GastroSuisse

Lehrmeister des Jahres im Beruf Restaurationsfachmann gewählt (BILD)

Zukunftsträger 2014 Thomas Christen. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100007695 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "OTS.Bild/GastroSuisse"

Zürich (ots) - Thomas Christen, Mitglied der Geschäftsleitung vom Romantik Hotel und Restaurant Landhaus Liebefeld, wurde zum Lehrmeister des Jahres in der Kategorie Restaurationsfachmann/-frau gewählt. Mit seinem überdurchschnittlichen Engagement, seiner ausgeprägten Sozialkompetenz und einer echten Leidenschaft für den Beruf, die er auch den Lernenden vermittelt, überzeugte er die Jury. Die Titel "Zukunftsträger 2014", dotiert mit 10'000 CHF pro Kategorie, werden am Donnerstag, 12. Juni, im Zürcher Kaufleuten verliehen.

Seine Lernende Valérie Bieri, die Thomas Christen stellvertretend für all seine sechs Lernenden für den Preis vorgeschlagen hat, ist begeistert von ihm, weil er fordernd und gleichzeitig humorvoll ist. "Er gibt sein Wissen gern weiter, nimmt sich Zeit und hat immer ein offenes Ohr für uns und die Gäste", sagen die Lernenden über ihren Chef. Sein ausserordentliches Engagement wissen sie sehr zu schätzen: "Er unterstützt uns Lernende mehrmals wöchentlich bei praktischen und theoretischen Arbeiten in Bezug auf unsere Ausbildung, auch wenn dies an seinem freien Tag ist."

Thomas Christen beschreibt sein Credo so: "Lernende dürfen Fehler machen, sollten aber nie die Leidenschaft für ihren Beruf verlieren." Der Dialog mit den Lernenden ist ihm ebenso wichtig wie die Berücksichtigung ihrer individuellen Lebenssituationen und Lernbedürfnisse. Ihm ist bewusst, dass ein gastgewerbliches Unternehmen wie das Romantik Hotel und Restaurant Landhaus Liebefeld sehr viel von den Mitarbeitenden verlangt. "Deshalb sollen sie auch einiges zurückbekommen, damit die Balance stimmt", betont Christen. Zu diesem Zweck organisiert er einmal jährlich einen Ausflug für die Lernenden, bei dem Lernen, Spass und Engagement miteinander verbunden werden. "Bei uns stehen die Mitarbeitenden und besonders die Lernenden an erster Stelle. Eine gute Atmosphäre macht die halbe Arbeitszeit wieder wett", erläutert Christen die Unternehmensphilosophie.

Die Preise "Zukunftsträger - Lehrmeister des Jahres" werden am Donnerstag, 12. Juni 2014, ab 18 Uhr im Zürcher Theaterclub Kaufleuten verliehen. Kurt Aeschbacher interviewt die Preisträger und moderiert den Abend, an dem über 450 Gäste erwartet werden.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, an der Preisverleihung teilzunehmen. Anmeldungen: GastroSuisse, Marketing und Kommunikation, Tel. 044 377 53 53, communication@gastrosuisse.ch

Der Preis "Zukunftsträger - Lehrmeister des Jahres"

Seit 2011 verleihen das GastroJournal und Bischofszell Nahrungsmittel AG den Titel "Zukunftsträger" in den Kategorien Bäcker-Konditor-Confiseur, Fleischfachmann/-frau, Koch, Restaurationsfachmann/-frau. Hinter dem Preis steht die Idee, das Engagement für die handwerkliche Berufsbildung zu fördern. Die Lehrmeister, welche unermüdlich und mit grossem Einsatz Lernende ausbilden und fördern, sind Grundlage der Qualität des Schweizer Handwerks. Mit dem Preis erhalten sie eine verdiente Anerkennung für ihre Leistung.

Ausgezeichnet werden das besondere Engagement beim Vermitteln von Grundlagen, Handwerk, Fachkompetenz und Wissen, aber auch die soziale Integration, die Förderung der Lernenden und ihrer Persönlichkeit sowie das Hochhalten des Berufsstolzes.

Für den Preis angemeldet werden die Lehrmeister von ihren Lernenden. Eine unabhängige Fach-Jury bewertet die Kandidaten. Pro Kategorie werden drei Lehrmeister nominiert, die von der Jury besucht und beurteilt werden. Einer davon wird zum Lehrmeister des Jahres bestimmt. Mit diesem Verfahren wird dem Anspruch an Glaubwürdigkeit, Unabhängigkeit und Transparenz bei Nominierung und Juryentscheidung Rechnung getragen. Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation hat dem Preis dafür das Prädikat "100 Prozent Qualität" verliehen.

Preisträger 2014

Die Preisträger in den Kategorien Bäcker-Konditor/Konditor-Confiseur, Fleischfachmann/-frau und Koch stehen bereits fest: Adrian Britschgi, Café Konditorei Schlüssel AG, Menzingen, Jean-Claude Zimmermann, Stadt-Metzg, Ilanz und Renato Wüst, Grand Resort Bad Ragaz.

GastroSuisse ist der Verband für Hotellerie und Restauration in der Schweiz. Gegen 20'000 Mitglieder (rund 3000 Hotels), organisiert in 26 Kantonalverbänden und fünf Fachgruppen, gehören dem grössten gastgewerblichen Arbeitgeberverband an.

GastroJournal ist die offizielle Wochenzeitung für Restauration, Hotellerie und Tourismus von GastroSuisse.

Kontakt:

Romeo Brodmann, Leiter Verlage, GastroSuisse, Telefon 044 377 53 05,
romeo.brodmann@gastrosuisse.ch



Weitere Meldungen: GastroSuisse

Das könnte Sie auch interessieren: