PixelPlanet GmbH

PDF-Export Made in Germany
PixelPlanet veröffentlicht PdfGrabber 8.0

PDF-Export Made in Germany / PixelPlanet veröffentlicht PdfGrabber 8.0
PdfGrabber 8.0 Screenshot - PDF in alle wichtigen Formate umwandeln, bearbeiten und neue PDFs erzeugen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/PixelPlanet GmbH"

Bremen (ots) -

   - PDFs nach Word, Excel, PowerPoint und in viele andere Formate 
     konvertieren
   - Webseiten aus PDF erzeugen - jetzt auch in HTML 5
   - Technische Zeichnungen extrahieren und in CAD einlesen - sogar 
     aus Scans
   - Komplett überarbeitete Excel-Konvertierung
   - PDF-Dateien selbst erstellen 

Am Dienstag, den 04.06.2013 wird PixelPlanet mit PdfGrabber 8.0 die neueste Version seiner erfolgreichen Konvertierungssoftware veröffentlichen. Mit ihr lassen sich PDF-Dokumente in alle wichtigen Formate umwandeln und so komfortabel weiterverarbeiten.

Als Erstes fällt natürlich die überarbeite Oberfläche der neuen Version ins Auge. Hier wurde aber nicht nur an einem neuen Look gearbeitet, sondern auch und besonders an der Bedienerfreundlichkeit. Auf einen Blick sind alle wichtigen Einstellungen zu sehen und bei Bedarf mit wenigen Klicks zu bearbeiten. Alle geänderten Einstellungen können zudem als eigenes Konvertierungsprofil gespeichert und beim nächsten Mal einfach wieder aufgerufen werden.

Aber natürlich bietet PdfGrabber 8.0 auch zahlreiche technische Neuerungen. So können Webdesigner jetzt aus PDF-Dateien direkt Internetseiten erzeugen. Und das sogar im HTML5-Standard. Techniker und Ingenieure werden sich über die neuen Möglichkeiten der Konvertierung in CAD-Dateien freuen. Ab sofort können hier auch gescannte Zeichnungen in Vektoren umgewandelt und so wieder bearbeitbar gemacht werden. Für Grafiker und Archivare wurde wiederum die Auswahl des Farbraums bei der Umwandlung in TIFF möglich gemacht.

Entscheidend für den Großteil der Anwender dürften aber wahrscheinlich die Office-Formate Word, Excel oder PowerPoint sein. Hier wurde vor allem unter der Haube gearbeitet: "Die Ausgabe in Excel haben wir völlig überarbeitet und konnten so die Qualität der Tabellen deutlich erhöhen" sagt Dirk Carstensen, Chefentwickler von PixelPlanet. "Und in Word sind wir mittlerweile so weit, dass der User kaum noch einen Unterschied zwischen seinem PDF und dem neuen Dokument sehen wird."

Und mit seinen weiteren Möglichkeiten, wie beispielsweise der Erzeugung von PDF aus allen druckfähigen Anwendungen, der automatischen Konvertierung für wiederkehrende Prozesse durch überwachte Ordner oder der unkomplizierten Softwareverteilung auch für große Unternehmen, bleibt PdfGraber seiner Linie treu. Ein Powertool im besten Sinne.

PdfGrabber 8.0: Verfügbarkeit, Preise und kostenlose Demo

PdfGrabber 8.0 ist ab dem 04.06.2013 verfügbar. Die Software ist geeignet für alle Betriebssysteme von Windows XP SP3 bis Windows 8 und sowohl für 32Bit als auch für 64Bit verfügbar. Die Einzelplatzlizenzen sind ab 49 Euro für die Home-Version bis 99 Euro für die Professional-Version zu haben. Mehrplatzversionen - erhältlich ab 5 Benutzern - beginnen bei 299 Euro. Besitzer der Vorgänger können - je nach Version - für 19 bis 39 Euro auf die aktuelle Version umsteigen.

Eine Demoversion steht ab 04.06.2013 als Download zur Verfügung. Mit ihr können alle Funktionen vor dem Kauf kostenlos getestet werden.

   Wichtige Links: 
   Homepage: http://www.pdfgrabber.de 
   Funktionen: http://www.pdfgrabber.de/funktionen.html 
   Demoversion: http://www.pdfgrabber.de/download.html 

Über PixelPlanet:

Die 1996 gegründete PixelPlanet GmbH ("Software von glücklichen Entwicklern") entwickelt Software-Lösungen. Kernkompetenz des von Dirk Carstensen und Thilo Kirsch geführten Unternehmens sind Lösungen rund um das Dateiformat PDF, dem weltweiten De-facto-Standard für elektronische Dokumente. Bekannt wurde PixelPlanet insbesondere durch die Produkte PdfGrabber, PdfCrypter und PdfEditor. Zu den weltweit tätigen Unternehmen, die Produkte von PixelPlanet einsetzen, gehören Adidas, Allianz, Boeing, Daimler-Benz, Deutsche Bank, EADS, HP, Lufthansa, Metro, Microsoft, Nike, Porsche, SAP und Siemens.

Kontakt:



PixelPlanet GmbH, Sven Löhmann
Telefon: 0421 24778-15
E-Mail: s.loehmann@pixelplanet.de
Hoyaer Str. 13, 28205 Bremen
Website: http://www.pixelplanet.de



Das könnte Sie auch interessieren: