Unio AG

unio stärkt das Eigenkapital
Organisches Wachstum trotz Wirtschaftskrise

Rickenbach (ots) - In der aktuellen Wirtschafts- und Anzeigenkrise weist die unio AG in einem äusserst hart umkämpften Markt sowohl für das zurückliegende Jahr als auch für das erste Quartal 2010 erneut positive Umsatzzahlen aus. Um den unternehmerischen Spielraum für das weitere organische Wachstum zu sichern, haben die bestehenden Aktionäre das Eigenkapital auf neu 2,5 Mio. Franken erhöht. Mit ihrer im SaaS-Modell (Software as a Service) betriebenen Anzeigen-Managementlösung fokussiert unio Unternehmenskunden mit grösseren Anzeigenvolumen. Verlagshäuser, Agenturen und Online-Portale setzen ihrerseits auf eine mandantenfähige und vollumfänglich in bestehende Arbeitsabläufe integrierbare Version. Kern der webbasierten Automatisierungslösungen von unio ist es, durch die konsequente Integration aller internen und externen Prozessstufen eines Insertionsauftrages klassische Medienbrüche, wie sie bei der traditionellen Auftragsabwicklung vorkommen, zu eliminieren. Dies reduziert Kosten für Auftraggeber und Auftragnehmer, beseitigt Fehlerquellen und beschleunigt zudem den gesamten Insertionsprozess. Neue Produktgeneration wird begeistern Rund 400 Unternehmen und 9 Verlagshäuser in der Schweiz sowie zunehmend auch in Deutschland setzen heute bereits erfolgreich auf die führende Anzeigen-Managementlösung von unio. Um den bestehenden Vorsprung in technologischer wie funktionaler Hinsicht weiter auszubauen, arbeitet unio bereits an der nächsten Produktgeneration. Peter Müller, Gründer und CEO von unio, sieht denn auch mit viel Zuversicht in die nähere Zukunft: "Für die evolutionäre Weiterentwicklung unserer webbasierten Anwendungen haben wir uns mit internationalen Spezialisten verstärkt. Unsere Kunden werden von deren Know-how, von fortschrittlichster Software- und Datenbank-Architektur sowie von modernstem Webdesign (Stichwort: Web 2.0) profitieren. Das Ergebnis wird den Anzeigenmarkt mit Garantie ein weiteres Mal revolutionieren." Über die unio AG: Die unio AG entwickelt als unabhängiger Lösungsanbieter webbasierte Softwareapplikationen für die automatisierte Erstellung und Prozesssteuerung von typografisch hochwertigen Anzeigen sowie von Druck-Erzeugnissen aller Art. Das Unternehmen wurde im Dezember 2002 von Peter B. Müller, einem Pionier internetbasierter Dienstleistungen, gegründet und beschäftigt am Hauptsitz in Rickenbach (Solothurn/Schweiz) sowie in Deutschland aktuell 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. ots Originaltext: Unio AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: unio AG Peter B. Müller, CEO Industriestrasse West 24 4613 Rickenbach Tel.: +41/62/209'57'00 Tel.: +41/62/209'57'10 (direkt) E-Mail:peter.mueller@unio.com Internet: www.unio.com

Das könnte Sie auch interessieren: