Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

GastroSuisse

Eine Chance für die Schweizer Hotellerie: Mit geschickten Kooperationen den Herausforderungen begegnen

Zürich (ots) - Die Schweizer Hotellerie steht vor grossen Herausforderungen. Der starke Franken erschwert die Geschäftslage und erhöht den Wettbewerbsdruck. Sinnvolle Kooperationen können kurz- und langfristig Erfolge bringen. Zu diesem Schluss kommt der Branchenverband GastroSuisse. Basis bildet eine Grundlagenarbeit in Zusammenarbeit mit der Universität Bern, Forschungsstelle Tourismus. "Fit-together" heisst das entsprechende Arbeitsbuch, das kurz vor der Lancierung steht.

"In der Praxis zeigt es sich, dass geschickte überbetriebliche Konzepte mithelfen, die Wettbewerbsfähigkeit deutlich zu steigern", erklärte GastroSuisse-Präsident Casimir Platzer vor den über 200 Hotelières und Hoteliers, die am 31. August 2015 am diesjährigen Tag für die Klein- und Mittelhotellerie im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern teilnahmen. "Zu Beginn braucht es vor allem Zeit, eine gewisse Anfangsinvestition und den Willen zur systematischen Entwicklung." Sinnvolle Kooperationen können die unternehmerische Fitness durch Ertragssteigerung und Kostensenkung erhöhen. Kooperationen steigern zudem das Innovationspotenzial. Durch die Verknüpfung von Ideen unterschiedlicher Betriebe und Branchen entstehen neue Impulse.

Dabei gilt es, differenziert vorzugehen und unterschiedliche Kooperationsformen, Kooperationsintensitäten und -bereiche zu berücksichtigen. Es empfiehlt sich, im Kleinen zu beginnen, Erfahrungen und Vertrauen zu fassen, um zu wachsen und in der Kooperation grösser zu werden. Entlang eines solchen Entwicklungsprozesses kann das Potenzial des unternehmerischen Mehrwertes kontinuierlich und nachhaltig gesteigert werden.

Mit dem Arbeitsbuch "fit-together - Kooperationen und Innovationen in der Hotellerie", das im Oktober erscheint, bietet GastroSuisse den Betrieben konkrete Impulse und Unterstützung. Das Werk der Autoren Daniel C. Jung und Martin Abderhalden vermittelt das nötige Knowhow über Kooperationen sowie Innovationen und zeigt Kooperationsbereiche und -möglichkeiten auf.

Der Preis für GastroSuisse-Mitglieder beträgt CHF 29.-; für Nichtmitglieder gilt der reguläre Preis von CHF 39.-.

"fit-together" erscheint im Oktober 2015 und kann vorbestellt werden unter info@editiongastronomique.ch.

Kontakt:

Daniel C. Jung, Leiter Berufsbildung und Dienstleistungen,
Vizedirektor und Mitautor des Buches "fit-together - Kooperationen
und Innovationen in der Hotellerie"

Kontakt Medienstelle GastroSuisse:
Telefon 044 377 53 53, communication@gastrosuisse.ch



Weitere Meldungen: GastroSuisse

Das könnte Sie auch interessieren: