Color Line

Color Line bestellt Schwesterschiff der Color Fantasy

Kiel (ots) - Color Line hat mit der Werft Aker Finnyards einen Vertrag zum Bau eines Schwesterschiffes der M/S Color Fantasy geschlossen. Das neue Schiff wird den Namen M/S Color Magic erhalten und soll nach Plan im letzten Quartal 2007 auf der Strecke Kiel - Oslo in Dienst gehen. Das Vertragsvolumen beläuft sich auf ca. 2,7 Milliarden NOK (ca. 325 Mio. Euro). Der Eigentümer der norwegischen Reederei Color Line, Olav Nils Sunde, der geschäftsführende Direktor der Color Line Group, Trond Kleivdal sowie die beiden Präsidenten von Aker Finnyards, Yrjö Jolin und Karl Erik Kjelstad, setzten an Bord der Color Fantasy in Oslo Ihre Unterschriften unter den Vertrag. M/S Color Magic wird Color Lines zweites Kreuzfahrtschiff mit Autodeck und im Wechsel mit der M/S Color Fantasy auf der Route Kiel - Oslo fahren. Der Neubau wird ein reichhaltiges Unterhaltungs- und Shopping-Angebot sowie eine große, moderne Konferenzabteilung bieten. Die Kabinenanzahl vergrößert sich um 55 auf 1.021 Kabinen. Die M/S Color Fantasy ist seit der Einführung am 10. Dezember vorigen Jahres vom Markt sehr gut angenommen worden. Die Zahl gebuchten deutschen Gäste für die Strecke Kiel - Oslo liegt zur Zeit 60 % oder 130.000 Passagiere über Vorjahr. "Das Schiff ist bei jeder Reise zu 100% ausgebucht. Bereits jetzt haben wir oft mehr Nachfrage als Kapazität.", begründet Color Line Deutschland-Geschäftsführer Stefan Mathias den Bedarf für das Schwesterschiff. Die M/S Color Fantasy wird schon in ihrem ersten Betriebsjahr über 750.000 Gäste befördern. "Damit ist die M/S Color Fantasy das erfolgreichste Neuprodukt auf dem deutschen Reisemarkt.", so Mathias weiter. "Die M/S Color Fantasy hat uns neue Türen geöffnet, besonders auf dem anspruchsvollen deutschen Markt. Die M/S Color Magic wird das Angebot erweitern, unter anderem durch mehr Kabinen der höchsten Kategorie und mehr Kapazität im Wellness- und Fitnessbereich.", hebt Trond Kleivdal hervor. Und weiter: "Der Kreuzfahrtmarkt wächst überproportional stark. Mit den Erfahrungen, die wir gemacht haben, fühlen wir uns gut vorbereitet, die M/S Color Magic 2007 auf den Markt zu bringen." ots Originaltext: Color Line Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Color Line GmbH, Stefan Mathias (GF), Tel. 0431-7300-0, stefan.mathias@colorline.com

Das könnte Sie auch interessieren: