergesellschaften in Zug, Zürich und Genf, sowie weitere Gesellschaften in Dubai. FORTUNE strebt jeweils den mehrheitlichen Erwerb der Vermögensverwaltungsgesellschaften an. Durch die Integration in die Gruppe werden diese Asset Manager von möglichst vielen administrativen Arbeiten ("Middle Office") entlastet. So erzielte Skaleneffekte führen zu einer verbesserten Kostenrelation. Unter¬stützung in den Bereichen Research sowie Portfolio Management zielen auf die Verbesserung der risikoadäquaten Rendite für den Anlagekunden ab. Weder die Kunden- noch die Depotbank¬beziehungen der Asset Manager werden dabei verändert. Die Vermögensverwalter treten am Markt weiterhin unter ihrem etablierten Namen auf.

FORTUNE Management Inc. ist Ende 2003 im Zuge einer strategischen Neuausrichtung aus der ehemaligen ComTelco International Inc. hervorgegangen. Die Aktien (ISIN: USU 026281027) der Gesellschaft notieren im Geregelten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 08.07.2005 02:58:38
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Fortune Management Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Fortune Management Inc.
Christian Hillermann
Investor Relations Manager

Tel.: +49 40 / 23608-897
Fax:  +49 40 / 23608-500
Email: ir@fortune-management.com

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      USU026281027
WKN:        A0BLYY
Börsen:    Frankfurter Wertpapierbörse
                Berliner Wertpapierbörse
                Baden-Württembergische Wertpapierbörse
                Börse Düsseldorf
                Bremer Wertpapierbörse (BWB)



Weitere Meldungen: Fortune Management Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: