Caritas Schweiz und Philips

Philips Caritas Schülerfonds: Hilfe für Kinder

Caritas und Philips Schweiz eröffnen einen Fonds für armutsbetroffene Schülerinnen und Schüler

    Luzern (ots) - Mit einem neu gegründeten Fonds möchten Caritas und Philips Schülerinnen und Schülern in der Schweiz helfen. Der "Philips Caritas Schülerfonds" unterstützt Kinder, die sozial benachteiligt sind oder die aus einkommensschwachen Familien stammen. Als Grundbetrag stellt Philips 100'000 Franken zur Verfügung. Darüber hinaus fliessen Erträge aus Sammelaktionen der Belegschaft in den Fonds, der von Caritas verwaltet.

    Der "Philips Caritas Schülerfonds" ist ein konkreter Schritt zur Linderung der Armut von Kindern in der Schweiz. Immer mehr Jungen und Mädchen in der Schweiz laufen Gefahr, schulisch ins Hintertreffen zu geraten und aus dem Klassenverband ausgeschlossen zu werden, weil sie aus einer einkommensschwachen Familie stammen. Um dies zu verhindern, hat Philips 100'000 Franken zur Verfügung gestellt. Über diesen Betrag hinaus sammeln auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Philips Schweiz mit eigenen Fundraising-Aktivitäten Geld für den Schülerfonds. Eltern und allein Erziehende können bei den Sozialberatungen der Regionalen Caritas-Stellen Anträge für die Unterstützung aus dem Fonds stellen.

    Dabei geht es immer um konkrete, einmalige Einzelfälle: Das Mädchen, das aus Geldmangel nicht mit auf den Klassenausflug kann; der Junge, der Förderunterricht im Schreiben bräuchte, aber die Nachhilfestunden für die allein erziehende Mutter zu teuer sind; die Jugendliche, deren arbeitsloser Vater das Geld für eine Zahnkorrektur nicht aufbringen kann. Sowohl Philips als auch Caritas zeigten sich bei der Vertragsunterzeichnung in Luzern sehr erfreut über den Schritt gegen Kinderarmut in der Schweiz. "Wir sind stolz", erklärte Peter Kamm, CEO von Philips Schweiz, "dass wir das machen können. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, mit dem Philips Caritas Schülerfonds Kindern zu helfen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit der Caritas zum Wohl der Kinder."

ots Originaltext: Caritas Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Livia Leykauf
Caritas Schweiz
Tel. +41/(0)41/419'24'59

Raphael Wermuth
Philips Schweiz
Tel. +41/(0)44/488'20'04

Mehr über Philips Schweiz findet sich unter www.philips.ch



Das könnte Sie auch interessieren: