phion Information Technologies

phion schließt zweite Finanzierungsrunde ab - Expansionskurs wird fortgesetzt

    Innsbruck (ots) -

    phion Information Technologies und der Investor Capexit führen     erfolgreiche Zusammenarbeit fort

    phion Information Technologies, europäischer Spezialist für Connectivity und IT-Sicherheit, hat erfolgreich seine zweite Finanzierungsrunde abgeschlossen. Wie schon 2002 fungiert die österreichische Private Equity Gruppe CAPEXIT als Investor.

    Das erneute Engagement von CAPEXIT bestätigt die Produkt- und Marktstrategie von phion, durch die sich das Unternehmen als einer der wenigen europäischer Anbieter gegen den internationalen Wettbewerb durchsetzen konnte. Zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren gehört dabei die Entwicklung der nefence Connectivity Gateways Series. Basierend auf einer von phion entwickelten Technologie, werden dadurch die drei zentralen Kundenanforderungen Sicherheit, Traffic Intelligence und Management adressiert. Das Kapital aus der zweiten Finanzierungsrunde wird phion daher unter anderem verstärkt für Entwicklungs- und Forschungsaktivitäten nutzen, um so seinen Technologievorsprung weiter auszubauen.

    "Technologieführerschaft ist seit der Unternehmensgründung das erklärte Ziel von phion Information Technologies. Durch unseren Fokus auf Entwicklung und Forschung sind wir in der Lage mit innovativen Lösungen für unsere Kunden entscheidende Wettbewerbsvorteile zu schaffen", so Dr. Wieland Alge, CEO und Mitgründer von phion Information Technologies. "Mit CAPEXIT haben wir einen Investor gefunden, der unsere Unternehmensstrategie versteht und ebenfalls einen starken Schwerpunkt auf Innovationskraft legt. Wir schätzen die Zusammenarbeit und sind überzeugt, dass CAPEXIT der ideale Partner für unsere Marktexpansion ist."

    "Die Unternehmensentwicklung von phion Informationen Technologies ist ein Beweis dafür, dass Innovationskraft und Kundennähe auch in einem schwierigen ökonomischen Umfeld zum Erfolg führen", so Mag. Johannes Krahwinkler, Geschäftsführer der Private Equity Gruppe CAPEXIT. "Darüber hinaus hat phion die zentrale Bedeutung einer engen Bindung an die Vertriebspartner nicht nur erkannt, sondern auch in entsprechenden Programmen umgesetzt. Damit sind die Weichen für eine weitere Expansion gestellt."

    Über CAPEXIT

    CAPEXIT ist eine österreichische Private Equity Gruppe, die sich an wachstumsstarken Unternehmen mit hoher Innovationskraft beteiligt und diesen Kapital, Know-How und ein Netzwerk von Partnern zur Verfügung stellt. Das Partnernetzwerk der Gruppe wird finanzierungsseitig vor allem durch den Hauptinvestor, die Erste Bank, getragen. Darüber hinaus unterstützt CAPEXIT ihre Beteiligungsunternehmen bei der Strukturierung maßgeschneiderter Finanzierungen aus Eigenkapital, Mezzaninkapital, Fremdkapital und Fördermittel. CAPEXIT bietet Strategie-, und Planungsunterstützung und bringt die langjährige Kapitalmarkt- und Finanzierungserfahrung des Fondsmanagements ein. Voraussetzungen für diese hochattraktive Finanzierungsform sind jedenfalls ein leistungsfähiges Management sowie Wachstums- und Wertsteigerungspotential des Beteiligungsunternehmens, Wettbewerbsvorteile und - ganz zentral - die Bereitschaft der bisherigen Gesellschafter, sich externen Kapitalgebern gegenüber zu öffnen und deren Netzwerk aktiv zu nutzen.

    Über phion Information Technologies:

    phion entwickelt und vermarktet netfence, das führende Connectivity- und Security-Gateway-Produkt für hohe Ansprüche an Verfügbarkeit und Sicherheit in Unternehmensnetzwerken. Die netfence Produktlinie kombiniert leistungsfähige Firewall- und VPN-Funktionalität mit Intrusion Prevention und Traffic Intelligence. Alle phion-Produkte verfügen zudem über ein zentrales Management und zeichnen sich durch besonders günstige TCO aus. phion Information Technologies wurde im Jahr 2000 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Innsbruck, Österreich. Zu den Kunden von phion zählen namhafte, international tätige Unternehmen aus allen Branchen.


ots Originaltext: phion Information Technologies
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


phion Information Technologies
Constanze Liebenau
Eduard Bodem Gasse 1
A-6020 Innsbruck
Tel:  +43-512394545
Fax:  +43-512394545-20
eMail: c.liebenau@phion.com

shortways communications
Vera M. Sander
Tengstraße 33
D-80796 München
Tel: +49-89-89 06 67-0
Fax: +49-89-89 06 67-29
eMail: vsander@shortways.de



Das könnte Sie auch interessieren: