Walensee-Bühne

"Heidi - Das Musical": Der Weltbestseller für Erwachsene - Erste Probe auf der Bühne am See

Die Proben auf der Freilichtbühne haben begonnen

    - Querverweis: Ein Bild der gestrigen Probe steht ab dem späteren
        Nachmittag des 13.07. kostenlos zu Verfügung auf:    
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100007651  
      
    
Walenstadt (ots) - Endlich hatte Petrus ein Einsehen. Seit Mitte
Juni absolvierte das 25-köpfige Ensemble unzählige Proben im Hotel
Churfirsten und in der Mehrzweckhalle in Walenstadt. Gestern war es
so weit. Regisseur Stefan Huber konnte 12 Tage vor der Weltpremiere
von "Heidi - Das Musical" die erste Probe auf die 700m2 grosse Bühne
am Walensee abhalten. Noch sind für alle Aufführungen Tickets
erhältlich.

  Nach nicht ganz drei Wochen Aufbauzeit ist sie fertig. Die Bühne für "Heidi - Das Musical". Wer das Heidimusical besucht, wird eine Bühne voller Überraschungen erleben, diverse Klappen und Schiebetüren bieten dem Publikum immer wieder überraschende Momente und spannende Einblicke. Die Freilichtbühne für "Heidi - Das Musical" steht direkt am Ufer des Walensees, ist über 30 Meter breit, 20 Meter tief und hat eine Grundfläche von rund 700m2. Dies sind Dimensionen, die nur bei Freilichtaufführungen möglich sind, sich klar von Inszenierungen in Theatern abheben und dem Bühnenbildner Harald Thor aussergewöhnliche Möglichkeiten bieten. Im Zentrum der Bühne befindet sich eine Drehscheibe mit einem Durchmesser von 12 Metern. Diese Scheibe dreht sich nicht nur, sondern birgt eine weitere Spielfläche in sich. Diverse hydraulische Hubeinrichtungen mit Höhen zwischen 1,8 und sechs Metern dienen als Kulissenelemente.

  Mit der Bühne und der Technik vertraut werden

    Tag für Tag rückt sie näher: Die Weltpremiere von "Heidi - Das Musical" am 23. Juli 2005 in Walenstadt. Viel Zeit bleibt Regisseur Stefan Huber und seinem Ensemble nicht, um sich mit der Bühne vertraut zu machen. Da Petrus endlich ein Einsehen hatte und die Himmelsschleusen wenigstens ab und zu schloss, fanden gestern die ersten Proben unter freiem Himmel statt. Nach der Mikrophonmontage und den Anweisungen durch Tondesigner Thomas Strebel, stand für das Ensemble der 1. Akt auf dem Programm. Während drei Mal 4 Stunden stand das Ensemble auf der Bühne und genoss es sichtlich, endlich unter freiem Himmel vor der imposanten Kulisse der Churfirsten zu proben. Mit dem Ende der Proben um 22.00 Uhr beginnt die Zeit des Lichtdesigners Andreas Grüter. Jede Nacht bis zur Premiere wird er dafür nutzen, verschiedenste Stimmungen auf die Bühne zu zaubern, damit "Heidi - Das Musical" in stimmungsvolles Licht getaucht ist.

    Noch gibt es für alle Aufführungen Tickets

    Noch gibt es für alle Aufführungen und in allen Kategorien Tickets. Sie sind online unter www.heidimusical.ch und bei allen Vorverkaufsstellen von TicTec erhältlich. Tickethotline Schweiz: 0900 55 22 25 (CHF 1.-/Min); Tickethotline Deutschland: 01805 90 88 44 (0.12/Min). RailAway bietet ermässigte Kombitickets (mit Bahnbillett) an allen Schweizer Bahnhöfen oder über Railservice 0900 300 300 (CHF 1.19/Min) an. Die Ferienregion Heidiland bietet unter www.heidiland.com verschiedene Musicalpauschalen an.

ots Originaltext: "Heidi - Das Musical"
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Medienstelle "Heidi - Das Musical"
Rahel Röllin
Neuweg 10
6003 Luzern
Tel.         +41/79/820'58'08
Fax          +41/41/210'33'86
E-Mail:    medien@heidimusical.ch
Internet: http://www.heidimusical.ch



Weitere Meldungen: Walensee-Bühne

Das könnte Sie auch interessieren: